Jump to content
Corsair Community

Nachträglich XG7 einbauen in bestehende Custom WaKü


m4ulwurf
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe - als meine erste Custom WaKü - die Hydro X Series verbaut:

 

- Corsair 4000D Airflow

- XD3 Pumpe

- XC7 CPU-Kühler

- XR5 360 Radiator

- XT Softline Schläuche

- XF OD Fittings

 

 

Jetzt möchte ich gern den XG7 GPU-Kühler nachträglich einbauen. Wie stelle ich das am besten an? Da die Kühlflüssigkeit neu ist, würde ich diese gern weiterverwenden.

 

Gibt es einen einfachen Tipp, wie ich das möglichst ohne "Überflutung" anstellen kann? :-D

 

Vielen Dank für jegliche Hilfe!

Edited by m4ulwurf
Link to comment
Share on other sites

Das hatte ich geahnt :D Hab mir jetzt nachträglich die Sachen bestellt - jetzt bin ich etwas schlauer :)

 

ja ist immer besser wenn man nen ablass dran hat, weil man auch laut corsait einmal im jahr die flüssigkeit tauschen soll und das system mit dest. wasser reinigen sollte.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Mit etwas Geschick kannst du den Auslass an der XD3 nutzen, wenn du das Gehäuse auf die Seite legst. Fast wie ein Ölwechsel beim Auto. ;) Durch vorsichtiges neigen solltest du einiges aus dem Kreislauf bekommen. Pumpe währenddessen natürlich nicht einschalten, da diese nicht Trockenlaufen darf. Wenn du zum Beispiel einen sauberen Eimer verwendest, kannst du die Flüssigkeit letztendlich auch wiederverwenden und brauchst diese nicht auszutauschen.
Link to comment
Share on other sites

Mit etwas Geschick kannst du den Auslass an der XD3 nutzen, wenn du das Gehäuse auf die Seite legst. Fast wie ein Ölwechsel beim Auto. ;) Durch vorsichtiges neigen solltest du einiges aus dem Kreislauf bekommen. Pumpe währenddessen natürlich nicht einschalten, da diese nicht Trockenlaufen darf. Wenn du zum Beispiel einen sauberen Eimer verwendest, kannst du die Flüssigkeit letztendlich auch wiederverwenden und brauchst diese nicht auszutauschen.

 

Das klingt nach ein sehr guten Tipp! Danke für die Gedanken. So werde ich es dann wohl am nächsten Wochenende Mal testen ;) Vielen Dank nochmals! Ich berichte..

Link to comment
Share on other sites

Das klingt nach ein sehr guten Tipp! Danke für die Gedanken. So werde ich es dann wohl am nächsten Wochenende Mal testen ;) Vielen Dank nochmals! Ich berichte..

 

Hat alles super geklappt. Letztendlich den Rechner auf die Seite gelegt und durch die seitliche Öffnung der Pumpe das Wasser ablaufen lassen. :biggrin: Habe ein Bild angefügt vom Ergebnis. :-)

20210516_000803.thumb.jpg.97f37e23d6aeab90f67d73c22a28dfbc.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...