The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Kühlung (Cooling)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 10-31-2013, 12:15 PM
AaronBoone AaronBoone is offline
Registered User
AaronBoone's PC Specs
 
Join Date: Oct 2013
Posts: 11
POST ID # = 680774
AaronBoone Reputation: 10
Default H80i USB Kabel defekt?

Hallo,
ich habe eine H80i in meinem neuen PC eingebaut. Funktioniert auch bestens, bis auf das USB Kabel. Corsair Link zeigt mir nur die Temperaturen der CPU, der Festplatten und der Grafikkarte. Die H80i + Lüfter werden nicht angezeigt. Im Gerätemanager gibts unter USB ein gelbes Ausrufezeichen.
Ich habe schon andere USB Steckplätze auf dem MB getestet - gleiches Ergebnis. Dann habe ich mal das USB Kabel gegen ein normales Micro-USB Kabel getauscht und außen an den PC gestöpselt - keine Probleme, H80i und Lüfter werden angezeigt. Sobald ich das H80i USB Kabel wieder benutze - USB Fehler.
Jetzt habe ich wenig Interesse, die Komplette H80i wieder auszubauen und an den Händler zu schicken. Wo bekomme ich ein neues USB Kabel für die H80i her?

Hier mein System:
Windows 7 Prof 64 Bit
Asrock X79 Extreme6 Sockel 2011
Intel Core i7-4930K Prozessor
Kingston KHX16C10B1BK2/16X HyperX Arbeitsspeicher 16GB (1600MHz, CL10, 2x 8GB)
Seagate Barracuda ST2000DM001
Corsair TXM Serie PC-Netzteil 650 Watt ATX
Samsung MZ-7TE250BW Serie 840 EVO Basic interne SSD 250GB
LG GH24NS95
MSI NVIDIA GTX N660 Grafikkarte
Corsair Hydro Series H80i
Corsair 600T Midi-Tower


VG
Reply With Quote
  #2  
Old 10-31-2013, 12:38 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,003
POST ID # = 680778
Bluebeard Reputation: 46
Default

Hi AaronBoone,

mach bitte eine RMA-Anfrage im Kundenportal auf. Wir können dir das Kabel zukommen lassen.

Viele Grüße!
Reply With Quote
  #3  
Old 10-31-2013, 01:28 PM
AaronBoone AaronBoone is offline
Registered User
AaronBoone's PC Specs
 
Join Date: Oct 2013
Posts: 11
POST ID # = 680790
AaronBoone Reputation: 10
Default

Vielen Dank für die Antwort. RMA Anfrage habe ich gemacht.
VG
Reply With Quote
  #4  
Old 11-06-2013, 12:56 PM
AaronBoone AaronBoone is offline
Registered User
AaronBoone's PC Specs
 
Join Date: Oct 2013
Posts: 11
POST ID # = 681612
AaronBoone Reputation: 10
Default

Hallo,
habe heute ein neues USB Kabel für die H80i von Corsair zugeschickt bekommen. Jetzt gibt es kein gelbes Ausrufezeichen mehr im Gerätemanager unter USB-Eingabegeräte, aber in der Software wird die H80i + Lüfter trotzdem nicht angezeigt. Habe Corsair Link schon deinstalliert und neu installiert, Restart durchgeführt...nix hilft. Es wird nur die CPU, Festplatte und Grafikkarte angezeigt.
Benutze ich ein Micro-USB Kabel und verbinde die H80i mit dem Frontpanel, funktioniert Corsair Link problemlos. Am MB liegt es auch nicht, da alle USB Ports aktiv sind, getauscht wurden und andere Geräte an den Ports laufen (z.B. USB Anschlüsse Frontpanel).

VG
Reply With Quote
  #5  
Old 11-07-2013, 12:23 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,003
POST ID # = 681757
Bluebeard Reputation: 46
Default

Magst du mal die Treiber für die USB-Anschlüsse von der Webseite des Motherboardherstellers herunterladen und neu installieren?
Reply With Quote
  #6  
Old 11-09-2013, 04:35 AM
AaronBoone AaronBoone is offline
Registered User
AaronBoone's PC Specs
 
Join Date: Oct 2013
Posts: 11
POST ID # = 682017
AaronBoone Reputation: 10
Default

Hallo,
auf der Asrock Seite gab es keine aktuelleren USB Treiber. Bei Computerbase gab es aber welche. Habe die alten USB Treiber deinstalliert und die neuen Treiber installiert (ASMedia_xHCI_Host_Controller_Driver_v1.16.12.0 und Texas_Instruments_xHCI_Driver_v1.16.3_WHQL). Alle Geräte wurden nach dem Neustart wieder erkannt (sogar mein alter Canon Scanner, der unter Vista gar nicht laufen wollte funktioniert). Keine gelben Ausrufezeichen im Gerätemanager. Corsair Link auf - gleiches Spiel - CPU, Grafikkarte und Festplatten werden angezeigt - die H80i + Lüfter nicht.

Ich glaube auch nicht, dass es ein USB Treiberproblem vom MB gibt. Wenn ich ein Micro-USB Kabel zwischen Frontpanel und der Pumpe benutze, funktioniert Corsair Link ja problemlos, obwohl das Frontpanel ja über ein USB 2.0 Port auf dem MB läuft (welchen ich natürlich auch direkt mit dem H80i USB Kabel erfolglos getestet hatte). Ist ja eigentlich nur eine Verlängerung über das Frontpanel bei gleichem USB Port auf dem MB, die - warum auch immer - funktioniert...

VG
Reply With Quote
  #7  
Old 11-11-2013, 12:02 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,003
POST ID # = 682256
Bluebeard Reputation: 46
Default

Magst du bitte trotzdem einmal die Treiber von ASRock versuchen?
Reply With Quote
  #8  
Old 11-11-2013, 12:15 PM
AaronBoone AaronBoone is offline
Registered User
AaronBoone's PC Specs
 
Join Date: Oct 2013
Posts: 11
POST ID # = 682257
AaronBoone Reputation: 10
Default

Hallo,
Die Treiber von Asrock hatte ich ja bereits nach dem Zusammenbau meines PCs + Einbau der H80i installiert. Da es jetzt bei Asrock keine (noch aktuelleren) USB Treiber gab, habe ich die Asrock Treiber über Computerbase.de aktualisiert - dort gab es neuere Versionen.
Reply With Quote
  #9  
Old 11-13-2013, 05:48 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,003
POST ID # = 682504
Bluebeard Reputation: 46
Default

Hast du eine Möglichkeit den Kühler in einem anderen System auszuprobieren? Denn 2 defekte Kabel kann man eigentlich ausschließen und sind auch zudem sehr selten. Du schreibst ja auch, dass es am externen USB-Port funktioniert. Es ist daher sehr wahrscheinlich, dass es sich um ein Treiberp- oder aber ein Konfigurationsproblem im BIOS handelt.

Wir könnten natürlich auch den Weg probieren, die gesamte Kühlung einmal zu tauschen.
Reply With Quote
  #10  
Old 11-13-2013, 10:51 AM
AaronBoone AaronBoone is offline
Registered User
AaronBoone's PC Specs
 
Join Date: Oct 2013
Posts: 11
POST ID # = 682524
AaronBoone Reputation: 10
Default

Das Frontpanel ist ja mit einem USB 2.0 Port auf dem MB verbunden. Wenn ich ein eigenes Micro-USB Kabel benutze, nutze ich ja den gleichen USB 2.0 Port auf dem MB, der mit dem H80i USB Kabel getestet wurde. Alle internen USB 2.0 Ports sind aktiv und werden im UEFI auch aktiv angezeigt. Da alle USB Ports auf dem MB mit anderen USB Geräten 0 Probleme haben, die USB Treiber für das MB auf dem neusten Stand sind, liegt die Problematik ganz sicher nicht am MB bzw. den MB USB Treibern - hatte ich in meinem vorletzten Post so auch schon geschrieben.

Das erste USB Cabel von Corsair hatte sicher einen defekt, da ich im Gerätemanager immer ein gelbes Ausrufezeichen unter USB-Eingabegeräte hatte. Beim zweiten Corsair USB Kabel ist kein gelbes Ausrufezeichen. Die H80i wird aber nur als USB-Eingabegerät angezeigt - auch wenn ich mein eigenes Micro-USB Kabel verwende. Egal wie oft ich Corsair Link deinstalliere, neu installiere, den Treiber aus dem Gerätemanager deinstalliere, es wird immer der Microsoft Treiber für Eingabegeräte installiert.

Wäre der Corsair USB-Controller nicht in der Corsair Link Installer exe versteckt, könnte man im Gerätemanager ja den Treiber manuell suchen und installieren (*.inf Datei).

Mein zweites System ist fast das gleiche System, nur mit nem fetten Noctua Lüfter auf der CPU. Da es mein Arbeitsrechner ist, mit dem ich meine Brötchen verdiene, werde ich da ganz sicher nicht dran rumschrauben.
Reply With Quote
  #11  
Old 11-14-2013, 07:50 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,003
POST ID # = 682645
Bluebeard Reputation: 46
Default

Entschuldige bitte vielmals, das ich die Info aus deinem vorigen Post überlesen habe. Kannst du bitte einmal alle Treiber und Softwareeinträge zu Corsair-Link über den "Programme deinstallieren" Dialog entfernen.

Suche dann mit Hilfe eines Registry Cleaners (z.B. Revo Uninstaller) nach allen Corsair Link relevanten Einträgen und entferne diese.

Nach Neustart die aktuelle Corsair-Link Version installieren. Der Treiber wird sich selbst installieren.
Reply With Quote
  #12  
Old 11-16-2013, 04:58 AM
AaronBoone AaronBoone is offline
Registered User
AaronBoone's PC Specs
 
Join Date: Oct 2013
Posts: 11
POST ID # = 682955
AaronBoone Reputation: 10
Default




Hat nix gebracht, außer dass ich im Gerätemanager unter USB-Eingabegeräte jetzt wieder ein gelbes Dreieck habe (Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)).
Hardware IDs:
USB\VID_1B1C&PID_0C04&REV_0200
USB\VID_1B1C&PID_0C04
-also wider die H80i

Gibt es keinen direkten Dateipfad zum Treiber (*.inf Datei), den ich im Gerätemanager suchen kann?

Last edited by AaronBoone; 11-16-2013 at 05:24 AM.
Reply With Quote
  #13  
Old 11-18-2013, 08:53 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,003
POST ID # = 683225
Bluebeard Reputation: 46
Default

Den Pfad zur *.inf Datei direkt habe ich im Moment leider nicht parat. Die Treiber selber sind aber unter dem Installationspfad des Corsair Link zugänglich. Ich denke mal, dass du bei deiner Expertise dieses schon probiert hast.

Ich gehe im Moment eher von einem Problem mit dem Controller auf der Platine in der Pumpe aus. Ich würde daher zum Tausch der gesamten H80i raten im Moment.
Reply With Quote
  #14  
Old 11-30-2013, 05:17 AM
AaronBoone AaronBoone is offline
Registered User
AaronBoone's PC Specs
 
Join Date: Oct 2013
Posts: 11
POST ID # = 685137
AaronBoone Reputation: 10
Default

Hallo Bluebeard,
sry, hatte viel Arbeit, darum jetzt erst eine Antwort. Nach dem entfernen aller Corsair Link Registry Einträge und dem Microsoft Treiber im Gerätemanager hatte ich ja wieder ein gelbes Dreieck im GM. Nach meinem letzten Post hatte ich Corsair Link wieder installiert und den PC neu gestartet. Es wurde wieder ein Microsoft Treiber für USB Eingabegeräte automatisch installiert und das gelbe Dreieck war weg. Mein PC weigert sich absolut, den Treiber von Corsair zu erkennen. Ich glaube auch nicht, dass die Platine der Pumpe defekt ist. Selbst der Microsoft Treiber sagt ja "Das Gerät funktioniert einwandfrei". Funktioniert ja auch einwandfrei, bis auf die Plug&Play Fähigkeit des Corsair Treibers.
Bevor ich die ganze H80i ausbaue und umtausche...gibt es keine Möglichkeit, den Treiber inklusive *.inf Datei zum Download bereitzustellen. Ich bin mir sicher, dass hier "der Hund begraben ist" und sich bei vielen Usern die Probleme der fehlerhaften Erkennung in Luft auflösen, wenn man den Treiber im Gerätemanager manuell suchen und installieren kann.
"Die Treiber selber sind aber unter dem Installationspfad des Corsair Link zugänglich."
Bei mir nicht. Der Corsair USB-Controller inklusive *.inf Datei lässt sich auf meinem PC nicht finden.

VG
Reply With Quote
  #15  
Old 12-02-2013, 10:56 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,003
POST ID # = 685401
Bluebeard Reputation: 46
Default

Die Microsoft-Treiber sind korrekt. Es gibt tatsächlich keine eigenen Treiber für die Anbindung. Schließe den Kühler nochmals bitte via dem USB-Kabel an einen externen Port an und öffne Corsair-Link. Schaue im Letzten Reiter nach den "Devices" und welche Firmware aktuell auf dem Kühler installiert ist. Probiere bitte dann die Firmware 1.07 nochmals zu flashen, auch wenn diese bereits installiert wurde.

Verbinde dann den Kühler wieder mit dem internen Anschluss.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 09:14 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.