Jump to content
Corsair Community

HD120 Installationsfrage


pherano

Recommended Posts

Guten Morgen/Mittag/Abend allerseits!

 

Zuerst einmal: Ich bin ein totaler Neuling was RGB und Co an PC´s betrifft. Also bitte nicht meckern, wenn meine Frage hier etwas blöd ausfällt.

 

Und zwar möchte ich mir bis Mitte März meinen neuen Gamer-PC zusammenstellen und kaufe die Teile so nach und nach.

Die HD120-Lüfter habe ich schon hier und soweit auch schon verbaut (sprich: den Controller via SATA mit dem Netzteil verbunden,

alle Lüfter mit dem Controller verbunden). Jetzt habe ich aber jeweils ein Kabel pro Lüfter übrig und ich nehme sehr stark an, dass es die Kabel der jeweiligen Fans sind.

 

Das Ganze soll in Verbindung mit einem ASUS Prime Z370-A gebracht werden (sofern nötig). Meine Frage ist, ob ich alle drei Fans an das Mainboard

anschließen muss oder wie da der Vorgang ist (alleine auch schon um ein ordentliches Kabelmanagement zu behalten)? Ich blicke was das betrifft

gerade absolut nicht mehr durch. Das Handbuch ansich erklärt ja nur, wie die RGB-Kabel an den Controller angeschlossen werden.

Letztendlich muss doch aber irgendwie die Belüftung und RGB´s selbst noch gesteuert werden (Windows bzw. BIOS), oder?

 

Zumal mein Mainboard ja nur zwei CHA_FAN-Anschlüsse hat und es drei Lüfter sind... Ich verstehe das alles noch nicht so ganz. :(

 

Ich bin ratlos und hoffe man kann mir helfen!

Link to comment
Share on other sites

Hallo pherano,

Zuerst einmal: Ich bin ein totaler Neuling was RGB und Co an PC´s betrifft. Also bitte nicht meckern, wenn meine Frage hier etwas blöd ausfällt.

Ich beschäftige mich mit dem Thema auch erst seit ein paar Wochen und zugegeben, hat es bei mir auch etwas gedauert, bis ich das begriffen habe. Aber eigentlich ist die Sache recht einfach.

 

Der Lüfter an sich und die LED-Beleuchtung haben prinzipiell nichts miteinander zu tun und die Installation von beidem solltest du getrennt voneinander betrachten - daher hat der HD120 auch zwei Kabel.

 

Das Kabel mit dem Verschluss ist das LED-Kabel. Zum Anschluss von RGB-Lüftern kommen diese Kabel zunächst an das Lüfter-Hub. Dabei ist darauf zu achten, dass du zuerst den Steckplatz #1 am Hub belegst und beim Anschluss mehrerer Lüfter der Reihenfolge entsprechend weiter vorgehst, ohne einen Steckplatz auszulassen (also #1, #2, #3, usw. und nicht #1, #3, #4).

 

Das besagte Lüfter-Hub selbst wird dann mit einem zweiadrigen Kabel an einen Node angeschlossen, der als Schnittstelle für verschiedene LED Ausstattungen dient. Darum muss der Lighting Node wiederum mit einem USB-Platz auf deinem Board verbunden werden. Damit wäre die LED-Installation abgeschlossen.

 

Das andere Kabel ist das Lüfterkabel, wie es auch jeder unbeleuchtete Lüfter hat. Das kannst du z.B. auf deinem Board oder an einer anderen Lüftersteuerung anschließen.

 

Solltest du die Lüfter am MB anschließen, dann muss das Drehzahlverhalten ebenfalls über das MB gesteuer werden. Die LED-Steuerung findet immer mit der Corsair Link Software statt.

 

Zumal mein Mainboard ja nur zwei CHA_FAN-Anschlüsse hat und es drei Lüfter sind...

Wenn dein Board zu wenig Lüfteranschlüsse hat, empfiehlt es sich noch in einen Corsair Commander Pro zu investieren. Dieser bietet neben den LED-Anschlüssen, wie sie auch dein Node hat, zusätzlich sechs Lüfteranschlüsse, wie sie z.B. auch auf deinem MB sind. Dann würdest du die Lüfter nicht mehr über das Board steuern, sondern genauso wie die Beleuchtung über die Link-Software.

 

Ich hoffe, du bist jetzt nicht noch verwirrter als vorher :rofl:

 

Viele Grüße

Phil

Link to comment
Share on other sites

Erstmal vielen Dank für die Mühe Phil! :)

 

Ich habe mittlerweile mit dem Händler gesprochen!

Dieser hat mir einen Y-Adapter mit vier zusätzlichen Anschlüssen für das Mainboard empfohlen.

Diesen klemme ich an CHA_FAN1 (um ein gutes Kabelmanagement beizubehalten) und klemme

dann alle Fans die ich habe (in meinem Fall sind es vier, wenn man die zwei der Wasserkühlung weglässt) da dran.

 

Zwar steuere ich dann alle Fans quasi zusammen im Bios, aber das wird so passen (auch finanziell, wenn ich ehrlich

sein darf). Zur Not wird mein vierter Gehäuselüfter den ich vorne unten befestigt habe, mit dem zweiten CHA_FAN

gekoppelt. Das entscheide ich aber dann lediglich bei Bedarf.

 

Und nein, verwirrter bin ich nicht. Eher sehr dankbar, dass du das so gut erklärt hast! ;)

Link to comment
Share on other sites

Super, wenn dir dann der Cha_Fan1 abgeraucht ist weil du den mit 1,2amper + start noch etwas mehr belastet hast, obwohl maximal 1a dran sein sollte, bin ich gespannt was der Händler dazu sagt. Maximal 2 sollten drin sein, weil beim starten die etwas mehr benötigen. Wobei, ist dein Board, wenn der Händler sagt du kannst deine Mainboard anschlüsse grillen, ist doch okay. Berichte dann bitte was der Händler sagt.

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

Super, wenn dir dann der Cha_Fan1 abgeraucht ist weil du den mit 1,2amper + start noch etwas mehr belastet hast, obwohl maximal 1a dran sein sollte, bin ich gespannt was der Händler dazu sagt. Maximal 2 sollten drin sein, weil beim starten die etwas mehr benötigen. Wobei, ist dein Board, wenn der Händler sagt du kannst deine Mainboard anschlüsse grillen, ist doch okay. Berichte dann bitte was der Händler sagt.

 

MfG.

 

Pb

 

Man kann auch gerne sachlich und ordentlich seine Meinung abgeben.

Mit Klugscheißerei ist mir ehrlich gesagt nicht geholfen!

 

Und was solls? Am Ende habe ich hier noch ein Y-Kabel rumfliegen, mit dem

ich zwei Fans anschließen kann. Somit werden CHA_FAN1 und CHA_FAN2 am

Ende mit jeweils zwei Lüftern belegt und gut ist.

Link to comment
Share on other sites

Wieso Klugscheißen ? Das man üblicher weise maximal 1amper pro Stecker nutzen darf sollte dir dein Händler gesagt haben. Ich wollte lediglich darauf hinweisen. Das sollte aber wie gesagt bei der Lösung schon erfolgt sein. Na wenn dir damit nicht geholfen ist, dann machs doch bitte wie vom Händler empfohlen. ich bin ja nur Nutzer und habe im zweifelsfall eh keine Ahnung.

 

P.s. Naja und wenn man es ganz genau nimmt, gibt Asus im Handbuch nur beim CPU-Fan 1a (12w) als maximum an. Nicht jeder Stecker kann mehr als einen Lüfter.

Link to comment
Share on other sites

Wieso Klugscheißen ? Das man üblicher weise maximal 1amper pro Stecker nutzen darf sollte dir dein Händler gesagt haben. Ich wollte lediglich darauf hinweisen. Das sollte aber wie gesagt bei der Lösung schon erfolgt sein. Na wenn dir damit nicht geholfen ist, dann machs doch bitte wie vom Händler empfohlen. ich bin ja nur Nutzer und habe im zweifelsfall eh keine Ahnung.

 

Keine Sorge, wollte auch nicht direkt aufdringlich werden!

 

Ich habe mir jetzt zwei solcher Kabel bestellt, weil ich gerade doch festgestellt

habe, dass ich doch keinen 2x 4pin hier habe.

 

Danke dennoch für deine Information, die ich sehr gerne befolge! ;):

Link to comment
Share on other sites

Also wie plumb geschrieben hat Max 2 Lüfter pro Anschluss. Das kommt nicht von ungefähr, denn Corsair rät bei seinen Geräten (kühlungen und commander) von der Verwendung von y Kabel ab.

Andere sichere Möglichkeiten ist ein pwm hub am den du alle Lüfter an klemmst. Ist dann zwar ein großer Lüfter aber dafür laufen alle gleich.

Ich würde mir mal den commander pro anschauen, damit hast du deine Lüfter und deine rgb in einem Gerät vereint

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

So gesehen kannst du überall hier PWM Lüfter anschließen:

 

ASUS Prime Z370-A

CPU_FAN / CPU_OPT / M.2_FAN / AIO_PUMP / CHA_FAN1 / CHA_FAN2

 

Die beiden CHA_FAN Anschlüsse können auch DC (3-Pin) Lüfter automatisch ansteuern.

 

Eventuell kommst du mit den Anschlüssen so klar, oder du behilfst dich mit einer Lüftersteuerung. Mit dem Commander Pro, der bereits angesprochen wurde, erhältst du die Möglichkeit die RGB Beleuchtung sowie die Lüfter selbst zu steuern. Dies bequem via Corsair Link in Windows selbst.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...