The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Solid State Drives / SSD (German)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 09-07-2012, 07:56 AM
Tippfehler Tippfehler is offline
Registered User
Tippfehler's PC Specs
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 6
POST ID # = 601116
Tippfehler Reputation: 10
Woah! Und täglich grüßt die SSD

Grüße an die Forengemeinde / Supporter,

ich möchte kurz mein Problemchen schildern.

Beim täglichen Hochfahren des Computers gibt es nur ein fehler

Ein Bluescreen 24
Code:
Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x00000024 (0x00000000001904fb, 0xfffff8800a11e0f8, 0xfffff8800a11d950, 0xfffff8000309e3f6).
Der Rechner starten natürlich unmittelbar neu und der fehler Tritt nicht mehr auf!

Ich habe alle aktuellen Treiber auf dem System installiert.
Ich habe den vom Windows Support empfohlenen chdsk /f /r durchgeführt
(alles i.o.)
Das einzigste was ich bisher vermieden hab ist das Firmware Update da sie ja im 2ten Anlauf tadellos funktioniert und ich mir dank meiner schmalen Internetleitung 19 Stunden Patchen erspaaren wollte.
Sollte ich jedoch nicht um dieses herumkommen hab ich halt die Karte, wollte aber vorher mal andere meinungen einholen.

mfg der Tippfehler
Reply With Quote
  #2  
Old 09-09-2012, 01:44 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 601481
Plumbumm Reputation: 24
Default

hi,

also die updates für die ssd kannste dir auch auf nem usb stick speichern sofern nen bekannter oder auf der arbeit ne bessere leitung hat.
Ich würd als erstes versuchen das update der ssd und co vorzunehmen fals es sich dann nicht bessert solltest du mal windows fragen was der fehlerspeicher hergibt.


MfG.

Pb
Reply With Quote
  #3  
Old 09-10-2012, 04:16 PM
Tippfehler Tippfehler is offline
Registered User
Tippfehler's PC Specs
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 6
POST ID # = 601761
Tippfehler Reputation: 10
Default

Also in der zeit hab ich jetzt erst mal
-SATA kabel getauscht (keine besserung)
-SATA anschluss getauscht (auch keine besserung)
-Treiber noch mal angeschaut (alle aktuell)

Jetzt hab ich nur noch 2 dinge die es seien könnten :

1!.: Ich glaube es könnte auch an mir liegen das ich sie ausversehen auf ntfs formatiert habe -.- vorm aufsetzen von Windoof

2!.: FW der ssd is laut Fieldupdater 5.02 dazugehöriger ordner des fwupdates 5.03 (also der ordner 120gb) beinhaltet aber komischerweise keine datei mit der bezeichnung meiner letzten 5 Signaturzeichen vieleicht wer ne falsche firmware aufgespielt ?
so nebenbei sie war neu also nicht gebraucht ;)

€dith : zu punkt 1 bin ich mir aber arg unsicher da ich normalerweise weiß das man ne ssd nocht formatiert oder defragmentiert .... nehme es aber dennoch auf als flüchtigkeitsfehler. . bin ja auch nur nen mensch

Last edited by Tippfehler; 09-10-2012 at 04:23 PM. Reason: :)
Reply With Quote
  #4  
Old 09-10-2012, 05:17 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 601782
Plumbumm Reputation: 24
Default

öhm wat, also nen firmware update ist 1 bis xx mb groß heißt für dich mit deiner schnecken leitung und 19 stunden das die leitung sehr sehr sehr alt sein muss... ich hab schon einige updates mit meiner ssd gemacht, damals hatte ich grade mal ne 3000 dsl leitung...
naja einmal ausversehen formatieren wäre schon sehr unglücklich wenn das eine ssd nicht überlebt... sollte aber bei einmal kein problem sein...

hmm und was sagt deine ereignisanzeige von win 7 ? weil da wird ja alles protokolliert...


MfG.

Pb
Reply With Quote
  #5  
Old 09-11-2012, 09:09 AM
Tippfehler Tippfehler is offline
Registered User
Tippfehler's PC Specs
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 6
POST ID # = 601913
Tippfehler Reputation: 10
Default

hehe nein hab ich wohl falsch erklärt ;)
Ich habe ne 2000 er Leitung ;) die 19 Stunden sind die gesammte Patchzeit ... winupdates , bf3 , und sonstige treiberlein
Der Firmwaretreiberordner nennt sich 120 GB ;)
ist 4 MB groß ist ja unterteil im Forumsfred , also für jede Plattengroße nen anderer Ordner nur wie gesagt im Ordner Befindet sich kein Updatefile das den Namen trägt wie die letzten 5 Zahlen Der SSd Signatur ... und in der PDF "Corsair SSD Field Update Tool Instruction" steht man soll die passende Datei zu den letzten 5 Signaturstellen nehmen :)

Meine letzten 5 Signaturzeichen sind : 27151
Im Ordner für 120GB SSD´s sind folgende enthalten :
21710 ,21771 ,22756 ,22757 ,22758 ,22788 ,22793 ,22853 ,22898 ,22978

Last edited by Tippfehler; 09-11-2012 at 09:21 AM. Reason: :)
Reply With Quote
  #6  
Old 09-11-2012, 10:15 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 601919
Plumbumm Reputation: 24
Default

öhm wieso windows und bf3 ? wenn du für die ssd eine neue firmware aufspielst must du win und co nicht neuaufsetzen... alles was auf der ssd drauf ist kann für nen update draufbleiben... somit brauchste für sowas den rechner nicht neuaufsetzen... zumindest hat meine intel nie rumgezickt...

hmm mit den ordner sachen kann ich nichts anfangen... erstens bin ich nur user, sprich hab soviel ahnung wie du und 2. hab ich ne intel...

MfG.

Pb
Reply With Quote
  #7  
Old 09-11-2012, 10:20 AM
JePe JePe is offline
Registered User
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 4
POST ID # = 601921
JePe Reputation: 10
Default Vielleicht ...

... liegt es ja an mir - aber ich kann Dein(e) Problem(e) nicht so wirklich nachvollziehen.

Was fuer ein SSD verwendest Du (nach der erkannten Firmware zu urteilen eins mit SF-Controller)?

Was fuer ein Betriebssystem (7?) verwendest Du?

Was fuer ein Motherboard (Chipsatz?) verwendest Du; falls es mehrere gibt - an welchem Controller ist das SSD angeschlossen?

Welche Versionsnummer hat der Treiber des Controllers?

Ist das BIOS / UEFI des Motherboards up-to-date?

Und zu guter Letzt - was laesst Dich vermuten - und Du scheinst Dir ja recht sicher zu sein -, dass das Problem durch das SSD ausgeloest wird?

Falls Du befuerchtest, nach einem Firmwareupdate das komplette Betriebssystem neu installieren zu muessen - mach ein Backup. Das geht zum Beispiel kostenlos mit Paragon Backup & Recovery 2012 Free Edition.

Ansonsten waere es sehr nuetzlich zu wissen, was in der Ereignisanzeige



von Windows steht und was im Geraetemanager



zu finden ist. Es macht moeglicherweise auch Sinn, den automatischen Neustart im Fehlerfall



abzuschalten, um die Fehlermeldung lesen zu koennen.
Reply With Quote
  #8  
Old 09-11-2012, 10:50 AM
Tippfehler Tippfehler is offline
Registered User
Tippfehler's PC Specs
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 6
POST ID # = 601926
Tippfehler Reputation: 10
Default also

Was fuer ein SSD verwendest Du?
Corsair Force 3 SSD FW Rev 5.02 Signature 142-142-27151 / 120 GB
Angeschlossen am SATA 3 Port

Was fuer ein Motherboard (Chipsatz?) verwendest Du?
Asrock 990FX Extreme4 Bios vers 1.8 was das aktuellste ist
Controller : Marvel 91xx SATA 6G Controller vers. : 1.0.0.1036

Warum ich mir sicher bin das es an der platte liegt ?
Halt durch den täglich beim firststart auftretenden 0x00000024
"Disable or uninstall any anti-virus, disk defragmentation or backup utulities. Check your hard drive configuration, and check for any drivers. Rund CHKDSK /F to check for hard drive corruption"

Das mit dem Backup werd ich gleich in angriff nehmen
da ja Ein Secure Erase nach dem FW update vorgeschlagen wird

hoff hab nix vergessen
Reply With Quote
  #9  
Old 09-11-2012, 11:08 AM
JePe JePe is offline
Registered User
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 4
POST ID # = 601928
JePe Reputation: 10
Default

"Das Gegenteil von Gut ist nicht Boese, sondern gut gemeint." (Kurt Tucholsky)

Soll heissen - nur dass Microsoft in die Fehlermeldung einen Hinweis einbaut, dass es sich um ein Problem mit der Festplatte handeln kann, bedeutet nicht, dass es auch eins ist. Das es nur bei einem "cold boot" auftritt, kann auch auf den Controller hindeuten.

Gibt es in der Ereignisanzeige unter "Windows-Protokolle" weitere Fehlermeldungen?

Ist das SSD an einem AMD- oder Marvell-Port angeschlossen? Wird der AMD- (ggf. Marvell-) oder der in Windows enthaltene AHCI-Treiber verwendet?

Am einfachsten ist wohl, Drive Controller Info als Administrator auszufuehren und einen Screenshot vom Ergebnis zu posten ...
Reply With Quote
  #10  
Old 09-11-2012, 11:15 AM
Tippfehler Tippfehler is offline
Registered User
Tippfehler's PC Specs
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 6
POST ID # = 601932
Tippfehler Reputation: 10
Default

hier mal der gewünschte shoot

Edit: werd ich mal rauf haun vieleicht bringts ne besserung http://support.amd.com/us/gpudownloa...windows.aspx#2
Attached Images
File Type: jpg bitte.jpg (446.3 KB, 223 views)

Last edited by Tippfehler; 09-11-2012 at 12:06 PM. Reason: :)
Reply With Quote
  #11  
Old 09-11-2012, 01:34 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 601954
Plumbumm Reputation: 24
Default

hmm wieso verwendest du denn den marvell controller ? ich würd die ssd eher an nen amd controller hängen... gibt bessere performance... zumindest war das so in der vergangenheit das die marvell nicht optimale leistung lieferten...


MfG.

Pb

p.s. da du 6x6gb/s amd sata anschlüsse hast und nur 2 marvell geh ich mal davon aus das du dir schon irgendwas dabei gedacht hast.
Reply With Quote
  #12  
Old 09-12-2012, 08:51 AM
Tippfehler Tippfehler is offline
Registered User
Tippfehler's PC Specs
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 6
POST ID # = 602103
Tippfehler Reputation: 10
Default

Die ssd hängt am amd controllierten port.
und was soll ich sagen seit dem ich gestern mal die im link gezeigten neusten treiber drauf geschossen habe hatte ich heute früh keinen BSOD. werd das mal weiter beobachten.
Reply With Quote
  #13  
Old 09-12-2012, 11:50 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
 
Join Date: Apr 2011
Posts: 3,366
POST ID # = 602133
Plumbumm Reputation: 24
Default

hmm und wieso schreibst du dann als controller

Quote:
Controller : Marvel 91xx SATA 6G Controller vers. : 1.0.0.1036
?
Hmm ich verstehs nicht... fals nochmal probleme auftretten sollten wendest du dich am besten an den corsair support...


MfG.

Pb
Reply With Quote
  #14  
Old 09-12-2012, 02:21 PM
JePe JePe is offline
Registered User
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 4
POST ID # = 602193
JePe Reputation: 10
Default

Nach dem Screenshot zu urteilen haengt das SSD an einem der nativen Ports (also an einem Port des AMD-Controllers). Wenn es seit dem Treiberupdate keine Probleme mehr gibt: schoen! Falls es wieder Bluescreens gibt, wuerde ich zuerst ein Backup erstellen, dann die Formware aktualisieren und schauen, ob das Problem dann verschwindet ...
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 08:02 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.