The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Tastaturen & Mäuse (Keyboards and Mice)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 01-13-2012, 01:22 PM
Ali Gator Ali Gator is offline
Registered User
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 1
POST ID # = 554487
Ali Gator Reputation: 10
Default M60 Maus funktioniert nicht richtig

Hallo,

ich habe ein problem mit meiner Corsair M60 Maus, nach dem Auspacken habe ich sie gleich eingestöpselt, doch es tut sich nichts, nur die blaue led leuchtet.
Windows erkennt sie nicht und die Maus reagiert auch absolut nicht.

Wenn ich mit meiner alten Maus versuche den Treiber zu installieren (M60 ist immernoch eingestöpselt) kommt eine Fehlermeldung: Cannot find M60 Mouse...

Mach ich da etwas verkehrt?

MfG.
Reply With Quote
  #2  
Old 01-15-2012, 07:39 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,926
POST ID # = 554990
Bluebeard Reputation: 46
Default

An welchen USB Ports wurde die Maus getestet und bitte die Systemdaten (Mainboard, etc.) bitte angeben. :-)
Reply With Quote
  #3  
Old 01-21-2012, 07:44 AM
TomTPC TomTPC is offline
Registered User
TomTPC's PC Specs
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 1
POST ID # = 556310
TomTPC Reputation: 10
Default

Hi. Hatte ein ähnliches Problem.

Nach dem Einstöpseln funktionierte die M60 zunächst normal.

Nachdem ich die aktuelle M60-Beta-Software installiert habe und die Einstellungen für dpi, Liftdistanz etc verändert habe, fing die Maus an zu spinnen.

Zunächst ruckelte die Maus sehr stark, woraufhin ich die Reaktionszeit von 1 ms auf 2 ms umgestellt habe. Seitdem ruckelt die Maus zwar nicht mehr, doch dafür funktioniert kein Button mehr. Ob Rechtsklick, Linksklick oder dpi-Tasten, die Maus nimmt keine Tasteneingabe mehr an.

Deinstallation und Neuinstallation der Software hat keine Besserung gebracht, wobei einmal ebenfalls der Fehler "Cannot find M60 Mouse" auftrat. Dabei an verschiedenen USB-Ports, sowie am Zweitrechner (Notebook, ohne Treiber) ausprobiert. Die Maus nahm keine Tasteneingaben mehr an.

Gelöst hat das Problem bei mir ein BIOS-Update. Nach dem Update musste ich die Treibersoftware noch einmal neu installieren und mit einer zweiten Maus eine Einstellungsänderung vornehmen. Seitdem reagiert die Maus wieder.
Schön wäre es, wenn man die Treiobersoftware auch mit der Tastatur bedienen könnte, aber die Software nimmt keine Tastaurkommandos an.

Zudem ist darauf zu achten, dass man mit der K60 (falls benutzt wird), nicht ins BIOS kommt. Nachdem Update müssen natürlich die BIOS-Einstellungen überprüft werden. Sprich: Man sollte immer eine zweite Maus und Tastatur bereitliegen haben.

Last edited by TomTPC; 01-21-2012 at 08:48 AM. Reason: solved
Reply With Quote
  #4  
Old 01-23-2012, 05:37 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,926
POST ID # = 556616
Bluebeard Reputation: 46
Default

Die Bios Eingabe wird derzeit behoben so sind die meisten neuen Boards (X79) dazu in der Lage. Auch bei älteren Boards kommen von den Boardherstellern aktuell Bios Updates zur Nutzung so sollte das Problem bald aus der Welt sein :-)

Greets,
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 01:46 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.