The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Kühlung (Cooling)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 02-08-2012, 06:27 PM
3thx 3thx is offline
Registered User
3thx's PC Specs
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 16
POST ID # = 560540
3thx Reputation: 10
Default Corsair H100 Performance

Hallo Leute,

hab mir das H100 gestern gekauft und eingebaut.
War alles ganz easy.
Bei den Temperaturen hätte ich da jetzt eine Frage:

sind die Temperaturen im idle(ca.30-35 grad) und last(ca.50grad)
in Ordnung? Prozessor ist ein i5-2500k bei Standardtakt
Bin mir nur nicht sicher, da ein bisschen von der aufgetragenen WLP auf meine Hände ging und nicht alles auf dem Prozessor xD, hätte eine Arctic MX-2 mit der ich nachbessern könnte falls das evtl helfen könnte.

Aja, noch eine Nebenfrage:
Gibt es welche Alternativen zum Frontlüfter fürn 650D?
Der ist mir ein bisschen zu laut und falls nicht dann besorg ich mir evtl.
eine Lüftersteuerung


Falls diese Fragen schon gestellt worden und beantwortet sind, dann entschuldige ich mich vielmals und bitte um die Links :)
Reply With Quote
  #2  
Old 02-09-2012, 04:23 AM
Netboy Netboy is offline
Registered User
Netboy's PC Specs
 
Join Date: Aug 2011
Location: Berlin
Posts: 8
POST ID # = 560609
Netboy Reputation: 10
Default

Ich hatte selbst 4 H100 ( alle defekt ) und kann sagen mit der MX2 sind die temps niedriger als mit der orginal WLP hat bei mir fast 5°C ausgemacht du solltest sie allerdings nicht mischen. Entferne die alte WLP restlos und nimm dann die MX-2 aber nicht zuviel :)
Reply With Quote
  #3  
Old 02-09-2012, 05:51 AM
Joe_M. Joe_M. is offline
Registered User
 
Join Date: Mar 2011
Posts: 175
POST ID # = 560620
Joe_M. Reputation: 10
Default

Keine WLP bewirkt ein Delta von 5 K, etwas anderes muss die Ursache gewesen sein. Vielleicht leicht verkantet?

Grüße Joe
Reply With Quote
  #4  
Old 02-09-2012, 06:16 AM
3thx 3thx is offline
Registered User
3thx's PC Specs
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 16
POST ID # = 560630
3thx Reputation: 10
Default

Guten Morgen,

habe soeben die alte WLP entfernt und die MX-2 hauchdünn aufgetragen, die Temperaturen haben sich kaum gebessert. Nicht wirklich so begeistert derzeit, da mein alter luftkühler fast genau so gut ist.

Was könnte den leicht verkantet sein :D?
Reply With Quote
  #5  
Old 02-09-2012, 06:21 AM
CHA CHA is offline
Registered User
CHA's PC Specs
 
Join Date: Nov 2011
Posts: 211
POST ID # = 560631
CHA Reputation: 10
Default

@netboy... ein AMD X6 1090T zeigt mit CoreTemp und allen anderen Programmen nicht die richtigen Temps an - oder warum läuft mein 1090T bei 22°C mit 15° laut CoreTemp?

Physikalisch unmöglich!

@3thx
hast du die schrauben über kreuz angezogen? also erst ganz leicht anziehen und dann über kreuz fester schrauben, bis zur gewünschten festigkeit!

eine Wasserkühlung muss nicht unbedingt besser "kühlen", aber die Temps fallen schneller, wenn die CPU lastfrei betrieben wird.
"fast genauso gut" um wieviel grad ist denn die H100 besser...?

Last edited by CHA; 02-09-2012 at 06:24 AM.
Reply With Quote
  #6  
Old 02-09-2012, 06:25 AM
Netboy Netboy is offline
Registered User
Netboy's PC Specs
 
Join Date: Aug 2011
Location: Berlin
Posts: 8
POST ID # = 560632
Netboy Reputation: 10
Default

Und wie erkläst du dir die Unterschiede in diversen Test´s ? http://www.tomshardware.de/CPU-Warme...-240376-4.html
Reply With Quote
  #7  
Old 02-09-2012, 06:27 AM
Netboy Netboy is offline
Registered User
Netboy's PC Specs
 
Join Date: Aug 2011
Location: Berlin
Posts: 8
POST ID # = 560633
Netboy Reputation: 10
Default

Das mit den Temps bei AMD ist mir bekannt (10-15 °C drauf rechnen )
Reply With Quote
  #8  
Old 02-09-2012, 06:38 AM
3thx 3thx is offline
Registered User
3thx's PC Specs
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 16
POST ID # = 560637
3thx Reputation: 10
Default

Quote:
Originally Posted by CHA View Post
@netboy... ein AMD X6 1090T zeigt mit CoreTemp und allen anderen Programmen nicht die richtigen Temps an - oder warum läuft mein 1090T bei 22°C mit 15° laut CoreTemp?

Physikalisch unmöglich!

@3thx
hast du die schrauben über kreuz angezogen? also erst ganz leicht anziehen und dann über kreuz fester schrauben, bis zur gewünschten festigkeit!

eine Wasserkühlung muss nicht unbedingt besser "kühlen", aber die Temps fallen schneller, wenn die CPU lastfrei betrieben wird.
"fast genauso gut" um wieviel grad ist denn die H100 besser...?
Hi, jup habe ich glaub ich O.o, die sind alle sau fest,
alter kühler hatte um die 35grad idle temperaturen, unter last ca 58grad
Reply With Quote
  #9  
Old 02-09-2012, 07:37 AM
CHA CHA is offline
Registered User
CHA's PC Specs
 
Join Date: Nov 2011
Posts: 211
POST ID # = 560642
CHA Reputation: 10
Default

@netboy... "pauschales draufrechnen" ist keine angewandte messmethode!
und hinzu kommt noch, dass der "Test" leider auf keine geeichten bzw. anerkannten messmethoden beruht! sicherlich mag es mal ein paar °C bringen... aber wenn ich die Beste WLP zu dick oder zu dünn auftrage wird das gesammtbild wieder verfälscht.
Aussage des Testes = 0, gibt vielleicht eine mögliche Prognose aber das war es dann auch schon... zumal hier eine Delta-Temp aussagekräfter wäre, genaues verhältnis von Umgebungstemp (die dummerweise mit ca. angegeben wurde) zu CPU-Temp.
leider sind die Messwerte einer CPU immernoch vom MB zu intrepretieren und geben nicht die exakte Temp wieder - grade bei AMD ein Problem, da bei den X6 etc. eine andere Tabelle zum interpretieren der Temp genutzt wird, als bei anderen CPUs. Die Tempsensoren sind auch nicht geeicht...

@3thx
eine differenz von 8°C unter last ist doch gut, je höher die TDP des Prozessors (ob von haus aus oder durch oc) umso effizienter kann die kompakte WaKü arbeiten.
die idletemps verändern sich meist nicht...
hast du die WLP richtig verteilt und möglichst dünn aufgetragen?

habe vor nicht alger zeit vond er h70 zur h100 gewechselt. idle tempunterschiede waren im bereich der messtoleranz - also annähernd gleich! jedoch wurde die CPU bei 4GHz nicht mehr ganz so warm, da dann der Radiator die abwärme besser abführen konnte.
Reply With Quote
  #10  
Old 02-09-2012, 07:44 AM
3thx 3thx is offline
Registered User
3thx's PC Specs
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 16
POST ID # = 560643
3thx Reputation: 10
Default

Quote:
Originally Posted by CHA View Post
@netboy... "pauschales draufrechnen" ist keine angewandte messmethode!
und hinzu kommt noch, dass der "Test" leider auf keine geeichten bzw. anerkannten messmethoden beruht! sicherlich mag es mal ein paar °C bringen... aber wenn ich die Beste WLP zu dick oder zu dünn auftrage wird das gesammtbild wieder verfälscht.
Aussage des Testes = 0, gibt vielleicht eine mögliche Prognose aber das war es dann auch schon... zumal hier eine Delta-Temp aussagekräfter wäre, genaues verhältnis von Umgebungstemp (die dummerweise mit ca. angegeben wurde) zu CPU-Temp.
leider sind die Messwerte einer CPU immernoch vom MB zu intrepretieren und geben nicht die exakte Temp wieder - grade bei AMD ein Problem, da bei den X6 etc. eine andere Tabelle zum interpretieren der Temp genutzt wird, als bei anderen CPUs. Die Tempsensoren sind auch nicht geeicht...

@3thx
eine differenz von 8°C unter last ist doch gut, je höher die TDP des Prozessors (ob von haus aus oder durch oc) umso effizienter kann die kompakte WaKü arbeiten.
die idletemps verändern sich meist nicht...
hast du die WLP richtig verteilt und möglichst dünn aufgetragen?

habe vor nicht alger zeit vond er h70 zur h100 gewechselt. idle tempunterschiede waren im bereich der messtoleranz - also annähernd gleich! jedoch wurde die CPU bei 4GHz nicht mehr ganz so warm, da dann der Radiator die abwärme besser abführen konnte.
Danke, werd evtl. noch ein bissl mit der WLP experimentieren, da ich, verglichen mit der von Corsair aufgetragene WLP um einiges weniger draufhabe.
Reply With Quote
  #11  
Old 02-09-2012, 07:57 AM
CHA CHA is offline
Registered User
CHA's PC Specs
 
Join Date: Nov 2011
Posts: 211
POST ID # = 560649
CHA Reputation: 10
Default

ich habe die erfahrung gemacht, dass man am leichtesten die WLP mit einem kleinen eislöffel (ja, die kleinen bunten dinger vom eismatscher!) ausftragen kann... ein kleiner tropfen in der mitte des heatspreaders und dann von innen nach außen verteilen.
alternativ geht auch ein aids-handschuh und dann direkt mit dem finger!
es reicht, wenn der heatspreader dünn bestrichen wird... es gilt:

lieber gleichmäßigkeit als bloße masse! :)
viel erfolg, kannst dann ja deine Erfahrungen posten 3thx!
Reply With Quote
  #12  
Old 02-09-2012, 08:09 PM
Coole-Wampe Coole-Wampe is offline
Registered User
Coole-Wampe's PC Specs
 
Join Date: Jan 2012
Location: Germany
Posts: 6
POST ID # = 560775
Coole-Wampe Reputation: 10
Default

Bei meinem LGA775 Gigabyte X-38 DQ6 ging mit der H100 die Temp auch so schnell hoch, dass sich der PC kurz nach Windows Start abschaltete. Selbst im Bios zeigten die Temps schnell über 80 Grad an.

Habe eine Weile gebraucht um die Ursache zu finden. Zuerst fiel mir auf, dass die WLP nicht gleichmässig "abgerieben" war bei Ausbau. Also noch mal neu und das gleiche Spiel. An einer Seite konnte man sehen, dass die WLP zu ca. 20% auflag, der Rest der H100 war nicht auf der CPU, sondern lag auf so elenden Kondensatoren auf, die Gigabyte netterweise viel zu dicht an der CPU installiert hat. Auch 90 Grad drehen der H100 ging nicht, liess sich nicht montieren. Bei meinem 965-DQ6 das gleiche Spielchen.

Warte jetzt mit Carbide 500R und H100 auf Ivy Bridge. Mein Augenmerk beim MB-Kauf sind dann mit Sicherheit irgendwelche Kondensatoren in CPU-Nähe.

Dass die H100 nicht richtig auflag, habe ich im Tower mit bloßem Auge nicht erkennen können, halt nur an der WLP.
Reply With Quote
  #13  
Old 02-11-2012, 09:28 AM
3thx 3thx is offline
Registered User
3thx's PC Specs
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 16
POST ID # = 561070
3thx Reputation: 10
Default

Hallo,

habe jetzt ein Coolermaster Megaflow als Frontlüfter im 650D und eine Revoltec Diamond WLP benützt da das Auftragen einfacher ist, Idle Temperaturen sind jetzt im Durchsch. 28-31 Grad und Last ca 49Grad..

Frage : Derzeitiger Airflow ist so, dass der Frontlüfter saugt und H100 oben/hinterer Lüfter raus bläst.

Ist das optimal oder gehts auch besser?

Cheers,
3thx
Reply With Quote
  #14  
Old 02-12-2012, 05:27 AM
CHA CHA is offline
Registered User
CHA's PC Specs
 
Join Date: Nov 2011
Posts: 211
POST ID # = 561210
CHA Reputation: 10
Default

@coole-wampe
zum glück hast du das rechtzeitig gemerkt... ja - bei einigen boards kann man, was das layout angeht, nur mit dem kopf schütteln! hatte da bisher immer glück, die AMD Montage bei der H100 nutzt das vorhandene Ret. modul und bei der h70 war die halterung so groß wie beim original ret. modul und keine boardteile im weg!

@3thx
im normalfall wird beim tower an der Front kalte luft angesaugt und dann über die gehäuserückwand abgeführt. so war es bisher bei meinen towern der fall... ok, aktuell wird noch nach oben hin warme luft abtransportiert durch die H100...

mal ne andere frage: was willst du denn an deinen temps noch optimieren? ist doch gut dein ergebnis! aber es ist genau das aufgetreten was ich geschrieben hatte - der wechsel der WLP hat so gut wie nichts gebracht oder!? ;)
1-2°C liegt innerhalb der messtoleranz!
Reply With Quote
  #15  
Old 02-13-2012, 09:07 AM
Joe_M. Joe_M. is offline
Registered User
 
Join Date: Mar 2011
Posts: 175
POST ID # = 561397
Joe_M. Reputation: 10
Default

Mehr als 1 bis 2 K Unterschied kann man mit der WLP sowieso nicht herausholen...

Den Airflow halte ich für ungünstig. Das Problem ist, dass die Abwärme aus dem PC genutzt wird, um die CPU zu kühlen. Die Lüfter einblasend zu montieren, wäre sicherlich besser, wenn es denn technisch möglich ist. Du bräuchtest auf jeden Fall noch ein oder besser zwei Lüfter (vozugsweise im Gehäusedeckel) um die warme Luft abzuführen.

Grüße Joe
Reply With Quote
Reply

Tags
650d, h100

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 04:51 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.