The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Kühlung (Cooling)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 10-14-2015, 10:09 AM
Adams Adams is offline
Registered User
Adams's PC Specs
 
Join Date: Oct 2015
Posts: 3
POST ID # = 814027
Adams Reputation: 10
Default CPU wird extrem warm (90 Grad).

Guten Tag,

habe seit gestern Abend das Problem, dass meine CPU im Idle-Mode anfänglich bis zu 60 Grad warm wird und die Temperatur steigt bis zu 70 Grad Celsius bei längerem Betrieb. Beim Neustarten des PC bekomme ich auch öfters den CPU-Fan error und CPU temperature error und werde dann per F1 ins Bios weitergeleitet. Dort sehe ich dann nur das meine CPU bis zu 90 Grad warm ist und meine CPU Fan Speed nicht angezeigt wird. Verwende eine H100 als CPU Kühlung hat jetzt auch alles einwandfrei geklappt seit ca. 3 Jahren. Habe meine CPU auch nicht übertaktet oder im BIOS irgendetwas verstellt. Habe schon diverses versucht und auch nachgeschaut, wie z.B. neue Wärmeleitpaste, Anpressdruck geprüft, alles entstaubt und Steckverbindungen zum Mainbord etc. geprüft.

In diversen Programmen wie CorsairLink und Asus AI Suite 3 kann ich auch meinen CPU Fan nicht ablesen bzw. es sieht so aus als hätte ich keinen CPU Lüfter angeschlossen. Was ich auch bemerkt habe bzw. was ich noch gerade am austesten bin, ist das ich mein PC mal länger laufen lasse und dann schaue, ob die Schläuche von der Wasserkühlung unterschiedlich warm sind. Vielleicht liegt es an der Pumpe oder was anderem? Hoffentlich kann mir hier weitergeholfen werden!

Danke schon mal für eure Mühe!
Mit Freundlichen Grüßen

Adams

Last edited by Adams; 10-14-2015 at 11:03 AM.
Reply With Quote
  #2  
Old 10-14-2015, 02:12 PM
CasiHST CasiHST is offline
Registered User
CasiHST's PC Specs
 
Join Date: Feb 2015
Posts: 34
POST ID # = 814103
CasiHST Reputation: 10
Default

Das Problem wird nicht an den Lüftern liegen, denn eigentlich kann so eine AIO auch ohne Lüfter im Idle ausreichend kühlen wenn denn die Pumpe läuft und funktioniert. Am besten wäre CPU-Kühler abbauen und Wärmeleitpaste neu auftragen, dann die Kühler wieder richtig aufsetzen und festschrauben. Das löst allerdings nicht das Lüfterproblem, wo und wie sind diese denn angeschlossen, an der H100 oder am Board?
Reply With Quote
  #3  
Old 10-14-2015, 03:22 PM
Adams Adams is offline
Registered User
Adams's PC Specs
 
Join Date: Oct 2015
Posts: 3
POST ID # = 814126
Adams Reputation: 10
Default

Wie in meinem Post schon geschrieben hab ich das mit der Wärmeleitpaste etc gemacht. Denke ja auch nicht, dass es ein Problem der Lüfter ist, sind am h100 angeschlossen, nur so als Antwort auf deine Frage.
Meine war allerdings, dass ich vermute das die Pumpe nicht richtig arbeitet und mich die Lüfter da geht alles einwandfrei. Denke nur die Wärme staut sich im CPU Kühleraufsatz und wird nichtmehr abtransportiert. Habe mal alles abgenommen und gefühlt nach 10 min ist die Auflagefläche des Kühlers wärmer als die CPU selbst, obwohl danach beim Anmachen sofort wieder 88 Grad angezeigt werden.

Last edited by Adams; 10-14-2015 at 04:02 PM.
Reply With Quote
  #4  
Old 10-14-2015, 05:52 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,363
POST ID # = 814163
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hi,

das hört sich hier so an als wenn die Pumpe schlapp gemacht hat. Sprich CPU-Fan Error, an dem CPU-Fan sollte ja der Stecker der Hydrokühlung angesteckt sein. Sofern du das auch so gemacht hast, musst du eine RMA erstellen und die defekte Kühlung einsenden, bekommst dann innerhalb der Garantie eine neue.

MfG.

Pb
__________________
Eine Wasserkühlung macht Laune. Macht man es richtig, bekommt man deutlich kühlere Temperaturen bei sehr geringer Lautstärke.
Reply With Quote
  #5  
Old 10-15-2015, 04:46 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,958
POST ID # = 814478
Bluebeard Reputation: 46
Default

Hier wird die Pumpe den Dienst versagt haben. Entsprechend den Kühler nicht mehr weiterverwenden und die RMA in die Wege leiten. Du bekommst eine Neue und diese wird dann alles wieder anständig kühlen. Kann leider mal vorkommen.
Reply With Quote
  #6  
Old 10-15-2015, 05:34 PM
Adams Adams is offline
Registered User
Adams's PC Specs
 
Join Date: Oct 2015
Posts: 3
POST ID # = 814493
Adams Reputation: 10
Default

Vielen Dank für Ihre Hilfe !
Muss ich mal schauen nach der Rechnung bzw ob die Kühlung nicht schon älter als 5 Jahre ist. Wenn es so ist dann hab ich wohl Pech gehabt. :D

Dann wird sich eine neue gekauft. Welche wäre denn für meine CPU und meinem Gehäuse eine gute Wahl?
Reply With Quote
  #7  
Old 10-15-2015, 05:54 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,958
POST ID # = 814499
Bluebeard Reputation: 46
Default

Für das 800D würde sich z.B. die H100i GTX oder der die H105 gut anbieten.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 02:36 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.