The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Netzteile (Power Supplies)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 06-15-2008, 03:05 PM
eSp!s0 eSp!s0 is offline
Registered User
eSp!s0's PC Specs
 
Join Date: Jun 2008
Location: Germany
Posts: 2
POST ID # = 353486
eSp!s0 Reputation: 10
Default Corsair HX620 mit (zu lautem)Lüftergeräusch

Ich habe auf www.forumdeluxx.de im Corsair-Support Bereich bereits einen Thread eröffnet, dann habe ich heute aber das offiziele Forum hier gefunden, wo ich denke ich noch besser aufgehoben bin.


Ich habe mir am 19.03.2008 ein Corsair HX620 gekauft (DriveCity.de). Seit ~ 2Wochen hat der Lüfter des Netzteils angefangen Nebengeräusche von sich zu geben und generell nicht mehr so "rund" zu laufen.
Mittlerweile höre ich das auch neben meinen anderen 8 Lüftern(120mm) raus, sobald diese unter 9V(~1200Rpm) geregelt sind. Am Anfang konnte man höchstens etwas vom Netzteil hören, wenn man direkt mit dem Ohr an der Rückseite des NTs klebte, jetzt ist es aber in den letzten Wochen deutlich hörbarer geworden (wenn man da schon von laut sprechen kann, das sieht ja jeder anders...).
Ich finde es hört sich ein bisschen wie Schleifen/Quietschen und ist mal mehr und tritt auch nicht gleichmäßig stark auf.
Versteht mich nicht falsch, es ist nicht ohrenbetäubend, viele würden das NT wahrscheinlich noch als leise bezeichnen aber ich merke deutlich den Unterschied vom Kaufzeitpunkt zu jetzt.

Das Netzteil ist bei mir so eingebaut, dass das große Lüftergitter nach oben zeigt(von dort ansaugt und nach hinten raus bläst) und anders ist es bei mir im Gehäuse auch äußert schwierig bis nicht möglich.

Seit Kauf den NTs habe ich nicht von Dual- auf Quadcore gewechselt, oder eine 2. Grafikkarte eingebaut, die Belastung hat sich also seit dem Kauf nicht verändert.

Könnt ihr(Corsair) problemlos den Lüfter überprüfen/wechseln, wenn ich die RMA-Abwicklung über den Händler in Bewegung setze, oder muss ich eventuell damit rechnen, dass die Nebengeräusche der RMA-Abteilung nicht als RMA-Grund ausreichen und ich das Netzteil unbearbeitet zurückbekomme?
Könnt ihr da was machen?

Vielen Dank auch schon einmal für die Infos im Thread auf Forumdeluxx.de (denke mal, das war einer von euch ;) )

MfG eSp!s0
Reply With Quote
  #2  
Old 06-16-2008, 03:19 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,926
POST ID # = 353525
Bluebeard Reputation: 46
Default

Hallo,

treten die Geräusche denn auch auf, wenn das Netzteil richtig herum läuft? Generell ist es ja nicht dafür ausgelegt "auf dem Kopf" zu laufen.

Bei einer RMA tauschen wir generell das Produkt aus.

Gruß,
Bluebeard


P.S. Forumdeluxx oder hier - nimmt sich nicht viel
Reply With Quote
  #3  
Old 06-16-2008, 06:02 AM
eSp!s0 eSp!s0 is offline
Registered User
eSp!s0's PC Specs
 
Join Date: Jun 2008
Location: Germany
Posts: 2
POST ID # = 353532
eSp!s0 Reputation: 10
Default

Um das zu testen muss das NT erstmal komplett raus, das kann ich die Tage vieleicht mal machen, wenn ich zu komme.
Dennoch ist das NT ja seit Anfang an so eingebaut und hatte 2 Monate keine Probleme damit.
Naja, ich gucke mal nach nem Ersatz und dann kann ich das HX nochmal richtig rum anschmeißen und dann auch ggf. an den Händler schicken, ohne meinen PC ruhen lassen zu müssen ;)

@Luxx: Stimmt, dich hab ich da auch gesehen :)
Bin mir aber nie so sicher, ob derjenige, der einem da antwortet auch wirklich von Corsair ist, normale User können dort ja auch normal antworten im Supportbereich ;)

Danke schonmal. MfG
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 09:14 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.