Jump to content
Corsair Community

AIO Kühlmitteltemperatur Specs


ERAVIOR
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei an den Lüfterkurven rumzuspielen in Abhängigkeit der Kühlmitteltemperatur meiner LCD AIO.

Mich würde interessieren, welche Kühlmitteltemperatur dauerhaft unter Last als "noch OK" eingestuft wird.

 

Laufen die Gehäuselüfter voll auf ca. 1600rpm habe ich eine dauerhafte Kühlmitteltemperatur unter Last zwischen 40-42°C.

Mit einem Festwert von 600rpm steigt die Temperatur auf 45°C +++

 

Gibt es offizielle Vorgaben von Corsair bzgl. der Kühlmitteltemperatur? 

Wenn z.B. 45-50°C ebenfalls noch voll im grünen Bereich sind, kann ich mir die Geräuschkulisse sparen.

 

Ich möchte gerne einen schönen Arbeitspunkt bzgl. Temperatur und Geräusch festlegen.

Mit welcher Einstellung betreibt ihr euer System?

 

Dankeschön 🙂

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Grundsätzlich gilt, je kühler die Kühlmitteltemperatur, desto besser leitet sie die wärme. 

Leider werden die neuen cpus auch nicht gerade kühler 😉

Beim Spielen habe ich max 35-40° aber 45°C sind  akzeptabel, aber mehr als 50°C sollten es nicht mehr werden 

Ich kenne viele die richten ihre Lüfterkurve nach der Wassertemperatur aus 😉

 

Link to comment
Share on other sites

bei mir steigt die Temperatur durch die Abwärme der Grafikkarte.

Das Case wird halt im inneren warm. 

 

CPU Auslastung liegt bei 10%. Die 3070 liegt am Anschlag. Innen wird es warm 🤗

Lasse ich die Gehäuselüfter auf 600rpm stehen, steigt die Kühlmitteltemperatur stetig.

Ab 1200rpm sinkt sie wieder. Scheint wohl die Schwelle zu sein, dass mein Gehäuse mit voll ausgelasteter GPU mindestens 1200rpm an den Gehäuselüftern brauch um die Temp sinken zu lassen (wird dann wohl so bei 42°C gehalten denke ich) 

Link to comment
Share on other sites

das Problem kenne ich von meiner 3070 ti 🤣

bei meinem lasse ich die LL auf 900 Umdrehungen laufen, damit die Temperatur im 5000 airflow gleichbleibend ist. 

Meine 6 ML Elite laufen eigentlich im Moment nur im Corsair Profil "leise" 

Link to comment
Share on other sites

bei meinem Omega Gehäuse scheint das Problem vorne die Glasblende zu sein.

Offen ist hier nur unten ein kleines Dreieck wo Luft gezogen werden kann. Die komplette Front ist quasi geschlossen.

Alles sehr chick - aber unter Last deutlich zu hören🤔

Link to comment
Share on other sites

Stimmt, das war für mich auch ein Grund beim "prime day" zuzuschlagen, und mit das 5000x airflow und die h150i elite capellix zu nehmen. 

Dieses Jahr soll dann Board, und cpu  und eventuell ddr5 dazukommen.  Hoffentlich wird das nicht soo schmerzhaft wie meine asus tuf 3700 ti für 800€

Aber zurück zum text: 

wieso baust du dir nicht eine kühlkurve mit der Wassertemperatur? 

letztere punkt sind dann 50° C bei 1000 Umdrehungen ? 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...