Jump to content
Corsair Community

H100i Platinum - Lüfter drehen immer wieder auf 100% - Temperatursensor defekt oder S


TheEternalEpic
 Share

Recommended Posts

Hallo allerseits!

Ich habe seit knapp 3 Monaten meine komplette PC Kühlung erneuert, inklusive der H100i RGB Platinum.

Bisher lief fast alles wunderbar (bis auf ein paar Macken mit der LL120 Beleuchtung, aber das ist ein anderes Thema ...)

 

Seit 2 Tagen nun das:

Die beiden Lüfter am Radiator drehen mittendrin und völlig willkürlich auf 100%

Manchmal ein paar Sekunden, manchmal wollen sie gar nicht mehr runterkommen.

 

Das Seltsame dabei: Die Temperatur der WaKü zeigt angebliche 60-70°C an, springt aber spontan rauf und wieder runter. Die CPU jedoch bleibt stabil bei ~40°C

Das Problem tritt unvorhersehbar auf, unabhängig von laufenden Anwendungen, mal 30min nach Rechnerstart, mal 2h ...

 

Also frage ich mich, ist es ein Problem mit dem Temperatursensor oder gibt es ein neues Softwareproblem?

 

Ich habe bereits die iCUE Software neu installiert, alte Version (3.13.xx) probiert, jetzt die aktuelle drauf (3.17.94)

... nix geholfen

Firmware ist auf 1.01.15

 

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen! (und das es "nur" ein Softwareproblem ist ...)

Edited by TheEternalEpic
Link to comment
Share on other sites

Ebenfalls bereits (mehrfach) probiert ... keine Besserung.

Manchmal dauert es 2-3h bis die Lüfter hochdrehen, dann aber immer häufiger hintereinander.

Die Heat-Spikes der H100i sind auch nicht natürlich ... innerhalb von 10s 25°C hoch und wieder runter ...

 

Und die Sache mit der Beleuchtung wird auch immer schlimmer ...

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees
Versuche bitte einmal die Beleuchtung an der Pumpe komplett auszustellen und die Temperaturen der Kühlflüssigkeit zu beobachten. Springen diese weiterhin unkontrolliert hoch? Falls nicht, wird es sich vermutlich um ein Problem mit dem Temperatursensor handeln der einen Austausch der Kühlung erforderlich macht.
Link to comment
Share on other sites

Versuche bitte einmal die Beleuchtung an der Pumpe komplett auszustellen und die Temperaturen der Kühlflüssigkeit zu beobachten. Springen diese weiterhin unkontrolliert hoch? Falls nicht, wird es sich vermutlich um ein Problem mit dem Temperatursensor handeln der einen Austausch der Kühlung erforderlich macht.

 

Das Ausschalten der Beleuchtung ändert nichts daran, dass die Lüfter willkürlich hochdrehen ... allerdings fangen die LEDs der Pumpe immer an wie wild zu flackern, wenn die Lüfter hochdrehen ...

EDIT: Wenn die Beleuchtung an ist, die Lüfter hochdrehen und ich dann die Beleuchtung ausschalte, drehen sie in der Tat runter, sprich: Die Temp. sinkt spontan um ~20°C (ist aber immernoch deutlich wärmer als die CPU selbst) ...

 

Also muss ich wohl leider umtauschen ... :/

Edited by TheEternalEpic
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...