The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Arbeitsspeicher (Memory)

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 05-07-2011, 01:27 PM
C9hris C9hris is offline
Registered User
C9hris's PC Specs
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 20
POST ID # = 501454
C9hris Reputation: 10
Default Problem mit CMZ8GX3M2A1600C8 und Gigabyte GA-P67A-UD4-B3

Hallo Leute!

Ich habe leider Probleme mit CMZ8GX3M2A1600C8 ver5.11 und dem Gigabyte GA-P67A-UD4.Ich habe diese Woche den Arbeitsspeicher austauschen lassen müssen weil mein Computer nicht mehr mit beiden Modulen gestartet hat.Habe jetzt als Austausch das CMZ8GX3M2A1600C8 ver2.12 kit bekommen.Ich habe auch das Mainboard ausgetauscht gegen das Gigabyte GA-P67A-UD4-B3 Bios Version F3 da meine beiden Optischen Laufwerke nicht mehr erkannt wurden.Nun habe ich aber das Problem das mein Computer mit beiden Modulen nicht startet.Ehal ob ich die Standart Einstellung im Bios lade oder das X.M.P Profile lade der Computer startet ständig neu.Ich komme nicht mal ins Bios.Verwende von Gigabyte die emfohlen RAM slots 1 & 3 für Dual Channel Betrieb.
Habe jetzt auch Testweise ein ASUS P8P67 Pro Rev 3.0 besorgt.Damit habe ich das problem das Computer endlos neugestartet egal ob mit einen Modul oder zwei.Es leuchtet auch das DRAM LED Rot was laut Asus bedeutet das der Arbeitsspeicher nicht kompatibel ist.Deswegen habe ich auch gedacht das Arbeitsspeicher vieleicht wieder Defekt ist und habe ihn heute nochmals beim Händler ausgetauscht.Leider wieder ohne Erfolg.Ich verstehe es nicht warum es nicht funktoniert.Laut Corsair Kompatibilitätsliste sollte das Kit ja mit beiden Mainboards funktionieren.

Bitte um Hilfe

Ich weiß wirklich nicht mehr weiter


Mein System

Gigabyte GA-P67A-UD4-B3 Bios F3 (neuste Version)
Intel Core i7-2600K (Standard Takt)
CMZ8GX3M2A1600C8 ver2.12
Gainward GeForce GTX 570 Phantom
Enermax PRO87+ 600W ATX 2.3 (EPG600AWT)

Betriebssystem

Windows 7 Enterprise SP1 x64

Last edited by C9hris; 05-08-2011 at 08:30 AM.
Reply With Quote
  #2  
Old 05-07-2011, 02:26 PM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 501470
Elprincipal Reputation: 10
Default

Möglich ist ein defekt des Speichers (RMA)

alternativ kann aber auch der CPU (IMC) defekt sein - da der Ramcontroller im CPU sitzt.
Auch das Netzteil kann bei einer 570 Phantom schon mal zu knapp sein. 8GB der 2600K und die Karte sind eine gute Kampfansage an den 12 Volt aber vor allem an den 3,3 Volt rail - der kann da schnell mal überfordert sein.

Hast Du darauf geachtet das im Bios Funktionen wie Eist, C1E und Spread Specturm deaktiviert sind?
Mal die Ramspannung manuell auf 1,55 Volt erhöht (manche Boards undervolten von haus aus gerne).

Aktuellstes Bios ist wichtig bei 4GB Modulen da diese recht frisch am Markt sind.
Reply With Quote
  #3  
Old 05-08-2011, 08:27 AM
C9hris C9hris is offline
Registered User
C9hris's PC Specs
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 20
POST ID # = 501559
C9hris Reputation: 10
Default

Gibt es irgend eine möglichkeit den Ram controller zu testen.Um zu sehen das er defekt ist.

Das Netzteil kann definitiv nicht zu knapp sein 600W reichen auf jedenfall aus.Der Stromverbauch liegt bei bei Maximal 475.Wie kommst du bitte auf das Netzteil?

Warum sollte ich Eist C1E und Spread Specturm ausschalten,wenn es vorher auch funktoniert hat?

Die Spannung erhöhen bringt leider auch nichts habe ich schon getestet.Macht ja auch nicht viel sinn wenn es ja schon mit den default settings funktoniert hat.
Reply With Quote
  #4  
Old 05-08-2011, 08:42 AM
testerMR testerMR is offline
Registered User
testerMR's PC Specs
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 181
POST ID # = 501563
testerMR Reputation: 10
Default

Es geht bei NT nicht immer nur um den Stromverbrauch sondern darum auch wie sie ausgelegt sind ältere Nt haben zb nicht so viel A auf den 12 V Leitungen (bzw Schienen)
Also schau mal wie viel deine Karte benötigt geben die Hersteller meist an.
Und auf dem NT steht dann wieviel wo angeschlossen werden kann.

Last edited by testerMR; 05-08-2011 at 08:45 AM.
Reply With Quote
  #5  
Old 05-08-2011, 08:47 AM
C9hris C9hris is offline
Registered User
C9hris's PC Specs
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 20
POST ID # = 501564
C9hris Reputation: 10
Default

Ist schon klar das auch um die Stromstärke geht.Warum es jetzt am Netzteil liegen wenn vor einer Woche einwandfrei funktoniert hat.

Vorallem das Enermax PRO87+ 600W ist momentan eines der besten Überhaupt.Siehe Test im Netz.

Hier die Spannungen

http://www.Enermax.de/products/power...ies/pro87.html

Mehr als ausreichend
Reply With Quote
  #6  
Old 05-08-2011, 08:52 AM
testerMR testerMR is offline
Registered User
testerMR's PC Specs
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 181
POST ID # = 501565
testerMR Reputation: 10
Default

Und andern Ram haste nicht da weil sonst könnte man mal testen ob das Gigabyte Board damit mit 2 Riegeln bootet.

Sonst frage auch noch mal bei Gigabyte vieleicht weiß da noch einer was die haben ebenfals ein Top Board und auch eine super Technische Hotline.
Man bekommt dort einen Techniker ans Telefon.
Reply With Quote
  #7  
Old 05-08-2011, 08:55 AM
C9hris C9hris is offline
Registered User
C9hris's PC Specs
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 20
POST ID # = 501568
C9hris Reputation: 10
Default

Nein andere Ram habe ich auch nicht zur verfügung.Es hat schon mal in dieser Konfiguration funktoniert mit den CMZ8GX3M2A1600C8 ver5.11

Nur mit denn neuen (ver2.12) funktoniert es nicht mehr

Es fast was mit der Revision zu tun haben.
Reply With Quote
  #8  
Old 05-08-2011, 09:00 AM
testerMR testerMR is offline
Registered User
testerMR's PC Specs
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 181
POST ID # = 501570
testerMR Reputation: 10
Default

Gibt es denn für das ASUS Board noch ein Firmware Update vieleicht geht das ja dann ?

Aber dafür fehlt dir warscheinlich ein ram.Ist das richtig ?
Reply With Quote
  #9  
Old 05-08-2011, 09:04 AM
C9hris C9hris is offline
Registered User
C9hris's PC Specs
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 20
POST ID # = 501572
C9hris Reputation: 10
Default

Für das Asus Board gibt es sicher ein EFI Update.Ich kamm aber leider nie ins EFI da der Computer ja endloss neugestartet hat.

Habe das Mainboard bereits zurück gegeben
Reply With Quote
  #10  
Old 05-08-2011, 09:07 AM
testerMR testerMR is offline
Registered User
testerMR's PC Specs
 
Join Date: Mar 2009
Posts: 181
POST ID # = 501574
testerMR Reputation: 10
Default

Haben sie schon mal die Slots 2 und 4 gestestet mit dem Ram ?
Solte ja auch dort Dual Channel möglich sein.
Reply With Quote
  #11  
Old 05-08-2011, 09:12 AM
C9hris C9hris is offline
Registered User
C9hris's PC Specs
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 20
POST ID # = 501575
C9hris Reputation: 10
Default

Nein noch nicht,werde ich aber gleich machen.
Reply With Quote
  #12  
Old 05-10-2011, 03:45 PM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 501865
Elprincipal Reputation: 10
Default

relativ simpel:

Ich habe regen Kontakt mit meinen Kollegen, auch denen bei Enermax:
Das wichtigste bei performanten Boards ist eine stabile +3,3V Leitung neben der 5,5 und 12 Volt Leitung.

Enermax hat mit der Power Serie 120W auf diesem Channel - was im Prinzip zwar gering ist - aber noch ausreicht da die Amperelast recht stabil ist.

Es kann aber sein - das diese Schiene einen Defekt hat - dann ist der Fehler kaum Einzugrenzen da er wandern kann etc.

Da Du mit jedem Board variable Probleme hattest (Speicher / optische LW) etc. gehe ich erstmal auch davon aus - denn ein Speicher führt nicht zu Problemen mit Laufwerken. Du kanns den Speicher doch erneut tauschen um sicherzustellen das es nicht am Speicher liegt.

Ich denke jedoch das eine andere Komponente (wie bspw. das Netzteil bei Dir querschlägt). Kann auch von anderen Komponenten herrühren.
Reply With Quote
  #13  
Old 05-12-2011, 11:59 AM
C9hris C9hris is offline
Registered User
C9hris's PC Specs
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 20
POST ID # = 502105
C9hris Reputation: 10
Default

@testerMR

Hat leider nichts gebracht.

Also ich dadurch das mein Computer schon fast 4 Monate ohne Probleme gelaufen ist,denke ich nicht das es das Netzteil ist.Das Laufwerk Problem lag am Chipsatz,nach dem Mainboard tausch hat es ja wieder funktoniert.Habe heute den Prozessor getauscht.Nur startet mein Computer ständig neu wenn ich den RAM in Slot 1 & 3 Stecke (Dual Channel)Ehgal ob mit optimized defaults einstellung im Bios oder mit X.M.P Profile mit Spannungserhöhung.RAM habe ich jetzt auch schon zweimal ausgetauscht.Denke nicht das es am Arbeitsspeicher liegt.

Hat jemand von zufällig von euch CMZ8GX3M2A1600C8 und Gigabyte GA-P67A-UD4-B3 im Betrieb?

Last edited by C9hris; 05-12-2011 at 12:02 PM.
Reply With Quote
  #14  
Old 05-16-2011, 08:26 AM
Elprincipal Elprincipal is offline
Registered user
Elprincipal's PC Specs
 
Join Date: May 2008
Location: Germany
Posts: 3,916
POST ID # = 502600
Elprincipal Reputation: 10
Default

Mit dem UD5 ja - ist ja vom Prinzip das selbe Brett ;-)
Reply With Quote
  #15  
Old 05-16-2011, 02:16 PM
C9hris C9hris is offline
Registered User
C9hris's PC Specs
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 20
POST ID # = 502673
C9hris Reputation: 10
Default

Habe heute das BIOS upgedatet wie von Gigabyte empfohlen auf die Version F4.Leider immer funktoniert es immer noch nicht.Bin gespannt ob es mit dem neuen Netzteil funktoniert.Bekomme es leider erst am Samstag.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 07:04 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.