The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Arbeitsspeicher (Memory)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #16  
Old 08-14-2009, 04:12 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,003
POST ID # = 411878
Bluebeard Reputation: 46
Default

Solange es stabil ist, besteht kein Bedarf, die Spannung weiter zu erhöhen. Je weniger Spannung - desto besser...
Reply With Quote
  #17  
Old 08-16-2009, 03:40 PM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 412152
Elprincipal Reputation: 10
Default

jop, Bluebeard sagt es :-)

die 2,2 Volt liegen auch daran denke ich das ich damals die ersten P45 revisionen hatte,
der Chip wurde ja in weiteren Prozessversionen verbessert und läuft stabiler, was sich natürlich auch auf die FSB und Ramstabilität positiv auswirkt. Wenn es also mit 2,10 Volt läuft - dann auch dabei belassen, weniger Spannung bedeutet das dein System kühler und etwas stromsoarender läuft. Es erhöt auch minimal die Lebensdauer der Riegel, was aber denke ich nur marginal ist, also zu vernachlässigen ist ;-)
Reply With Quote
  #18  
Old 09-14-2009, 01:57 AM
Cascador Cascador is offline
Registered User
Cascador's PC Specs
 
Join Date: Jul 2009
Posts: 7
POST ID # = 416348
Cascador Reputation: 10
Default

Tja, habe ich mich wohl zu früh gefreut. Es lief eine ganze Weile absolut ohne Probleme aber nun stürzt das System immer wieder mit Blue Screens ab. Sind verschiedene, aber alle scheinen auf den RAM zu deuten. Einstellungen sind wie bisher, also 5-5-5-15 / 2.1V / 1066MHz. Schätze der Memory Controller vom P5Q verkraftet die 8GB bei 1066MHz einfach nicht wirklich. Denke ich versuche es mal mit 800MHz.

Blue Screens sind übrigens:

IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
PAGE FAULT IN NONPAGED AREA
SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION
BAD_POOL_HEADER

Gab noch einen weiteren, leider war ich zu langsam und konnte ihn nicht mehr genau sehen. ;O

Grüße Cascador
Reply With Quote
  #19  
Old 09-14-2009, 05:01 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,003
POST ID # = 416360
Bluebeard Reputation: 46
Default

Heruntertakten auf 800MHz sollte Abhilfe schaffen.
Reply With Quote
  #20  
Old 09-14-2009, 06:10 AM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 416364
Elprincipal Reputation: 10
Default

Hi,

versuch es doch mal testweise wie ich es validiert habe auf 2,2175 Volt die Ram Voltage. Wenns nicht geht ist es wirklich ein Montagsbrett, da kannste dann nichts
weiter machen als die Speichertaktung wie Bluebeard schon gechrieben hat zu senken.
Reply With Quote
  #21  
Old 09-14-2009, 08:10 AM
Cascador Cascador is offline
Registered User
Cascador's PC Specs
 
Join Date: Jul 2009
Posts: 7
POST ID # = 416380
Cascador Reputation: 10
Default

Hatte schon etwas probiert (2.2V und auch die NB 1.48V wie bei deinem Screenshot), aber war leider immer das gleiche Ergebnis.
Ich habe auch Angst ich würde da etwas ganz kaputt machen, denn ich hatte dann eine Weile nur ein Kit drin und trotzdem wieder Bluescreens. Momentan habe ich nur das 2. Kit drin und es läuft soweit wieder.
Reply With Quote
  #22  
Old 09-14-2009, 12:41 PM
Cascador Cascador is offline
Registered User
Cascador's PC Specs
 
Join Date: Jul 2009
Posts: 7
POST ID # = 416409
Cascador Reputation: 10
Default

Hab jetzt beide Kits bei 800 MHz laufen und soweit keine Probleme.
Was mich jetzt allerdings wundert dass Windows jetzt anzeigt RAM: 8GB (7,25 GB verwendbar).
Das war vorher nicht so, da stand dann einfach nur 8 GB. Oo

[EDIT]Argh sorry fürn Doppelpost, Quick Reply verleitet immer dazu :\

[EDIT2]Okay, das mit der Windows Anzeige ist gelöst. Hatte irgendwie aus Versehen Memory Remap auf Disable gestellt. :0
Mal schaun wie das System jetzt läuft...

[EDIT3] Ohh man ... jetzt checke ich wirklich garnichts mehr. Habe RAM im BIOS jetzt alles auf AUTO gestellt weil ich davon ausgegangen bin das MoBo stellt den auf 800 MHz standardmäßig ein. Das System läuft jetzt ohne Probleme, bisher kein Blue Screen. Das interessante ist aber ich habe mal CPU-Z angemacht und das zeigt mir der RAM läuft auf 1066 MHz. Wie kann das jetzt wieder sein? Oo

Last edited by Cascador; 09-14-2009 at 03:39 PM.
Reply With Quote
  #23  
Old 09-15-2009, 03:52 AM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 416541
Elprincipal Reputation: 10
Default

naja, wird automatisch clockings downgepasst haben um die 1066 MHZ zu erreichen. Wenn aber ein Problem vorliegt, würde ich es nicht am Ram suchen. Mainboard oder System ist da eher der Verursacher.
Reply With Quote
  #24  
Old 09-15-2009, 01:47 PM
Cascador Cascador is offline
Registered User
Cascador's PC Specs
 
Join Date: Jul 2009
Posts: 7
POST ID # = 416614
Cascador Reputation: 10
Default

Nene, Timings waren die gleichen. Hatte mich aber wieder mal zu früh gefreut. Es kam doch noch wieder einer der Blue Screens.
Läuft jetzt auf 800 MHz und fertig. Kann ich bei 800 MHz die Timings denn "verbessern"?
Läuft ja momentan mit 5-5-5-18. Vielleicht nach 5-5-5-15 oder ähnliches? Oo
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 03:04 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.