The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Tastaturen & Mäuse (Keyboards and Mice)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 09-16-2011, 12:46 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 527992
Plumbumm Reputation: 24
Default gaming mäuse und tastaturen...

hmm moin,

öhm grade auf youtube gesehen das es ja was neues geben soll... und da mir das nicht ganz klar ist (hab schon auf der hp geschaut) hab ich dazu schon mal ein paar fragen, mein englisch ist ja auch nicht das beste.
öhm und zwar wird bei der einen maus angegeben das sie 8 tasten haben soll... gibts dazu noch mal bilder wo die tasten sind oder soll man die auf den bilder erraten ? dazu öhm ist das nen 2wege mausrad oder 4 ? hoffe 2 da ich mit 4 nicht zurecht komme.. öhm und dann soll es ja 2 tastaturen geben, ist nur die teurere beleuchtet ? ach und wenn wir schon mal dabei sind.. soll das rechts oben dann die audiosteuerung sein ?
ich mein meine logitech produkte tuns noch aber ne neue maus wäre schon mal was feines... worauf wir dann zusprechen kämen wann sie in deutschland erhältlich sein werden ?


MfG.

Pb
Reply With Quote
  #2  
Old 09-22-2011, 01:31 PM
gogi gogi is offline
Registered User
gogi's PC Specs
 
Join Date: Jul 2011
Location: Germany, Ostfriesland
Posts: 21
POST ID # = 529486
gogi Reputation: 10
Default

Moin,
meinst du diese Produkte ? http://www.corsair.com/vengeance-gam...aign=FrontPage
MfG gogi
Reply With Quote
  #3  
Old 09-23-2011, 02:04 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 529753
Plumbumm Reputation: 24
Default

japp bis aufs headset weil ich bin mit sennheiser sehr glücklich...
Reply With Quote
  #4  
Old 09-26-2011, 11:56 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,050
POST ID # = 530305
Bluebeard Reputation: 46
Default

Also wie folgt:

Wenn man auf der corsair.com auf das Produkt geht sieht man alle Bilder ;-)

M60 & K60 sind für Shooter uns schnelle Spieler im Action bereich. Tastatur logischer weise unbeleuchtet da störend in dem Bereich die Orangen Tasten sind fluoszilierend und leuchten Nachts indirekt! Dazu ist die Tastatur auf feeling ausgelegt - mann kan jede Taste am Gefühl unterscheiden die für das Game wichtig ist - nicht nur an Form sondern auch ein Pfeilrichtung der Prägungen!

M90 & K90 Sind MMO Geräte mit maximaler Casual Spieler Ausrichtung

Beide verfügen über die MX-Red Tasten, das ist mit Logitech nicht mal ansatzweise zu vergleichen, das kommt dem Vergleich eines Fiats mit einem Porsche nahe ;-) wobei Corsair hier den Porsche hat ;-)

Logitech hat die billige Folientastatur Bauweise sprich Gummimatte unter den Tasten und Folienkontakte die verkleben mit der Zeit und haben ein schwammiges Gefühl.

Bei Corsair ist jede Taste ein einzelner elektrischer Taster der mechanische Funktion hat - was die Tasten erstmal zig-mal haltbarer macht und zweitens unbeeiflussbar durch dreck o.ä. ;-)

Jede Taste ist also ein Echter Taster/Schalter und nicht wie bei Logitech bzw. einer Fernbedienung eine Gummimatte mit Klimpertasten drauf. :-)

Man merkt das auch ganz gut am Preis - Logitech muss schon ein Full LCD Display auf die G19 Bauen um im selben Preisbereich zu bauen wie wir ohne LCD ;-)

Ich meine das sagt vieles über Qualität aus auch der Umstand das unser Tastaturkorpus aus vollwertigem stabilen und massivem Alluminium ist zeugt von hoher Wertigkeit - kein ... Plastik ;-)

Außerdem ist die Corsair Tastatur K90 die erste mit durchleuchteten "Mechanischen" Tasten - denn das gab es bisher nur bei Folientastaturen.

Auch der Key Rollover ist auf 20 Keys aufgewertet worden was gerade dem MMO Spieler mit mehreren Makros entgegenkommt!

Es wurde also sehr viel gemacht!

Sennheiser ist eine sehr gute Marke von daher gute Wahl auf jeden Fall.

Die Vengeance 1500 Serie weis aber zu überzeugen ;-)
Reply With Quote
  #5  
Old 09-27-2011, 09:19 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 530723
Plumbumm Reputation: 24
Default

hmm wenn ich die bilder nicht gesehen hätte, hätte ich auch keine fragen... was ich nicht kenne dazu will ich nichts wissen...und meine logitech g15 (erste, nicht die refresh) hält seit ein paar jahren wunderbar... hat einen sehr schönen anschlag, bis her bei keiner tastatur gehabt... und hat beleuchtete tasten, braucht man zum gamen weil sonst sieht man ja nichts beim schreiben... somit kannst du gerne vom porsche reden erfahren wird man den unterschied nur wenn man sie hat... und solange es hält wieso... öhm was heißt mit der zeit verkleben ? ich hab meine jetzt 5-6 jahre...
naja ist ja auch egal... fals ich mal eine real sehe werd ich den anschlag testen...
hmm Vengeance 1500 serie vs. sennheiser 360... mal sehen obs da was gibt...
Reply With Quote
  #6  
Old 09-29-2011, 07:48 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,050
POST ID # = 530986
Bluebeard Reputation: 46
Default

Nunja - Du gehst gerade vom Casual gamer aus - wir richten die Serie an der ESL und den Hardcore Gamern aus - das Keyboard muss Cola, Süssigkeiten, 4-6 Tage Dauergamingbetrieb etc. ab können - das streckt alle Folientastaturen dahin - Logitech baut ja nur solche :-)

Wenn man einmal ein Keyboard mit mech. Tasten Hatte will man nichts anderes mehr - ich habe meine Logitech G19 damals direkt 3 Monate nach kauf in die Tonne kloppen können und das Austauschmodell hielt nur 2 Monate (STRG Taste ist bspw. sehr anfällig, in einer Gaming Session haue ich die schonmal 1250 bis 3200 mal durch und die Lebensangabe ist 250.000 Anschläge... das sind 100 - 110 Gaming Sessions... nicht gerade viel.

Der Casual merkt bei der G19 sicher 2-3 Jahre nix schlechtes will ich gar nicht bestreiten und ich sage nicht es ist eine "schlechte Tastatur" nur für die richtigen Gamer (geh mal auf die Hardcore Events -> da ist keine einzige Logitech am Start) Razor, Raptor Gaming, Steel Series (alles Mech. Keys) und da haben wir mit den Red MX die besten unter den Mech. Keys.

Beleuchtete Tasten hat die K90 MMO Tastatur ja auch (als Casual perfekt) - für Hardcore Gamer ist Beleuchtung irritierend - die kennen Ihre Tasten vom gefühl und richten eh den Blick nie von der Screen aufs Keyboard - daher unser Ansatz bei der K60 die Tasten individuell zu machen - Du erfühlst jede der wichtigen Gamingtasten am Gefühl!

Und unter den Mech. Tasten sind dies die ersten mit Beleuchtung (K90) sonst wird immer nur wie bei unserer K60 die Fluid Technologie genutzt.

Naja ich fahre Beyerdynamik Manufactur mit dem Digital Reciver - also ein knapp 1500€ Headset System ;-) Ich höre auch sehr viel klassische Musik etc. mag aber auch gestochen scharfe Ortung über Gehör.

Das BeyerDynamik ist unschlagbar - aber ebenso unschlagbar teuer ;-)
Das Sennheiser kenne ich habe ich ebenso wie viele Logitechs etc. hier auch in der Ecke liegen -> an und für sich ein sehr gutes Headset, auf jeden Fall.
Das Vengeance 1500er ist preislich günstiger - was man in der Hörqualität zum Sennheiser nicht merkt (Ein Mensch der täglich wie ich ein BD Headset nutzt - hört das heraus) aber wer Radio hört und dann durchgehend mit einem Sennheiser 360 spielt etc. der wird da keinen unterschied vernehmen - sehr unwahrscheinlich da beide auf ähnl. Niveau sind. Was einem da mehr liegt oder besser erscheint ist sehr subjektiv und ich würde nicht wagen zu sagen das eines davon besser oder schlechter ist - eher unterschiedlich abgestimmt - das trifft es am ehesten. Sennheiser baut nunmal auf verdammt hohem Niveau im Mittelpreissegment. Was ja bei den Headsets auch unser Zielbereich ist.

Beim Keyboard ist es ähnlich Du musst sowas unter den Fingern gehabt haben - reden kann man viel, aber eines ist Fakt - einmal Mech. Keys -> immer Mech. Keys.
Die meisten Zokker die Mech. Key sich geholt haben sind so sehr über die präzision und das fehlen "versehen" also das Doppeldrücken einer unbeabsichtigten Taste beeindruckt das Sie sogar das Keyboard am Arbeitsplatz auf eigene Kosten ersetzen und sich solch ein "nicht Office Keyboard" anschließen - denn das ist Tippen in ganz anderen Maßstäben. Tip mal selber auf deinem Keyboard (Deine Finger schlagen immer in einen Anschlag rein) d.h. Du drückst immer durch - die Mechs. haben zwar auch irgend wann einen Anschlag aber soweit drückt man die garnicht rein - bei der Folientastatur ist das Automatisch - wenn die Taste aktiviert drückt das Gummi durch und Du sitzt im Anschlag - bei einer Mech musst Du dir das Bildlich Vorstellen das Du eine Taste Drückst die 1. Über einen Steg verfügt also nicht auf der Kontaktplatine schwimmt (was schwammiges Gefühl verursacht) die meisten nehmen das garnicht mehr wahr und denken das ist eine Gute Tastatur nur weil die unbetätigte Taste nicht viel Wackelt - das ist dennoch falsch - die Taste geht ungleichmäßig rein (eintauchen) und die Mech. die geht geschmeidig wie auf einer 4D Schiene sitzend rein und hat eine Feder zum Gegendruck - die Taste aktiviert und man hat immer noch genug Hubweg bis zum Anschlag - so ermüden die Finger nicht und es ist auch schneller von Funktion zu Funktion zu kommen als auf einer Folientastatur - egal was man da denken mag - technisch alleine sind es Welten -> ich meine man geht auch nicht hin und vergleicht einen Fiat Panda mit einem Porsche GT... das weis man halt :-) Bei den Mech Keys und Folientastaturen ist das auch des Gamers Allgemeinwissen (aber ich verstehe wenn es nicht jeder Weis) da es selten außerhalb von Spielerkreisen großartig kommuniziert wird.

Man kann sich das auch Durchrechnen:

Damit eine G19 die profitabel immer noch für 130€ Straßenpreis verkauft wird mit Mech. tatsten bestückt und mit der nötigen Wertigkeit (Echtes Alluminium kein nachgeben des Keyboard Korpuses) verkauft werden kann - wäre diese locker flockig 200€ Straßenpreis - denn rechnest Du Displaytechnik runter bei der G19, sind wir bei einem Wert der G110 und die hat nichtmal 70€ Straßenpreis.

Das Problem bei solchen Keyboards mit Display ist das man im Endeffekt zwar das Display hat aber im Keyboard selbst (also der eigentlich Zweck des Gerätes) ein wesentlich billigeres Teil hat, daher hinkt ein Vergleich eines 60 ~ 70€ Logitech Keyboards mit einem 100~120€ Corsair Keyboard! Logitech geht da den Kompromiss ein weshalb man es auch Casual sehen kann - ganz nett und sicher gut - keine Frage! aber es ist nicht Sports Gaming tauglich, soweit muss man da realistisch sein. ;-)

Wo ich unsere Keyboards sehe ist ganz einfach, bei Ambitionierten Gamern die gerne kompromisslos Gaminghardware nutzen. Selbiges bei den Mäusen ich meine hey wir reden hier von Metall zu Plastik, Plastik ist ganz nett aber Metall als Basisstruktur ist wichtig, das ist auch was man bei unseren Cases immer wieder die Leute gut finden -> die Basisstruktur ist und bleibt Metall, etwas wertiges mit stabilität. Es ist erstaunlich das beim "Normalverbraucher" immer der stärkste CPU und die stärkste GPU im Fokus sind, dabei ist doch das was man täglich in den Fingern hat, das Keyboard und die Maus! Hier abstriche zu machen ist immer ein zweischneidiges Schwert.

Beim Keyboard ist es simpel - ich habe das Display auf der G19 als cool empfunden, wirklich brauchbar ist es nicht - denn wenn ich spiele richte ich mein Blick auf das Keyboard nie - auch sonst nicht. Daher muss das mit Gefühl gehen.

In Zeiten wo so viele schon auf Dual Monitoring setzen und einen zweiten dritten oder gar noch mehr Monitore am System haben und man mit Multicore CPUs alles zeitgleich am laufen haben kann - da ist solch ein Display im Keyboard überflüssig, daher is es nicht unsere Zielrichtung - klar ist ein Display nice, aber es macht vieles schlechter im allgemeinen Umgang.

Logitech lässt die Befehle über USB laufen ebenso die für das Display (das kann zu crossings führen (es gibt berichte über den Tastendruck S der dann als M ausgeführt wurde... im Spiel fatal und im Office betrieb nervig. Nimmt man die Mitte mag es der eine verzeihen der andere nicht.

Was zählt sind aber harte Fakten:

Mech Keys (absoluter Unterschied zu Folienkeyboards)
Metall Korpus (wertigkeit)
Design (kompromisslos klare Linie)
Gefühl (Tasten sind immer eindeutig zu erfühlen = Memory Effekt für das Gehirn)
Da können MS, Logitech und auch die anderen auffahren was immer diese möchten - die Punkte Metall + Mech. Keys machen den Wertigkeitsunterschied aus der ohne das Keyboard anfassen zu müssen schon beim Gamer erzeugt wird und das ist unser Kunde mit dieser Serie: Vengeance ist eindeutig das Gaming Brand ohne Kompromisse :-)

Ich ziehe ungern andere Hersteller in den Vergleich aber Logitech bietet sich an da "behauptet" wird das G-Series Gaming Hardware ist (mag auch so sein) aber ich sehe da 60% Office/MM + 40% Gamer eben und bei uns ist es 100% Gamer. Das ist der Unterschied und das 100% Gamer nicht jedem Casual liegt kann ich auch eine Meinung respektieren die sagt: ne das Keyboard liegt mir nicht oder ich mag es nicht (absolut ok, Geschmäcker sind verschieden - das ist gut so, wär auch sonst zu langweilig).

Last edited by Bluebeard; 09-29-2011 at 07:52 AM.
Reply With Quote
  #7  
Old 10-04-2011, 04:24 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 532351
Plumbumm Reputation: 24
Default

hmm stimmt schon nen esl gamer bin ich nicht da ich lieber spass am spielen habe als mich unterandrem von leuten beleidigen etc. zulassen (zudem spiele ich ehrlich, wenn man sich und andre betrügt kommt man zu nichts und daher finde ich das benutzen von anticheat tools als beleidigung). ob ich nen hardcore gamer bin weiss ich auch nicht, weil schlafen muss ja jeder mal und das man mal 24 stunden durch zockt erachte ich auch als normal...
ich bin raucher das heißt das ich alle nasenlang die tabak reste aus meiner tastatur schütteln kann... das ich das eine oder andre bier mal auf meiner tastatur oder cola gelassen habe erübrigt sich wenn man am zocken ist...
zum display muss ich sagen... ich fands damals auch geil mittelweile seh ich das aber garnicht mehr da es auf meinem schreibtisch verdeckt ist und ich lediglich die multimedia tasten nutze...
zu einer mechanischen tastatur kann ich rein garnichts sagen da ich bisher nur "die massen tauglichen" nutze wobei ich da auch nen riesen unterschied sehe...

hmm naja also 1500€ kann ich jetzt nicht für nen headset ausgeben was verständlich ist, aber da ich vor meinem sennheiser 360 bereits ein sennheiser 161 besaß und das nach kabelbruch an der bedieneinheit im kabel kaputt ging entschied ich mich wieder für die firma, das erste headset war nen logitech für 20€ und das war echt nen scheiss... aber ein gutes headset ist nur die eine sache, ohne gute soundkarte reißt auch das beste headset nichts... ich gehe mal davon aus das du nicht den realtek soundchips nutzt der auf den meisten boards verbaut wird... weil da hört man dann wenn man wie ich auch mal classic hört nicht unbedingt nen unterschied zwischen den einzelnen instrumenten... was den sinn dann ja zerstört...

ich behaupte ja auch nicht das die corsair headsets schlecht sind nur als langer sennheiser hörer habe einen anspruch auf qualität den mir sennheiser bis jetzt bieten konnte; ich kein freund vom großen ausprobieren bin wenn ich mit einer marke zufrieden bin. Versteht sich ja somit von alleine.

öhm ich hab den text grade zwischen ner dr.house folge geschrieben somit fals er etwas verwirrend erscheint... die werbung war zu kurz


MfG.

Pb
Reply With Quote
  #8  
Old 10-05-2011, 12:34 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,050
POST ID # = 532611
Bluebeard Reputation: 46
Default

Nene absolut verständlich und ich sehe das nicht anders - das Sennheiser einen hohen Qualitätsstandard hat - ist absolut korrekt und die Qualität ist sehr gut! das wäre blanker "Schrott" zu behaupten die machen keinen guten Sound ;-)

Ich habe eine ASUS Xonar drauf mit THX cert. da ich von Creative nicht mehr viel halte (soviel Treiber scherereien immer und dann noch Sausen in der Leitung wenn man SLI oder CrossFire nutzt).

Nur die Basis Qualität ist wichtig da der Rest der Beyerdynamik Verstärker bei mir macht - er ersetzt praktisch die Soundkarte!

Beim Vengeance 1500 setzen wir ja an dem Problem an und liefern es mit USB Soundkarte und eigener Software - korrekt eingerichtet ist es immer um längen besser als jeder Onboard Soundchip ;-)
Reply With Quote
  #9  
Old 10-15-2011, 07:30 AM
Zurgar Zurgar is offline
Registered User
 
Join Date: Oct 2011
Posts: 2
POST ID # = 534831
Zurgar Reputation: 10
Default

Hallo,
da es hier gerade um die beiden Mäuse geht hätte ich noch folgende Frage bzw. Anregung, soweit sie nicht schon in einigen Diskussionen seitens Corsair in Betracht gezogen wurden, bezgl. der " Klicklautstärke "

Wie verhält es sich mit der Lautstärke der " Klicks " ?
Mein Interesse besteht in einer Qualitativ hochwertigen Maus, die jedoch im Silent Bereich anzusiedeln ist.

Es ist schon Paradox das man versucht sein System leise zu bekommen, jedoch die Eingabegeräte im Vergleich zum System selber, wie die Axt im Walde wirken.

Dieselbe Frage interessiert mich auch bei den Tastaturen.



MfG Zurgar

Last edited by Zurgar; 10-23-2011 at 09:09 AM.
Reply With Quote
  #10  
Old 10-15-2011, 08:42 PM
Falcon2045's Avatar
Falcon2045 Falcon2045 is offline
aka Maverick
 
Join Date: Apr 2011
Location: Bergen (near Munich, Germany)
Posts: 42
POST ID # = 534955
Falcon2045 Reputation: 16
Default

Jetzt mal Butter bei die Fische: Stimmt es, dass die Vengeance Tastaturen für die Makro-Tasten und für die F-Tasten auch "nur" Rubberdome verwenden, statt den MX Switches wie fürs restliche Tastenfeld!?

Bei den Makrotasten wärs ja noch verzeihlich... Aber bei den F-Tasten!?

/*Edit:
Ach... Hat sich erledigt, hab grad den passenden Thread dazu im Englischen Teil des Forums gefunden... Tja, wirklich schade...
__________________

Last edited by Falcon2045; 10-15-2011 at 08:55 PM.
Reply With Quote
  #11  
Old 10-20-2011, 07:28 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,050
POST ID # = 536037
Bluebeard Reputation: 46
Default

Naja also Profi Gamer ziehen das vor - für uns ist dieser Mixbau teurer als der reine Red-MX bau - daher muss alles auch seinen Zweck erfüllen - wenn man hergeht und 5-10 Red-MX einbaut und den rest auf Folienkeyboard reduziert -> da spart man, bei unserer Konstellation zahlt man drauf - Du hast alles (auch Pfeiltasten und Numblock) mit RED-MX von Cherry.

Die F Tasten ebenso wie G-Tasten und der Drucken/Rollen Bild Auf/Ab Block sind regulr Folientechnik wie jede aktuelle G19, oder andere Logitech bspw.

Der Grund ist einfach - Profi Gamer wollen einen Druckunterschied (Abgrenzung die Fühlbar ist) beim nächtlichen spielen was ein verbessertes Feedback bringt.

Wir haben diese Keyboards nicht als Office Tastatur entwickelt, es ist von Gamern, für Gamer entwickelt. Die Profis ziehen diese Konstellation vor und wir reden hier nicht von 5-10 sondern von tausenden Prodfigamern der Intel Extreme Masters, ESL(ESP), etc.

Das ist unsere Ambition und wie bereits erwähnt ist es immer individuell ob man das mag oder nicht - es sind aber vom technischen und funktionalen Standpunkt nur Vorteile da - keine Nachteile!

Greets.

P.S: Grundlage bei Profis ist es, ein Keyboard mit perfekten Feedback und Anschlag zu haben.

Die RED-MX hat weltbekannt den besten Tastenanschlag der zu finden ist,
Das Feedback ist perfekt weich und wahrnehmbar - was für Gamer wichtig ist.
Dadurch ist es nie nötig den gesamten Tastenhub zu nutzen und man kann sich auf den Schaltvorgang verlassen. Zudem bringt das ermüdungsfreies Tippen!

Die Folie um den Highspeed Gaming Bereich vom Lowspeed Bereich abzugrenzen - außenbereiche wie F-Tasten sind für Gamer außerhalb der eigentlichen Funktionalität und durch Fehldruck spürt man sofort - ah falsche Taste und legt den eigentlich gewollten Befehl nach. In einem schnellen Umfeld ist es wichtig schnell Informationen zu senden aber auch diese quittiert zu bekommen - dazu ist keine Folientastatur aber auch keine einzige (reine) mechanische Tastatur in der Lage - der Mix vereint etwas - das man in Fachbereichen "PA" - "Perfect Adjustment" nennt :-)

Das es aber nicht Jeden Geschmack trifft ist klar, die wenigsten können einem Formel1 Wagen eine schöne und alltagstaugliche Designführung abgewinnen, aber für seinen Einsatzbereich ist es das perfekte Werkzeug - was so auch auf unsere Keyboards und Mäuse für den Gamer zutrifft. Nicht umsonst türmen sich Anfragen aus Profibereichen derzeit wie bei keinem anderen Keyboard und Maus Hersteller :-)

Siehe BF3 - welches hier zu lande mit dem K60&M60 nächste Woche an den Start geht in vielen Zeitschriften :-)
Reply With Quote
  #12  
Old 10-20-2011, 12:22 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 536082
Plumbumm Reputation: 24
Default

naja bezüglich bf3, ich weiss nicht ob du die demo gespielt hast, die war ja mehr als nur nen bischen verbugt... gut sie war schon etwas älter... klar die grafik ist umwerfend, aber ich erinnere mich das vor jahren bei far cry 2 auch nen mega hype war und das ergebnis war eher ernüchternd...

naja also kommen dann demnach in ein paar wochen die mäuse von corsair in europa an ? mehr wollte ich eigendlich nicht wissen...


MfG.

Pb
Reply With Quote
  #13  
Old 10-20-2011, 12:44 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,050
POST ID # = 536086
Bluebeard Reputation: 46
Default

hehe :-)

Naja ich war selbst auf der GamesCom dies Jahr und die Messe wurde ja deswegen was da an Hype war zeitweise geschlossen...

Die Gesichter nach dem Anspielen haben deutlich gezeigt das es perfekt ankommt - Kritik gibt es immer, und das ist auch gut - sonst würde man nichts zu verbessern haben. Alles in allem aber ein super Spiel und nicht umsonst Spiel der GamesCom 2011 und wahrscheinlich auch 2011 das "Meist gefragte Game" ;-)

Demo? Du meinst die BETA? - ja, also wer in der Beta ein fertiges Spiel erwartet, erwartet zuviel - denn das Spiel hat erst vor kurzem den BETA Status verlassen und ist ready ;-)

Alles was vor einem Release gezeigt wird muss nicht perfekt sein - es geht darum was es für potential hat :-)

Gibt aber natürlich auch andere geniale Games!
Reply With Quote
  #14  
Old 10-20-2011, 02:03 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 536121
Plumbumm Reputation: 24
Default

ja ich meinte beta... klar erwartet man kein fertiges spiel deshalb ja auch beta bezeichnung aber ich hab nicht erwartet das ich alle paar meter in nen loch falle und durch den boden die leute killen kann...
naja abwarten vielleicht gibts ja dirs mal ne größere freundesliste, du hast dich nicht zwecks der mausfrage geäusert. somit geh ich mal davon aus das es korrekt ist ?
öhm ich hab auch die beta von sc2 gespielt und die war lange nicht so verbugt wie bf3...

öhm das beste spiel kommt ja leider erst 2012 wenn man blizzard glauben darf, den es gibt für mich nichts besseres als diablo hoffe das diablo 3 meinen erwartungen gerecht wird...


MfG.

Pb

Last edited by Plumbumm; 10-20-2011 at 02:06 PM.
Reply With Quote
  #15  
Old 10-20-2011, 07:33 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,050
POST ID # = 536200
Bluebeard Reputation: 46
Default

Diablo 3 wird sicher genial - Du bist nicht der Einzige der darauf wartet :-)

Also ich gehe von Verfügbarkeiten im laufe des Novembers aus.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 09:40 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.