The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Flashspeicher (Flash Products)

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 05-10-2010, 06:11 PM
Heinz Heinz is offline
Registered User
Heinz's PC Specs
 
Join Date: May 2010
Posts: 1
POST ID # = 450642
Heinz Reputation: 10
Default Flash Voyager GTR 32GB defekt ?

Hallo !

Wenn ich den Flash Voyager GTR 32GB anstecke funkt er nicht immer.
Manchmal geht er einwandfrei und manchmal wird er zwar erkannt, aber die LED blinkt unaufhörlich und man kann nicht darauf zu greifen.
Das kann auch beim Abmelden passieren.
z.b. normal damit gearbeitet und als ich fertig war, auf Hardware sicher entfernen geklickt und er hat wieder permanent zu blinken begonnen.
Nach einer halben stunde habe ich ihn trotz blinkens abgezogen.
An meinem Windows liegt es nicht. Ist bei einem anderen Compi mit Windows XP drauf auch.

Kann doch nicht normal sein, oder ?
Mit meinen anderen Corsair Sticks habe ich keine Probleme (Flash Voyager blau und Flash Voyager GT rot)

Schöne Grüße
Heinz
Reply With Quote
  #2  
Old 05-11-2010, 02:57 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,035
POST ID # = 450691
Bluebeard Reputation: 46
Default

Das sollte so nicht sein und lässt auf einen Defekt des Controllers schließen - bitte reklamieren.
Reply With Quote
  #3  
Old 12-10-2010, 01:17 PM
Borchmann Borchmann is offline
Registered User
 
Join Date: Dec 2010
Posts: 1
POST ID # = 479905
Borchmann Reputation: 10
Default

Ich habe das selbe Problem, allerdings nur unter Vista. Jedes Mal, wenn ich den Stick mit Daten füllen möchte, bricht er die Verbindung zum Stick ab. Die LED blinkt dann andauernd.

Ich habe den Stick auf 2 Rechnern mit Vista ausprobiert und bei beiden tritt das Problem auf. Er meldet jedesmal einen Fehler, wenn er mehr als eine Datei kopieren soll.

Unter Windows XP funktioniert der Stick einwandfrei. Gibt es eventuell eine Einstellmöglichkeit das Problem zu beheben oder muss ich den Stick per RMA austauschen?

Ich habe auch verschiedene Formatierungen ausprobiert (NTFS und FAT32). Ebenso habe ich das Firmwareupdate welches hier zu finden ist: http://forum.corsair.com/forums/showthread.php?t=91444 ausgeführt, der Fehler tritt aber immer noch auf.
Reply With Quote
  #4  
Old 12-14-2010, 12:01 AM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 480329
Elprincipal Reputation: 10
Default

Deutet auf ein Controllerproblem hin, ich würde dennoch mich vergewissern an den Vista PCs ob nicht selektives Energiesparen für USB Ports aktiv ist etc. das kann sowas auch provozieren.
Reply With Quote
  #5  
Old 03-08-2011, 01:28 AM
Cnutson Cnutson is offline
Registered User
 
Join Date: Mar 2011
Posts: 1
POST ID # = 492565
Cnutson Reputation: 10
Default Genau dasselbe Problem.

Hi!

Ich habe exakt denselben USB Stick und bei mir tritt auch genau das gleiche Problem auf wie bei Heinz. Es liegt nicht am USB-Port oder gar am PC oder am Betriebssystem (Windows 7 Professional 64bit). Der Stick wird im Explorer und und in der Datenträgerverwaltung angezeigt, allerdings eingeschränkt. So heißt der Stick im Explorer einfach nur noch Wechseldatenträger. Ich kann nicht darauf zugreifen, ihn nicht formatieren und das vorgbeschlagene Firmwareupdate ist ebenfalls fehlgeschlagen. Während dessen blinkt der Stick einfach nur schnell und gleichmäßig vor sich hin.
Ach ja: mein Stick ist erst 6 Monate alt und relativ wenig gebraucht. Das fehlerhafte Verhalten begann nachdem ich ihn sicher vom PC getrennt hatte und in einen anderen PC gesteckt hatte.

Wenn ich den nun reklamieren möchte, muss ich das beim Händler machen oder soll ich mich direkt an Corsair wenden? Irgendwo stand mal was von 10 Jahren Herstellergarantie.

CU, Cnutson
Reply With Quote
  #6  
Old 03-08-2011, 12:46 PM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 492624
Elprincipal Reputation: 10
Default

Innerhalb der ersten zwei Jahre kann man beim Händler oder Corsair reklamieren, danach nur noch über Corsair direkt ;-)
Reply With Quote
  #7  
Old 03-31-2011, 02:05 PM
supnie supnie is offline
Registered User
 
Join Date: Mar 2011
Posts: 1
POST ID # = 496173
supnie Reputation: 10
Default

Hallo, ich habe das Gleiche Problem. Ich habe den Stick (Voyager GTR 32 GB)vor 4 Tagen per NTFS formatiert und meine Daten draufgespielt. Er hat dannach einwandfri fkt. Dann war er von jetzt auf gleich nur noch am blinken und ich ahtte keinen Zugriff mehr drauf.
Jetzt habe ich noch ein paar fragen:
1.) Bekomme ich die Portokosten erstattet. Der versicherte Versand kostet nach Holland stolze 16€!!
2.) Wenn ich einen neuen Stick bekomme, soll ich dann gleich das Update draufspielen?
3.) Was ist mit meinen Daten. Konnen sie gerettet werden bzw. bekomme ich sie wieder?
4.) Hat mein Problem was mit der NTFS Formatierung zu tun?
Ich hoffe mir kann weitergeholfen werden. Danke!
Reply With Quote
  #8  
Old 04-04-2011, 05:17 PM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 496697
Elprincipal Reputation: 10
Default

Zu 1: Das geht auch Günstiger bei der Post über den Wertbrief informieren (kostet meist 3 bis 6 Euro und ist auch Versichert/Trackbar.
Nur der Händler übernimmt die Versandkosten, Hersteller nicht - da der Hersteller direkt RMA Service ein besonderer Bonus ist, durch den man selbst bei Insolvenzen eines Händlers sein Garantierecht durchsetzen kann :-)

Zu 2: Die neuen Sticks benötigen kein Update.

Zu 3: Datenrettung ist nicht im Programm, daher raten wir (wie jeder andere Hersteller auch) zum Backup wichtiger Daten - da ein Mobiles Medium (egal welchen Herstellers und Preises) immer ein Mobiles Transportmedium bleibt und kein Datensafe o.ä. ist ;-)
Hier gibt es auch die Möglichkeit der Echtzeitsynch - da muss man sich nach einmaligem Einrichten um nichts mehr kümmern - die Daten werden automatisch gesichert.

Zu 4: NTFS stellt kein Problem für den Stick dar.
Reply With Quote
  #9  
Old 03-09-2013, 04:08 AM
heinz57g heinz57g is offline
Registered User
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 12
POST ID # = 638951
heinz57g Reputation: 10
Default

kann mich nun (nach sicherlich 30+ CORSAIR USB sticks in der familie) leider den anderen hier
nur anschliessen (bin allerdings ein anderer 'heinz'):

einer meiner Flash Voyager USB 3.0 (32GB) hat mitten im betrieb, beim lesen, den USB 'klonk'
von windows erzeugt, dann war er nicht mehr ansprechbar - egal wie ichs versuche. ich kann
mit spezialprogrammen noch den typ und die serial nummer auslesen, aber das wars. alles
andere funktioniert nicht mehr. RECUVA, EASEUS DATA RECOVERY, was auch immer, nichts.

haendler meint es koennte die elektronik (controller) sein, ein riss, ein thermisches problem,
oder einfach ein defekter baustein. wuerde den stick (4 monate alt) auch problemlos umtauschen.

hab inzwischen auch ein RMA fuer CORSAIR holland.

frage aber ist: wird man in holland auch nur einfach umtauschen, oder koennen die zb
herausfinden was es nun war, und, wichtiger, koennen die die dort vorhandenen daten
retten? und machen die es auch?
hat sich da seit 2010/11 etwas geaendert?

sorgen macht es mir deshalb, weil davon drei stueck habe. kommt sowas oefters vor, in
bestimmten chargen?


alle meine CORSAIR sticks, auch die aeltesten, funktionieren einwandfrei, und hatten nie
ein mechanisches oder elektronisches problem - einer der gruende warum ich immer bei
CORSAIR blieb. aber deshalb habe ich auch keine erfahrung mit deren support.

hatte jemand damit konkrete erfahrung?

gruesse - heinz -

Last edited by heinz57g; 03-09-2013 at 04:15 AM.
Reply With Quote
  #10  
Old 03-09-2013, 10:28 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,367
POST ID # = 638999
Plumbumm Reputation: 24
Default

Quote:
wichtiger, koennen die die dort vorhandenen daten
retten? und machen die es auch?
noe das kannste vergessen... wenn du das teil weggeschickt hast wirst du in der regel nur nen neuen bekommen... mit datenrettung hat corsair nichts am hut, und die usb sticks kosten jetzt nicht soviel als das es es wert wäre den fehler herauszufinden was ja auch zeit und somit geld in anspruch nimmt...

Quote:
kommt sowas oefters vor, in bestimmten chargen?
in jeder fertigung wirst du immer gewisse mängel haben... die früher oder später in erscheinung tretten, siehe z.b. montag/freitag autos... somit wenn einer nach 4 monaten den geist aufgibt heißt es nicht das die restlichen ebenfals vorher den dienst einstellen. Somit die wichtigen daten am besten immer auf unterschiedlichen usb sticks speichern.

hmm sofern sich nichts geändert hat ist das noch der stand der dinge...

MfG.

Pb
__________________
Eine Wasserkühlung macht Laune. Macht man es richtig, bekommt man deutlich kühlere Temperaturen bei sehr geringer Lautstärke.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 04:56 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.