The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Kühlung (Cooling)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 12-30-2015, 08:50 PM
Aextase Aextase is offline
Registered User
Aextase's PC Specs
 
Join Date: Dec 2015
Posts: 3
POST ID # = 828337
Aextase Reputation: 10
Default Corsair H100i GTX macht was sie will

Moin moin erstmal,

bin neu im Forum und habe ein mehr oder weniger wichtiges anliegen an euch evtl kann mir ja jemand helfen.

Problem #1

Corsair Link zeigt H100i GTX als H80i GT an (warum auch immer hoffe es gibt abhilfe irgendwie)

Problem #2

Corsair Link zeigt die Fans nach einem neustart plötzlich garnicht mehr an (keine Änderungen wurden vorgenommen)

Problem #3

Im Desktop so wie im Spiel betrieb schwankt die Lüfterdrehzahl unglaublich hin und her und ist nicht in den eingestellten bereichen unterwegs. (Egal in welcher Einstellung!)

Problem #4

Pumpen fiepen, Pumpen rumpeln. Einfach unerträgliche Geräusche (Kühlung ist keine 5 Stunden in betrieb. (Denke beste Lösung ist einfach zurück an Amazon und neue kommen lassen!?)


Mit besten Grüßen

Aextase (Guten rutsch euch allen!)

*edit die Fan anzeige ist zurück, man sollte die Spannung an der Kühlung schon gleich lassen ^_^

Last edited by Aextase; 12-30-2015 at 09:09 PM.
Reply With Quote
  #2  
Old 12-31-2015, 10:01 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,366
POST ID # = 828408
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hi,

also das fiepen / rumpeln sollte nicht sein, das hier die Pumpe, die ja ein mechanisches Bauteil ist, auch geräusche von sich gibt sollte klar sein. Daher lassen sich geräusche nicht vermeiden, allerdings sollte hier nur ein "surren" und vielleicht ein "knistern" wenn Luft in der Pumpe ist mal vorkommen.
Das kann man relativ leicht beheben (bitte nur die Pumpe deinstallieren wenn du WLP für eine erneute Montage da hast) oder zumindest versuchen, in dem man die Pumpe nach unten hängen lässt für mehrere Stunden, bitte nicht auf zug an den schläuchen.
Funktioniert in der Regel ganz gut weil die Luft sich im Radiator sammeln soll, der idealerweise höher hängt.

Natürlich kannst du die AIO auch zurück zu Amazon schicken und dir eine andere holen.

Was du machst bleibt bei dir, aber wenn du schreibst das es zu unerträglich lauten geräuschen kommt, wäre umtauschen wohl die beste Möglichkeit.
Sei dir aber bewusst das die AIO nie silent wird.

Dir auch einen guten Rutsch

MfG.

Pb
__________________
Eine Wasserkühlung macht Laune. Macht man es richtig, bekommt man deutlich kühlere Temperaturen bei sehr geringer Lautstärke.
Reply With Quote
  #3  
Old 01-01-2016, 05:55 AM
Aextase Aextase is offline
Registered User
Aextase's PC Specs
 
Join Date: Dec 2015
Posts: 3
POST ID # = 828518
Aextase Reputation: 10
Default

Vorweg erstmal ein frohes neues und danke für die Antwort.

Ich hatte zuvor eine H100 (die musste ich leider tauschen weil mir die kabel an der pumpe für die Lüfter gerissen sind.....) und die war kaum hörbar zumal das alles in einem gedämmten Gehäuse hängt =). Die neue ist schon von Amazon unterwegs ich hoffe auf besserung.

Aber das CL sie als H80i GT erkennt sollte doch in der Regel auch nicht der fall sein oder?
Reply With Quote
  #4  
Old 01-01-2016, 07:28 AM
muvo muvo is offline
Ich bin kein Mitarbeiter
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 5,860
POST ID # = 828529
muvo Reputation: 38
Default

Quote:
Originally Posted by Aextase View Post
Aber das CL sie als H80i GT erkennt sollte doch in der Regel auch nicht der fall sein oder?
Kann passieren, zum ersten mal wurde mein commander mini, als Corsair Dominator Airflow gefunden. Einmal neu installiert und fertig.
Reply With Quote
  #5  
Old 01-08-2016, 06:28 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,976
POST ID # = 829916
Bluebeard Reputation: 46
Default

Hi Aextase!

Normal ist es nicht, dass die H100i GTX als H80i GT erkannt wird. Eine Neuinstallation von Corsair Link wäre eine Idee gewesen. Sofern du die Zeit findest, würde ich mich über ein Update, ob der Ersatz nun wie gewünscht funktioniert, sehr freuen.

Grüße
Reply With Quote
  #6  
Old 01-11-2016, 06:22 AM
Aextase Aextase is offline
Registered User
Aextase's PC Specs
 
Join Date: Dec 2015
Posts: 3
POST ID # = 830355
Aextase Reputation: 10
Default

Quote:
Originally Posted by Bluebeard View Post
Hi Aextase!

Normal ist es nicht, dass die H100i GTX als H80i GT erkannt wird. Eine Neuinstallation von Corsair Link wäre eine Idee gewesen. Sofern du die Zeit findest, würde ich mich über ein Update, ob der Ersatz nun wie gewünscht funktioniert, sehr freuen.

Grüße

Grüße Blue,

zuerst: H100i wird erkannt. Fiepen kam nicht von der Pumpe sondern von meinem RM750 =(.



naja was bedeutet wie gewünscht gewünscht ist ein flüsterleises kühles System. Was scheinbar mit der GTX nicht möglich ist.

Ich habe ein BeQuiet! Silent Base 800 ohne Sichtfenster 2 x 140mm pwm Noctua in der Front 1 x 120 im "Heck" 2 x 120 Industrial PWM Noctua auf dem Radiator. Nur leider kann ich so wenig bis garnichts mit der Corsair Link steuern das es mich schon nervt!

Ich würde diese Software gerne komplett loswerden wo ich nun noch 1-2 Fragen hätte.

Ist es möglich die pumpe mit einer V Drossel direkt an das Netzteil zu klemmen das sie auf 7v läuft und somit schön leise wird?

Hintergrund ist dann das ich alle meine Lüfter über mein ASrock extreme 6 steuern lassen will. Ich kann mit der Corsair Link leider nur die Radiator lüfter steuern, und wenn ich diese mit einer Custom Curve laufen lassen möchte kann ich nur die Wasser Temp als Regler benutzen was nun ja nur semioptimal ist =/.


Also kurzfassung: Pumpe direkt an Netzteil auf 7 Volt. Lüfter direkt an Mainboard über PWM steuern.

Last edited by Aextase; 01-11-2016 at 06:24 AM.
Reply With Quote
  #7  
Old 01-11-2016, 07:37 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,366
POST ID # = 830364
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hi,

Quote:
Nur leider kann ich so wenig bis garnichts mit der Corsair Link steuern das es mich schon nervt!
Naja die Kühlung sowie die Lüfter, mehr ist nicht drin, aber du kannste die Lüfter der AIO auch direkt übers Mainboard regeln. Ich frage mich immer wofür der Rest der Welt die Software braucht, wenn (m)ein Mainboard das genauso gut kann.
Ist doch klar das du mit der Link Software nur die Geräte steuern kannst die über eine solche Software verfügen, mehr Lüfter sind möglich, allerdings benötigst du hier den Commander Mini, wie aber bereits gesagt, hat man ein Mainboard läuft das in der Regel.
Alternative wäre auch eine manuelle Lüftersteuerung möglich.

Die GTX verfügt über einen "Quiet" betrieb, so das die Pumpe bereits gedrosselt wird. Gibt aber Nutzer die das als lauter empfinden, als wenn sie auf 100% läuft.
Klar kannst du die AIO auch direkt ans Netzteil stöpseln, allerdings ist das so nicht vorgesehen. Die Pumpe zirkuliert ja das Wasser, läuft sie nun langsamer, ist nicht gesagt das sie auch leiser wird, wirkt sich das unteranderem auch auf die Temperaturen aus.

Kannste testen ob du damit dann besser zufrieden bist, aber solaut ist eine Pumpe einer AIO eigentlich nicht, hab hier selbst eine drin, klar man kann sie hören, aber dafür muss man schon sehr nah mit dem Ohr ans Gehäuse gehen.

MfG.

Pb
__________________
Eine Wasserkühlung macht Laune. Macht man es richtig, bekommt man deutlich kühlere Temperaturen bei sehr geringer Lautstärke.
Reply With Quote
  #8  
Old 01-16-2016, 02:12 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,976
POST ID # = 831320
Bluebeard Reputation: 46
Default

Störend wahrnehmen solltest du die Pumpe bei geschlossenem Gehäuse eigentlich nicht. Ich kann nichts zum Gehäuse sagen, vielleicht werden aber anderweitig Vibrationen weitergeleitet. Da nützt dann die beste Dämmung nichts.

Zur Software. Da muss man experimentieren. Ich nutze Corsair Link und das sehr gerne. Ich habe mehrere Profile angelegt und kann je nach Bedarf diese schnell umschalten und mein Kühlungsprofil on the fly anpassen. Manch einer nutzt es, manch einer empfindet es als Unsinn. Ausprobieren und sich damit befassen, dann klappt es schon. Man kann mit der benutzerdefinierten Kurve auch bei der Verbindung zum Temperatursensor des Wasserkreislaufs eine leise Umgebung basteln die erst bei erhöhten werten entsprechend lauter wird.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 06:23 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.