The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Solid State Drives / SSD (German)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 10-16-2011, 01:54 PM
WolfW WolfW is offline
Registered User
WolfW's PC Specs
 
Join Date: Oct 2011
Posts: 5
POST ID # = 535123
WolfW Reputation: 10
Unhappy Corsair F60 wird nichtmehr erkannt

SSD: Corsair Force Series F60 // CSSD-F60GB2

Seit gestern abend will meine Startfestplatte nicht mehr...
Im Bios wird sie nicht erkannt.

Update habe ich noch keine gemacht.. wieso denn auch.. lief ja immer prima..
Daß es so massive Probleme gibt, merkt man erst wenn man selbst betroffen ist

Ich besitze die SSD nun seit ca. 8 Monaten, und hatte bisher keine Probleme.
Und nun wird mir schön übel wenn ich hier in das Support-Forum schaue was für ein "Eiertanz" mich erwartet.

Ich habe beruflich bedingt nicht besonders viel Zeit um mich Tagelang mit dem Problem zu beschäftigen.

RMA die dann 4 Wochen dauert oder gibt es eine schnellere Lösung oder beim nächstbesten Onlinehändler eine neue SSD zu kaufen ?

Gruß
Wolfgang
Reply With Quote
  #2  
Old 10-16-2011, 03:38 PM
madnisman madnisman is offline
Registered User
madnisman's PC Specs
 
Join Date: Jun 2011
Posts: 576
POST ID # = 535135
madnisman Reputation: 10
Default

Hallo,

der "Eiertanz" dauert etwa 1 Stunde und besteht aus:

- FW-Upgrade der SSD
- SecureErase mit PartedMagic
- Neuinstallation von Windows 7

Mir ist schon klar, dass das anschließende einspielen von Windows-Updates und Programmen etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt. Alternativ kannst Du vorher ein Image von Windows erstellen, was nach dem SecureErase auf die SSD zurückgespielt wird. Das geht zwar schneller, wird aber nicht empfohlen, da die Probleme weiterhin bestehen könnten.

Ansonsten:
die RMA dauert erfahrungsgemäß etwa 2 Wochen, die Versandkosten mit DHL als versichertes Paket liegen bei 15,- Euro. Alternativ kannst Du Dich auch an den Händler wenden, bei dem Du die SSD erworben hast. Wahrscheinlich wird er dann die SSD auf seine Kosten zu Corsair schicken und auf ein Austauschmodell warten. Einen direkten 1:1 Tausch halte ich für eher unwahrscheinlich, da im Falle einer Gewährleistung nach 6 Monaten die Beweislast bei Dir liegt. Aber Fragen kostet nichts, und möglicherweise ist der Händler so nett, und macht einen direkten Austausch.

Direkt eine neue SSD kaufen würde ich nicht, schließlich hast Du ja 3 Jahre Garantie auf das Produkt.

Gruß,
madnisman
Reply With Quote
  #3  
Old 10-16-2011, 05:05 PM
WolfW WolfW is offline
Registered User
WolfW's PC Specs
 
Join Date: Oct 2011
Posts: 5
POST ID # = 535154
WolfW Reputation: 10
Default

Hallo madnisman,

für ein FW update muss die SSD zuerst einmal im BIOS erkannt werden, oder irre ich mich da ?
Wie schaffe ich dies ??

Das mit der Installation von Win7 geht ja dank der SSD fix. Die Updates kann ich mir ja über nacht ziehen und installieren.

Bleibt nur die Fage wieso soetwas überhaupt passieren kann. Wie kann ich dieses Problem in Zukunft vermeiden ?

Vorav vielen Dank für deine Hilfe
Gruß
Wolfgang
Reply With Quote
  #4  
Old 10-17-2011, 04:54 PM
madnisman madnisman is offline
Registered User
madnisman's PC Specs
 
Join Date: Jun 2011
Posts: 576
POST ID # = 535380
madnisman Reputation: 10
Default

Quote:
Originally Posted by WolfW View Post
Hallo madnisman,

für ein FW update muss die SSD zuerst einmal im BIOS erkannt werden, oder irre ich mich da ?
Ja, vollkommen richtig. Mein Fehler, aus irgendeinem Grund habe ich angenommen, dass die SSD nur sporadisch (nach einem Warmstart) vom Bios nicht erkannt wird. Dieses Problem gab es auch ab und zu.

Quote:
Originally Posted by WolfW View Post
Wie schaffe ich dies ??
Probier mal bitte folgendes: Stromkabel vom Netzteil entfernen und Strom sowie SATA-Kabel von der SSD abziehen, 5-10 min. warten, dann wieder alles anschließen und Rechner starten. Falls die SSD immer noch nicht erkannt wird, könntest Du sie noch probehalber in einem anderen Rechner anschließen und schauen, ob sie erkannt wird. Wenn sie überhaupt nicht mehr geht, bleibt nur noch eine RMA über Corsair bzw. Tausch über den Händler.

Quote:
Originally Posted by WolfW View Post
Bleibt nur die Fage wieso soetwas überhaupt passieren kann. Wie kann ich dieses Problem in Zukunft vermeiden ?
Nunja, SSDs sind von ihrer Konzeption her völlig anders als konventionelle HDDs aufgebaut und offensichtlich sind sie (zumindest noch) etwas anfälliger bzw. nicht 100%ig ausgereift. Da Du wahrscheinlich nichts verkehrt gemacht hast (SSD lief ja 8 Monate problemlos), wirst Du auch nichts tun können, um das zu verhindern. Das einzige, wozu ich raten kann, ist eine HDD als Ersatz für Notfälle griffbereit zu haben.

Gruß, madnisman
Reply With Quote
  #5  
Old 10-20-2011, 08:15 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,003
POST ID # = 536225
Bluebeard Reputation: 46
Default

Bitte SSD abklemmen Bios resetten danach SSD anschließen (Beides Strom und SATA Daten Kabel) und testen.
Reply With Quote
  #6  
Old 10-23-2011, 04:39 AM
WolfW WolfW is offline
Registered User
WolfW's PC Specs
 
Join Date: Oct 2011
Posts: 5
POST ID # = 536700
WolfW Reputation: 10
Angry

Update:
Habe die SSD nun in einen anderen Rechner eingebaut.... SSD wird nicht erkannt.

@Bluebeard

Bios resetten ?
Hat die SSD etwa einen Schalter den ich übersehen habe ?
_________________________________________________________________
Habe mir nun ne "normale" HDD geleistet und Win7 dort installiert. Ist halt ein bisschen langsamer als die SSD aber ich kann endlich wieder mit dem PC arbeiten.

Schade nur um die sensiblen Daten die auf der SSD sind.
Habe zwar ein aktuelles Backup, aber ich sende die SSD bestimmt nicht ein...
Eher nehm ich die SSD als Briefbeschwerer oder als Unterlage zum Holz hacken

Das Thema SSD ist somit für mich gestorben... Danke für eure Versuche mir zu helfen.....
Reply With Quote
  #7  
Old 10-23-2011, 08:03 AM
Guybrush7 Guybrush7 is offline
Registered User
Guybrush7's PC Specs
 
Join Date: Dec 2010
Posts: 47
POST ID # = 536735
Guybrush7 Reputation: 10
Default

Bluebeard meint das Bios deines Mainboards, dort musst du die "Default Settings" laden.
Ins Bios kommst du eventuell mit F2 oder mit der Entf Taste (sobald der Rechner hochfährt). Es wird aber normalerweise angezeigt welche Taste zu drücken ist um ins Bios(Setup) zu kommen.
Reply With Quote
  #8  
Old 10-27-2011, 06:17 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,003
POST ID # = 537747
Bluebeard Reputation: 46
Default

Einfach Jumper Reset - der Softreset im Bios reicht oftmals nicht!
Reply With Quote
  #9  
Old 11-01-2011, 04:07 AM
WolfW WolfW is offline
Registered User
WolfW's PC Specs
 
Join Date: Oct 2011
Posts: 5
POST ID # = 538474
WolfW Reputation: 10
Thumbs down

Update

Habe die SSd nun an 5 verschiedenen PC´s getestet.. die will einfach nicht mehr laufen.

Da bringen mir auch irgendwelche Bios-Reset´s absolut nichts.

Und bevor ich nun noch mehr Zeit an einem anscheinend unausgereiftem Produkt verschwende, lasse ich es gleich bleiben... erspart einem viele graue Haare.

Was bringt mir die RMA oder der Austausch der SSD wenn nach paar Wochen/Monaten der gleiche Mist wieder auftritt ?

Ich für meinen Teil habe den Kauf der SSD nun als Lehrgeld verbucht und werde in Zukunft einen großen Bogen um Corsair-Produkte machen.
Das Forum platzt bald vor lauter Beiträgen zum Thema nicht funktionierender SSD´s... aber eine Lösung für das Problem gibt es wohl nicht.
Der Kunde hat nun wieder das nachsehen und muss die SSD auf seine Kosten einsenden !!!

Mann hab ich nen Hals....
Reply With Quote
  #10  
Old 11-03-2011, 07:00 AM
rolex0815 rolex0815 is offline
Registered User
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 15
POST ID # = 539009
rolex0815 Reputation: 10
Default

So wie es aussieht ist meine F60 (Firmware 2.0) auch gestorben. :-(
Wird an 2 PCs nicht mehr erkannt ...
Gerade erst 5 Monate im Einsatz und da auch nur sporadisch.
Reply With Quote
  #11  
Old 11-05-2011, 04:08 AM
WolfW WolfW is offline
Registered User
WolfW's PC Specs
 
Join Date: Oct 2011
Posts: 5
POST ID # = 539432
WolfW Reputation: 10
Default

Keine weiteren Idee´n wie ich die SSD wieder zum leben erwecken kann ?

Ansonsten gehe ich nun den langen, steinigen weg gehen.

Wie sieht es mit dem Datenschutz bei euch aus, bzw wie wird dies in NL gehandhabt ? Auf meiner SSD sind sensible, persönliche Daten gespeichert und ich hätte da gerne Klarheit darüber.

Es sind nun 20 Tage vergangen wo diese SSD nicht mehr erkannt wird... egal in welchem PC.
Reply With Quote
  #12  
Old 11-05-2011, 09:13 AM
madnisman madnisman is offline
Registered User
madnisman's PC Specs
 
Join Date: Jun 2011
Posts: 576
POST ID # = 539491
madnisman Reputation: 10
Default

Mir fallen noch zwei Dinge ein, die Du probieren könntest, falls Du es nicht ohnehin schon probiert hast. Da die SSD aber anscheinend vom BIOS überhaupt nicht erkannt wird, glaube ich nicht, das Du damit weiterkommst:

1. PartedMagic aus CD oder USB-Stick und davon booten, schauen ob Du damit Zugriff auf die SSD bekommst.

2. SSD als zweites Laufwerk anschließen und von einer normalen HHD mit Win7 booten, schauen ob Du damit Zugriff auf die SSD bekommst.

Ich vermute mal, dass die SSD vollständig hinüber ist, d.h. der Controller scheint defekt zu sein. Zum Thema Datenschutz kann ich Dir natürlich nichts sagen, da muss sich jemand von Corsair zu äußern. Aber im Falle eines defekten Controllers ist es meines Wissens nach extrem aufwändig, irgendwelche Daten auf der SSD zu restaurieren.

Gruß, madnisman
Reply With Quote
  #13  
Old 11-05-2011, 11:19 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,003
POST ID # = 539528
Bluebeard Reputation: 46
Default

die SSDs werden mechanisch vernichtet wenn diese defekt sind, ansonsten fachgerecht gelöscht (Secure Erase). Was bei SSDs einen totalen und endgültigen Datenverlust darstellt - da gibt es nichts mehr zum "Wiederherstellen".

Es liegt oftmals an der Installation auch - aber wenn die SSD danach nicht mehr im Bios erkannt wird ist es eher ein Hardwareschaden - dann bitte eine RMA einleiten.

Wie man sieht ist das SSD Thema bei allen Herstellern problematisch da es immer bei neuer und schneller Technologie einige Probleme geben kann - erstmal gibt es ein weiteres Firmwareupgrade das aktuell alle Fehler behoben hat und zweitens ist es so das alle SandFoce Basierten SSDs also von allen Herstellern die diese Technik bauen - das selbe Problem vorlag!
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 02:51 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.