Jump to content
Corsair Community

Corsair ML140 Lüfter-Review


muvo
 Share

Recommended Posts

So, es haben alle drauf gewartet. Hier sind die neuen: ML 140 pro LED sowie die Corsair ML 140 Premium Gehäuselüfter.

 

Die ML Lüfter gibt es zur zeit in den gängigen Standardgrößen von 120 und 140 mm. Ich habe mir die 140 er herausgesucht um sie im Verbund mit meiner Corsair H115i zu testen.

 

Wenn man den Lüfter zum ersten Mal in der Hand hält, bemerkt man, dass man ein sehr hochwertiges und stabiles Produkt gekauft hat.

Dazu werden die ML Lüfter - außerdem serienmäßig - mit PWM-Anschluss (Pulsweitenmodulation) ausgeliefert, das eine punktgenaue Steuerung des Lüfters gewährleistet..

Nun ist es auch egal geworden wo man ihn einsetzten möchte, ob als Radiatorlüfter oder Gehäuselüfter. Er beherrscht durch seinen neuartigen Aufbau beide Gebiete ohne große Probleme zu bekommen.

Die Leistungsdaten sprechen für sich: Drehzahl: 400 - 2.000 U/Min, Lautstärke: 16 - 37 dB(A), Fördervolumen: 34 - 165 m³/h sowie Luftdruck (oder statischer Druck): 0,2 - 3,0 mm H2O

Dies alles wird durch den neu geschaffenen Magnetlager sowie den überarbeiteten Rotorblätter erreicht.

 

Aber Zuerst mal den Inhalt des Paketes der ML 140 pro LED:

Alles was man zum Montieren braucht, ist vorhanden, wie 4 Schrauben und zwei Kabelbinder.

Das Lüfterkabel ist mit 60 cm Länge bemessen, sodass man ohne große Verlängerungen an fast jede Stelle des Gehäuses kommt.

Optisch hätte man die Anschlusskabel noch sleeven können, aber die jetzige Ausführung passt auch gut zum Lüfter.

 

attachment.php?attachmentid=26325&stc=1&d=1472301785

 

Verpackung und Lieferumfang

 

Der Lüfter ist optisch identisch mit der AF Serie Aufgebaut: Ein schwarzem Lüfter rahmen mit einem transparenten Rotor.

Aber neu hinzugekommen sind die austauschbaren Ecken die Lüfter noch einmal individuell gestalten. Die Ecken sind leicht abzuziehen und werden serienmäßig in den Farben der LED ausgeliefert.

Zudem befindet sich zwischen Lüfter rahmen und Lüfterecken jeweils Gummipuffer, das die Vibrationen des Lüfters auf ein min reduziert. Besser gesagt sie werden soweit reduziert das sie nicht mehr wahrnehmbar sind.

 

attachment.php?attachmentid=26323&stc=1&d=1472301785

 

Aufbau der austauschbaren Ecken mit Anti-Vibrations-Gummidämpfern

 

 

Die LED sehen gut aus und haben eine gute Leuchtkraft. Anders als andere Lüfter die im Gehäuse angebracht (strahlen von außen nach innen) sind, hat Corsair die vier Leds sie in die Lüfternarbe gesetzt (Strahlen von innen nach aussen).

Dieses ermöglicht eine hervorragende indirekte Beleuchtung der Rotorblätter.

Ich habe mal versucht den Unterschied für euch festzuhalten. Der Obere läuft mit 400 und der Untere mit 2000 Umdrehungen.

 

attachment.php?attachmentid=26326&stc=1&d=1472304000

 

Leuchtkraft der LEDs

 

 

So sehen die Corsair ML 140 Premium Gehäuselüfter aus, diese werden als Doppelpack angeboten.

Eigentlich wollte ich die Pro haben, aber waren aufgrund der hohen nachfrage nicht lieferbar :[pouts: aber ich habe mich mit den Premium angefreundet ;):

Sie sind Für meine Kühlung im Pull/Push Betrieb gedacht und sie sind in meinem Corsair H115i - Review eingebaut

 

Die Verpackung ist gegenüber der Pro Version schlichter, aber auch hochwertig gehalten. In Punkto Lieferumfang ist diese identisch mit der Pro Version (4 Schrauben, 2 Kabelbinder und die Garantiezertifikat)

 

attachment.php?attachmentid=26381&stc=1&d=1472976818

 

Verpackung der Premium Version

 

 

Diese Lüfter sind einfacher gehalten, sie kommen ohne LED Beleuchtung, grauen Rotorblätter und ohne austauschbaren ecken sowie Gummipuffer aus.

Sie sind eher für den normalen User gedacht, der ein komplett geschlossenes Gehäuse hat oder keinen gesteigerten Wert auf LEDs legt.

Sie könnten in einer anderen Version auch die Gehäuselüfter der neuen Corsair Kühlungen werden (meine Meinung).

 

attachment.php?attachmentid=26385&stc=1&d=1472977162

 

Premium Version des ML140

 

Wer seine Lüfter gerne noch weiter anpassen will, kann bei Corsair direkt im Shop die CORSAIR ML Series™ Fan Corner bestellen. Es gibt sie in weis, blau, rot und schwarz. ;):

 

Fazit

Wie bereits anfangs erwähnt, die größte Veränderung zu den anderen Corsair Lüfter ist das magnetisch-barometrisches Lager und die veränderten Rotorblätter.

Diese machen den ML 140 pro noch Leistungsstärker und dabei leiser im Vergleich zu seinen Vorgänger.

 

Der ML 140 ist, wie ich finde, eine gelungene und ausgewogene Mischung für jeden Nutzer. Die Verfechter eines leisen PC (der meist auf dem Tisch steht) und den Übertackter (die jeden mhz jagen) können im Prinzip den gleichen Lüfter verwenden.

Dieses lässt sich durch den serienmäßigen PWM Anschluss und dem großen Regelbereich des Lüfters von 400 - 2000 Umdrehungen bewerkstelligen.

In meinem Test mit der Corsair Link Software lässt sich der Lüfter punktgenau auf jede Umdrehungszahl einstellen und ist dazu immer noch leise.

Bei einer Umdrehungszahl von 400-1200 ist er nicht wahrnehmbar und erst ab 1500-2000 Umdrehungen ist er noch im unteren Bereich der normalen 140er Lüfterlautstärke.

Dabei schafft es der ML 140 zudem einen hohen statischen Druck zu (von 0.2 - 3.0 mmH20) entwickeln, um jeden Radiator mit frischer Luft zu versorgen.

Die Beleuchtung hat eine gute indirekte Strahlkraft und ist nicht aufdringlich genau so wie sie sein sollte.

Zwischen den ML140 PRO LED und den Corsair ML 140 Premium bietet Corsair den ML140 PRO an. Dieser hat alle Vorteile der LED Version, hat aber keine Beleuchtung und einen schwarzes Rotorblatt.

Der Lüfter braucht sich vor keinem anderen Lüfter anderer Hersteller zu verstecken, zumal Corsair fünf Jahre Garantie auf die Lüfter gibt.

 

Die ML Lüfter gibt es zur zeit in den gängigen Standardgrößen von 120 und 140 mm. Die ML 120 Pro LED version hat folgende lLeistungsdaten:

Luftstrom 12 - 75 CFM, Statischer Druck 0.2 - 4.2 mmH20, Geräuschpegel 16 - 37 dBA, Geschwindigkeit 400 - 2400 RPM

 

Alles in allem kann ich sagen, dass Corsair mit der ML Serie einen großen Schritt nach vorne gemacht hat.

DSCN0814.JPG.e10194ae6789272263c551c115eedbea.JPG

DSCN0818.thumb.JPG.88e2de08f665ebbd36bd773526bb9d12.JPG

DSCN0813.JPG.1ff0cc67787c4b1d09c880860f414974.JPG

IMAG1244.thumb.jpg.aa24f4bfd228062c6b3c0d77bc0c0732.jpg

DSCN0833.thumb.JPG.244c4c80213a75e6ecaa78e7d1f63514.JPG

DSCN0834.thumb.JPG.a74aee5a0585c692b06ad5b54474205c.JPG

Edited by muvo
Link to comment
Share on other sites

  • Replies 71
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hier sind plumbs 120er ML in Aktion zu sehen:

 

 

Freundlicherweise hat uns derMichi ein bild seines Pc zu Verfügung gestellt:

 

Hier die ML Lüfter in rot:

attachment.php?attachmentid=26332&stc=1&d=1472320114

 

attachment.php?attachmentid=27934&d=1488042963

 

attachment.php?attachmentid=27949&d=1488106406

 

Hier Crash-Overs "My industrial Look pc"

attachment.php?attachmentid=26373&d=1472922645

 

Habe nun mein System mit pull/push ausgerüstet und es sieht so aus:

attachment.php?attachmentid=26324&d=1472301641attachment.php?attachmentid=26347&stc=1&d=1472580684

 

wird noch weiter bearbeitet aber es ist im Moment zu warm zum.

Also auf ins freibad ;):

IMG_0528.JPG.66788255042deafe37dbd286a9ed6437.JPG

20170225_180755.jpg.e1cbcc7d4c005a188aacccc37a5f48a5.jpg

Edited by muvo
Link to comment
Share on other sites

danke werde sie oben dranhängen auf dem ersten posting in ordnung ? ;):

 

aber klarro geht das in ordnung :)

 

bin noch am überlegen ob ich mir davon noch 2 blaue hole aber 120,für den boden :D

Edited by derMichi
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Vielen Dank für dein kleines Review muvo. Schauen sehr schick aus die ML Lüfter. Die roten in deinem System, derMichi, gefallen mir auch super. Auf welchen RPM lasst ihr die Lüfter laufen und was denkt ihr über die Lautstärke?
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für dein kleines Review muvo. Schauen sehr schick aus die ML Lüfter. Die roten in deinem System, derMichi, gefallen mir auch super. Auf welchen RPM lasst ihr die Lüfter laufen und was denkt ihr über die Lautstärke?

 

da ich seit kurzem auch den commander mini habe kann man alle lüfter sehr gut einstellen,so habe ich die auf 900-1000 stehen je nachdem :) und von der lautstärke her kann ich mich nicht beschweren.Der Pc steht ca ein halben meter neben mir und ich höre so gut wie nix

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für dein kleines Review muvo. Schauen sehr schick aus die ML Lüfter. Die roten in deinem System, derMichi, gefallen mir auch super. Auf welchen RPM lasst ihr die Lüfter laufen und was denkt ihr über die Lautstärke?

 

Ich habe sie auf 1200 Umdrehungen laufen und die sind leise, ich höre nun das rattern der WD VelociRaptor 3.5" Festplatte sehr deutlich :D

Link to comment
Share on other sites

Ich fand sie sehr laut! Daher leider nicht die passenden für mich. Nutze andere für meine H110i GT. (Jetzt ist die AIO das lauteste, ein Brummen. :( )

Aber optisch, top! Freu mich auf eine RGB Variante, da ich mein Rechner und Desktop an mein Wallpaper anpasse. Daher ist alles RGB!

 

Aber an sich kurzes schickes Review.Danke dir.

Link to comment
Share on other sites

Ich fand sie sehr laut! Daher leider nicht die passenden für mich. Nutze andere für meine H110i GT. (Jetzt ist die AIO das lauteste, ein Brummen. :( )

Aber optisch, top! Freu mich auf eine RGB Variante, da ich mein Rechner und Desktop an mein Wallpaper anpasse. Daher ist alles RGB!

 

Aber an sich kurzes schickes Review.Danke dir.

 

Wie hoch lässt du die Lüfter drehen?

Link to comment
Share on other sites

Wie hoch lässt du die Lüfter drehen?

 

Hab mir nur ein Review angeschaut. Um sie zu nur zu testen, bin ich etwas zu geizig...

 

Ich hab mir das Review und dann den Vergleich zu anderen angeschaut. [ame]

[/ame]

 

Würde denen gerne eine Chance geben, aber leider Preislich doch etwas hoch. Hab mir mal die Tt Riing 14 gekauft für 17€ pro Stück(!) und bin damit auf die Schnauze gefallen.

 

Ich teste gerade eh mein System lüfterlos... sonst ist mein Favorit Alpenföhn, coole Namen (Matterhorn, Brocken, Mega männlich)

 

Lass gerade Prim95 mit einer passiven H110i GT laufen. Unter volllast aktuell ~70°...

 

ok während ich das schreibe sind es jetzt 80C XD

Link to comment
Share on other sites

Naja aber aufgrund des Videos kannste nicht sagen zulaut, der hat ja im Video alleine schon 20-30db wenn die Lüfter aus sind, genau ist das nicht und ja ich hatte auch mal nen Iphone von der Nachbarin hier da hatte ich auch 30db ohne das es ein Geräusch gab.

 

Also die Lautstärkemessung in dem Video kannste knicken und das ein 1500rpm Lüfter von BQ leiser ist als ein 2000rpm Lüfter von Corsair ist auch klar. Zumal die BQ auch nur einen statischen Druck von 1,6x erzeugen, während bei den Corsair 4,x herraus kommt.

Das die Thermaltake Riing unreduziert auch ganz schön radau machen können, ja klar, aber man muss sie ja nicht mit voller Umdrehung laufen lassen. Bei mir drehen die mit (120mm) ca. 1100rpm, sind wahrnehmbar aber nicht laut.

Die Lüfter müssen nur so schnell laufen wie du möchtest das dein Rechner (CPU) gekühlt wird.

 

Passiv Kühlung bei ner AIO ist eher keine gute Idee. Kannste machen wenn du dich im Idle oder teillast bis 20-50% bewegst. Ansonsten brauchst du mehr Radiatorfläche, gibt ja auch im Custom Wakü bereich Radiatoren die ausschließlich passiv betrieben werden.

 

Also ohne die getestet zuhaben, kann man das eigentlich nicht beurteilen.

 

MfG.

 

Pb

Edited by Plumbumm
Link to comment
Share on other sites

... text...

 

Du weist schon das die Corsair Kühlungen nicht für den passiven betrieb ausgelegt sind ?

Leider muss ich feststellen das der test wie plumb auch schon gesagt hat irrelevant ist.

Ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen das lauteste in meinem pc ist der WD VelociRaptor und nicht die ml mit 1200-1400 Umdrehungen ;):

Link to comment
Share on other sites

Joa, ich weiß. War eigentlich auch nur mal spaßeshalber. Bei 90C hab ich dann aufgehört. ;)

 

Ich hab die Lüfter im System alle soweit runter geregelt, dass die nur bei bestimmter Temperatur erst angehen, außer der CPU Kühlerblock. War super leise das System im Idle. Kaum bis gar nicht mehr hörbar.

 

Ich muss mal schauen was ich mache. Leider sieht man ja beim 400C die Frontlüfter mit dem H110i GT. Eventuell auf Pull umsteigen? Wobei man dann die schicke Narbe nicht sieht. :/

Aktuell ist das System erstmal optimal für mich, was ich jedenfalls rausholen kann mit der AIO. Im Stresstest liegt meine CPU jetzt bei 58C-60C.

Ohne Turbinengeräusch.

Aber mein PC steht auch direkt neben meinem Bildschirm und ist dazu noch ein 400C, also nicht gerade der Geräuschkiller. ^^

Für Lautloses arbeiten nutze ich ein MacBook Pro und beim zocken ist meine 980 eh lauter, wenn auch nicht merklich, da ich dort auch den Lüfter geregelt habe.

Link to comment
Share on other sites

So ich geselle mich dazu zu den ML Fans Leuten aber kein Corsair Gehäuse

 

6x 120 +1x 140 wird angesteuert vom Commander Mini muss mir noch überlegen ob 3 weitere kommen

 

Ist zwar im Industrie Look die Wakü aber mir gefällt es und bezüglich der Lautstärke mhm keine ahnung ich finde sie extrem leise

1419317849_MyindustrialLookpc.jpg.f4c5d6392a1fa30a18517cf6cb6c1eb0.jpg

Edited by Crash-Over
Link to comment
Share on other sites

So ich geselle mich dazu zu den ML Fans Leuten aber kein Corsair Gehäuse

 

6x 120 +1x 140 wird angesteuert vom Commander Mini muss mir noch überlegen ob 3 weitere kommen

 

Ist zwar im Industrie Look die Wakü aber mir gefällt es und bezüglich der Lautstärke mhm keine ahnung ich finde sie extrem leise

 

cool werde es anhängen.

 

@Bluebaerd kannst du den Titel in Corsair ML 140 umändern oder was meinst du?

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Thread-Titel habe ich angepasst und diesen auch direkt angepinnt.

 

Vielen Dank für die weiteren Bilder. Besonders die LED Varianten der ML Lüfter sehen meiner Meinung nach wirklich genial aus. Mit dem 1600RPM Regelbereich zwischen 400-2000RPM kann man sich mit passender Lüftersteuerung auch jederzeit entscheiden, ob man nahezu lautlos, leise, mittel oder laut mit extremer Kühlleistung haben möchte. Das besondere hierbei ist aber, dass bei unseren Messungen im Schalltoten Raum andere Lüfter bei gleicher RPM lauter waren als unsere ML. Die Teile sind schon unglaublich massiv und wertig.

 

Freue mich auf weitere Bilder und Erfahrungsberichte.

Link to comment
Share on other sites

 Share


×
×
  • Create New...