Jump to content
Corsair Community

Corsair Force 3 120 GB System friert ein


ralfei

Recommended Posts

Hallo,

 

habe eine Corsair Force 3 120 GB in meinem System verbaut. Die Platte hat Seriennummer beginnend mit 1146 und Firmware 1.3.3.

 

Mein Problem... die Platte wird problemlos erkannt. Windows bootet auch immer normal... AHCI ist aktiviert. Der neueste AMD-AHCI Treiber ist installiert. Die Platte hängt an einem SATA III Port mit Original Gigabyte gelieferten Kabel. Noch dabei ist eine Western Digital Grenn 1 TB. Die beiden stecken auf 0 und 1... Dann noch ein BluRay-Brenner von LG und ein Samsung-DVD-Laufwerka auf 4 und 5.

 

so nun mein Problem. Platte ist gut bewertet im Windows 7 Professional 64 bit. Prefetch und Superfetch usw. sind deaktiviert. Manchmal jedoch hängt sich die Platte bzw. das System auf. Es läuft alles einwandfrei... aber wenn ich mehrere Dinge gleichzeitig auf dem Rechner mache reagiert plötzlich nichts neues mehr. Nur noch bereits verwendete Sachen kann ich schließen und die Maus bewegen. Dabei leuchtet konstant die HDD-LED...

 

Was kann ich tun... bitte helft mir...

 

Gruß

 

ralfei

Link to comment
Share on other sites

Ja, sorry, mein Fehler, ich hab zu schnell gelesen!

 

- Die SSD sollte an SATA3_0 angeschlossen sein, die HDD bitte an einen anderen SATA2 Port, so dass SATA3_1 frei bleibt und damit testen.

- Hast Du Windows frisch neu installiert oder ist das OS von einer anderen Platte gecloned?

- Hast Du in den Energieoptionen von Windows den Punkt "Festplatte ausschalten nach" auf "Nie" eingestellt?

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

alle drei Punkte ja... wobei ich das mit den Sata Ports erst gestern gemacht hab... dann hat es sich gleich nochmal aufgehängt und seit dem nicht mehr. Die Platte ist allerdings viel schneller seit ich sie auf 0 gehängt hab und 1 frei ist.

 

Gruß

 

Ralph

Link to comment
Share on other sites

- Hast Du Windows frisch neu installiert oder ist das OS von einer anderen Platte gecloned?

alle drei Punkte ja...

 

Lol! Ja neu installiert oder ja gecloned?

 

wobei ich das mit den Sata Ports erst gestern gemacht hab... dann hat es sich gleich nochmal aufgehängt und seit dem nicht mehr. Die Platte ist allerdings viel schneller seit ich sie auf 0 gehängt hab und 1 frei ist.

 

Klingt gut, dann mal beobachten und Bescheid sagen, ob es stabil bleibt oder wieder Probleme gibt!

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

also ich hab Windows neu installiert... is schon klar, dass ich nicht von ner anderen Platt clone...

 

Heute war er wieder instabil.... 4 Hänger... aber wenn man eine Minute wartet läuft er wieder normal weiter...

 

Gruß

 

Ralph

Link to comment
Share on other sites

Der neueste AMD-AHCI Treiber ist installiert.

 

Probier es mal mit dem MS-AHCI Treiber von Windows:

 

Geräte-Manager -> "IDE ATA/ATAPI Controller" -> Doppelklick auf "AMD SATA Controller" -> "Treiber aktualisieren..." -> "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" -> "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen" -> dort nach "Standard AHCI 1.0 Serieller ATA Controller" suchen (evtl. das Häkchen bei "Kompatible Hardware anzeigen" entfernen). Diesen auswählen und danach einmal neu starten.

 

Ansonsten gehen mir so langsam die Ideen aus, Du könnest es noch mit nem SecureErase und einer anschließenden Neuinstallation von Windows versuchen.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

so bin jetzt auf den Standard Treiber von Microsoft umgestiegen und man wird sehen... bisher kein Absturz aber auch mit dem AMD-Treiber hatte ich manchmal zwei Tage keinen Freeze...

 

Ich werde berichten ob es sich ausgewirkt hat...

 

Gruß

 

Ralph

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...