Jump to content
Corsair Community

750d: Front Panel label uneindeutig


Baphomet

Recommended Posts

Hallo,

 

morgen werde ich mit meinem System in das neue Gehäuse einziehen, also habe ich heute schon einen Blick in das Case geworfen und musste feststellen, dass die Kabel des Front Panels nicht ganz eindeutig beschriftet sind. Auf zwei Kabeln findet sich die Aufschrift "Reset sw", sollte doch meiner Auffassung nach eines der Kabel nach Anleitung mit "power sw" beschriftet sein.

 

Da ich annehme, dass dies eine Rolle spielt, wäre ich für eure Hilfe sehr dankbar.

 

Lg

Link to comment
Share on other sites

vllt ist das nen fehler gewesen beim beschriften und beim zusammenbauen

aber was du machen kannst von den beiden kabeln testen was der power switch und der reset switch ist ist etwas arbeit (vllt 10min) aber dafür nen rma aufzumachen würde sich für mich nicht lohnen

 

erstmal einen auf power switch setzen dann versuchen einzuschalten wenn der das jetzt nicht ist der andere ausprobieren ist blöd weiss ich aber so würde ich es machen

Link to comment
Share on other sites

Stimmt das ist der einzige Weg um es auszuprobieren, wenn beide Kabel und Stecker identisch sind. Es kann aber nur sein das der falsche Stecker geklemmt wurde.

Mein Power Kabel hat die Farben Gelb und Orange.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Ja, absolut. Du kannst auch den Reset-Switch als Power-Switch nutzen, oder andersherum.

 

Kein Thema. Sofern du Fragen hast, oder unsicher bist, lieber einmal zu viel Fragen... Wir sind da um zu helfen.

Link to comment
Share on other sites

Nun heute bin ich dann umgezogen ins 750d, abgesehen von kleinen Qualitätsmängeln wie etwa eine kleine Delle in der hinteren Platte des Cases oder der leicht verzogene HDD-Cage, alles in Ordnung.

Ich habe verschiedene Konfigs getestet, PWR SW only etc. und habe dann auch die richtige Reihenfolge gefunden, mit RESET SW only im RS-Pin konnte ich ja nicht starten.

 

Allerdings: Die linke LED funktioniert, die rechte (HDD?) leuchtet unter keinen Umständen. Woran könnte dies liegen? Auch hierzu habe ich dann ähnlich wie zu den SWs ein paar Tests gemacht, konnte die LED aber nicht zum Leuchten bringen.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Es muss aber nicht so sein bei SSDs. Ich habe nur die Beobachtung gemacht und habe es deshalb erwähnt. Sofern du trotz korrektem Anschluss und SSD/HDD/DVD am ersten SATA Controller keine LED Funktion hast, könnte diese auch defekt sein. Überprüfe bitte auch nochmal das Kabel und den Stecker selbst. Eventuell ist eine Beschädigung vorhanden.
Link to comment
Share on other sites

Leider weiß ich nicht genügend darüber, wie die Kreise im Board/ bei den LEDs laufen, um Tests durchzuführen, auch wenn es mich sehr interessiert, bald 1. Semester WiIng IT.

 

Sicher, dass es mit dem ersten SATA-Controller zusammenhängt? Nach Ändern der Sataslot-Konfiguration hatte ich eine kleine nächtliche Jagd nach Lösungen, da es keinen Bootvorgang mehr gab. Scheint mit der der Tatsache zusammenzuhängen, dass bei der win-install zwei Festplatten im Spiel waren, 100 mb botmngr und bitlocker landen dann auf der HDD. Nach spontanem Einarbeiten in DOS-Befehle konnte ich dann mithilfe von einem kaputten Sata-Kabel, einem alten Laufwerk, chkdsk c: /f /r /x etc. über die PE-Oberfläche eine Lsg finden.

Damit mir das erspart bleibt, würde ich ungerne die SATA-Konfig ändern.

 

Gibt es also noch eine andere Möglichkeit zum Test?

 

Vielen Dank

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...