The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Flashspeicher (Flash Products)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 02-24-2009, 06:59 AM
Pupu83 Pupu83 is offline
Registered User
 
Join Date: Feb 2009
Posts: 5
POST ID # = 391160
Pupu83 Reputation: 10
Default Reklamation mit Problemen?

Hallo,
Ich habe mir im Oktober 2008 einen Corsair Flash Voyager Gt gekauft und dieser funktinierte im Dezember nicht mehr. Also habe ich ihn beim Händler reklamiert.

Nun aber zu meiner eigentlichen Frage:
Der Händler rief micch zurück und meinte, daß keine weiteren USB Sticks dieser ARrt als ersatz geschickt werden können, also hätte ich die Wahl zu warten bis mein USB Stick repariert ist (wobei ich bezweifle das dies möglich ist) oder ich nehme den 16 GB Usb Stick. Allerdings würde mich das dann nochmal 10 euro zusätzlich kosten.

Solche machenschaften sind mir bisher noch nei begegnet, daher wollt eich wissen, ob der Händler sich heir die 10 euro selbst in die Tasche steckt. Immerhin kostet der 16 GB stick jetzt fast schon weniger als mein ( GB stick damals.

MfG
Pupu83
Reply With Quote
  #2  
Old 02-24-2009, 07:33 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,976
POST ID # = 391161
Bluebeard Reputation: 46
Default

Ich ann leider keinerlei Auskunft über das RMA Verhalten des Händlers geben - darauf habe ich schlicht und einfach keinen Einfluss.

Fakt ist, dass die GTs schon seit geraumer Zeit (bis auf das 16GB GT Flash Voyager Modell) nicht mehr hergestellt werden.

In solchen fällen würde ich immer empfehlen, das gerät direkt bei uns zu reklamieren, da wir in der Regel schon einen gleichwertigen Ersazt (wenn nicht von der Geschwindigkeit, dann von der Größe) finden werden - und dies zudem auch noch ohne weitere Zusatzkosten.
Reply With Quote
  #3  
Old 02-24-2009, 08:35 AM
Pupu83 Pupu83 is offline
Registered User
 
Join Date: Feb 2009
Posts: 5
POST ID # = 391164
Pupu83 Reputation: 10
Default

Ja das meinte ich ja. Der Händler meinte zu mir, daß die zusätzlichen kosten von ca 10 euro von Corsair erhoben werden (da ich ja als Ersatz 8 GB mehr bekomme). Das kann ich mir aber kaum vorstellen udn vermute daher daß die 10 Euro einfach beim Händler bleiben.
Daher wollte ich wissen, ob Corsair solche "Ausgleichsbeträge" erhebt.

Ich kenne das eigentlich auch nur so, daß wenn die defekte Ware nicht austauschbar ist, man entweder Geld zurückbekommt oder ein Gerät der nächsten Generation (auch wenn dies ein wenig mehr kann).
Reply With Quote
  #4  
Old 02-24-2009, 10:06 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,976
POST ID # = 391172
Bluebeard Reputation: 46
Default

Corsair erhebt generell keine "Ausgleichsbeträge" in sofern wundert mich das Verhalten des Händlers schon sehr. Selbstverständlich fallen bei einer RMA über unser RMA Center in Holland Versandkosten an, die Du in diesem Fall zu tragen ahst, ich denke aber kaum, dass ein wattierter DinA5 Umschlag mit dem Stick als Inhalt 10.- Euro Versand nach Holland kosten werden.
Reply With Quote
  #5  
Old 02-24-2009, 10:50 AM
Pupu83 Pupu83 is offline
Registered User
 
Join Date: Feb 2009
Posts: 5
POST ID # = 391177
Pupu83 Reputation: 10
Default

Ok, das habe ich mir nämlich auch gedacht. Werde den Händler auf diesen Sachverhalt ansprechen und Fragen wie der Betrag zustande kommt.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe
Reply With Quote
  #6  
Old 02-24-2009, 11:19 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,976
POST ID # = 391178
Bluebeard Reputation: 46
Default

Es ist natürlich möglich, dass er Dir die ihm entstehenden Kosten (Versand und Bearbeitung) übertragen möchte - ob das zulässig ist, weis ich allerdings nicht. In sofern würde ich Dir generell raten, den Stick direkt bei uns zu reklamieren. Dies kannst Du unter folgendem Link einleiten: http://www.corsair.com/helpdesk/default.aspx
Reply With Quote
  #7  
Old 02-24-2009, 01:01 PM
Pupu83 Pupu83 is offline
Registered User
 
Join Date: Feb 2009
Posts: 5
POST ID # = 391188
Pupu83 Reputation: 10
Default

Nunja, wenn das so ist, dann versteh ich nicht wieso mir der Händler am Telefon sagt, daß die Mehrkosten von Corsair verlangt wurden.
Nun muss ich erstmal sehen wie ich meinen USB Stick wiederbekomme, denn eigentlich will mir der Händler ja nun einen 16 Stick für 10 euro extra aufschwatzen.
Ich melde mich wieder wenn ich näheres vom Händler erfahren habe.
Reply With Quote
  #8  
Old 03-04-2009, 12:36 PM
Pupu83 Pupu83 is offline
Registered User
 
Join Date: Feb 2009
Posts: 5
POST ID # = 392566
Pupu83 Reputation: 10
Default

So ich war heute beim Händler und ich glaube er hat mich mindestens 3 mal belogen.

Auf jedenfall meinte er nun das die Mehrkosten nichtmehr von Corsair kommen sondern von seinem "Distributor" ich nehme an das er damit einen Zwischenhändler meint.
Er wollte mir das so erklären:

Alter 8GB stick wird eingeschickt zu Corsair. Corsair kann keine 16 GB ersatz liefern, also KAUFEN sie einen 16 GB Stick und geben mir diesen, da der 16 GB Stick aber mehr Wert sei als der 8GB Stick solle ich doch bitte 15 Euro zuzahlen.
Habe ich natürlich nicht einsehen können. Weder die Kaufrechnung von dem 16 GB Stick, noch meine Reklamationsrechnung wollte/konnte man mir zeigen.

Am Ende habe ich dann gesagt, daß ich meinen kaputten USB stick wiederhaben möchte und diesen dann selbst zu Corsair einschicken würde.
Dann appellierte der arme arme Verkäufer an mein Verständnis, daß dies den Laden sehr viel aufwand kosten würde. Nachdem ich ihm klargemacht hatte, daß mir dies völlig egal ist schaute er in seinem Computer nach und sagte mir daß dies durchaus weitere 2-3 Montate dauern könnte. Wieerum sagte ich ihm dasß mir das nach nunmehr 3 Monaten nicht mehr drauf ankomme ob ich noch 2 Monate warten müsste. Dann konnte ich den USB Stick auf einmal für nur 7 € zusätzlich bekommen.
Leider habe ich dann zugesagt, da ich echt keine Lust mehr auf den Laden hatte und endlich wieder einen USB stick brauchte.
Im nachhinein ärgere ich mich über diese hinterlistige Machenschaft. Danke aber trotzdem Corsair für den guten Support und empfehle hiermit allen Usern ihre gerätschaften direkt einzuschicken, wenn sie ihre Produkte bei dubiosen Geschäften gekauft haben.

Hoffe jemand lernt aus meinen Fehlern ;-)

EDIT: kann ich irgendwie anhand der seriennummer des sticks herausfinden, an wen der stick verkauft wurde?

Last edited by Pupu83; 03-04-2009 at 03:58 PM.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 07:51 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.