The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Netzteile (Power Supplies)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 10-28-2015, 07:48 AM
Catrexis Catrexis is offline
Registered User
Catrexis's PC Specs
 
Join Date: Oct 2015
Posts: 5
POST ID # = 816709
Catrexis Reputation: 10
Default Kurzschluss mit RM650

Hallo Leute,
ich habe schon ein Ticket geschrieben (6692300), aber wollte mir hier noch einmal in meiner eigenen Sprache helfen lassen:
Ich habe einen PC mit dem besagten Netzteil RM650 und gestern ging ganz plötzlich im Office Betrieb der Bildschirm aus und der PC gab ein seltsames Dauergeräusch von sich. Darauf hin nahm ich ihn vom Strom. Beim Wiedereinschalten des Stroms gab es sofort einen Kurzschluss (also nicht beim Einschalten des PCs, sondern beim Umlegen des Schalters an der Mehrfachsteckdose) Erst beim Ausstecken des Netzsteckers vom PC ließ sich die Sicherung wieder aktivieren. Im gesamten Gehäuse riecht nichts verschmort...
Mir wurde nun in einem anderen Forum gesagt, dass das höchstwahrscheinlich am Netzteil liegen würde und da ich dieses erst im November 2014 gekauft habe, würde ich es nun gern umtauschen.
Auf mein Ticket hin wurde mir gesagt, ich soll das NT per Überbrückung mit einer Sicherheitsnadel testen. Für den Anschluss eines Gehäuselüfters fehlen mir leider die richtigen Adapter. Der Test ohne Gehäuselüfter ergibt... nichts: weder einen erneuten Kurzschluss noch eine Regung oder ein Geräusch vom Netzteil. Bedeutet das nun es ist kaputt, oder kann man das nicht sagen, da der Lüfter sich ja komplett ausschlaten kann bei dem NT? Aber ich meine, man hat es früher trotzdem leicht hören können beim einschalten... diesmal war es komplett still und wirkte auf mich zumindest sehr tot. Oder muss ich mir jetzt so einen molex-3-pin -Adapter kaufen für den Test mit Gehäuselüfter?

Wie läuft das mit dem Einschicken ab? Was kostet das, oder wird der Versand übernommen? Ich hab auch gelesen, man kann sich ein neues Netzteil bringen lassen und das alte dann abgeben, wie siehts da mit den Kosten aus?

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!
Reply With Quote
  #2  
Old 10-29-2015, 01:40 PM
Catrexis Catrexis is offline
Registered User
Catrexis's PC Specs
 
Join Date: Oct 2015
Posts: 5
POST ID # = 816970
Catrexis Reputation: 10
Default

So, RMA geht nun los. Wäre schön gewesen, vorher etwas hier zu hören... Vielleicht könnt ihr ja sagen, wenn das NT bei euch angekommen ist, damit ich ungefähr abschätzen kann, wann mein PC wieder einsatzfähig ist...
Reply With Quote
  #3  
Old 10-29-2015, 01:56 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,958
POST ID # = 816980
Bluebeard Reputation: 46
Default

Hi Catrexis,

ohne einen angeschlossenen Lüfter wirst du die Funktion nicht überprüfen können. Einerseits kann das Netzteil der Verursacher des Problems sein, genauso aber auch eine andere Komponente in deinem System. Dies kann man nur mit einem Ausschlussverfahren genau feststellen.

Da die RMA nun im Gange ist, würde ich diese durchführen und dann mit dem Neuen Netzteil schauen ob das Problem behoben wurde. Falls nein, musst du auf Suche nach dem Verursacher gehen.

Sende das Netzteil bitte in unser RMA Lager in Deutschland und dann bekommst du so schnell es nur geht Ersatz.

Grüße
Reply With Quote
  #4  
Old 10-29-2015, 02:58 PM
Catrexis Catrexis is offline
Registered User
Catrexis's PC Specs
 
Join Date: Oct 2015
Posts: 5
POST ID # = 816995
Catrexis Reputation: 10
Default

Ich habe mir extra noch so einen Adapter besorgt und den Test mit dem Gehäuselüfter auch noch durchgeführt... auch der fiel negativ aus...
Wenn ich nichts falsch verkabelt habe dabei, sollte es also am NT liegen.
Reply With Quote
  #5  
Old 10-30-2015, 11:46 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,958
POST ID # = 817173
Bluebeard Reputation: 46
Default

Vielen Dank für die Information. Sende das Netzteil dann in unser RMA Depot in Deutschland und du bekommst umgehend Ersatz. Grüße
Reply With Quote
  #6  
Old 11-07-2015, 10:37 AM
Catrexis Catrexis is offline
Registered User
Catrexis's PC Specs
 
Join Date: Oct 2015
Posts: 5
POST ID # = 818515
Catrexis Reputation: 10
Default

Okay das Netzteil ist angekommen und alles funktioniert nun wieder tadellos *erleichtert sei*
Dank für den Ersatz und den Support hier im Forum =)
Läuft die neue Garantie wieder ab heute? und ist der RMA Beleg ab nun der neue "Kaufbeleg" falls noch einmal etwas sein sollte?

PS: Habt ihr etwas an den Kabeln geändert? Die waren dieses Mal extrem leicht anzustecken, ich erinnere mich noch an das letzte mal, da war das eine richtige Tortur aber dieses mal flutschte alles mit wenig Kraftaufwand in die Anschlüsse. Der ganze Einbau hat nur knapp 10 min gedauert. Gefällt mir sehr gut!
Reply With Quote
  #7  
Old 11-08-2015, 12:57 AM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,363
POST ID # = 818674
Plumbumm Reputation: 24
Default

Hi,

die Garantie bezieht sich auf das ursprüngliche Netzteil und somit auf das Kaufdatum, bei einem Austausch beginnst du nicht wieder von vorne.
__________________
Eine Wasserkühlung macht Laune. Macht man es richtig, bekommt man deutlich kühlere Temperaturen bei sehr geringer Lautstärke.
Reply With Quote
  #8  
Old 11-08-2015, 11:09 AM
Catrexis Catrexis is offline
Registered User
Catrexis's PC Specs
 
Join Date: Oct 2015
Posts: 5
POST ID # = 818739
Catrexis Reputation: 10
Default

hm okay nagut... ich dachte nur, da es ja ein komplett neues Gerät ist, klingt es für mich erstmal unlogisch, dass ich dann die Garantie in Anspruch nehme für ein NT, dass ich gar nicht mehr habe... aber naja...
Reply With Quote
  #9  
Old 11-08-2015, 02:10 PM
Plumbumm Plumbumm is offline
Registered User
Plumbumm's PC Specs
 
Join Date: Apr 2011
Location: NRW, Germany
Posts: 3,363
POST ID # = 818774
Plumbumm Reputation: 24
Default

Naja unlogisch nicht, Garantie setzt einen Kauf vorraus, innerhalb der Garantie vom Original gekauftem Netzteil das hier 5 Jahre gibt, kannst du beliebig viele erhalten.
Bei anderen Herstellern wird ja unteranderem das vorhandene repariert, bei Corsair wird es durch ein Neues ausgetauscht. Somit ob es jetzt neu oder nur wieder instand gesetzt wurde, hat nichts mit der Garantie zutun.
Heißt also die Rechnung gut aufheben und alle anderen Zettel.
__________________
Eine Wasserkühlung macht Laune. Macht man es richtig, bekommt man deutlich kühlere Temperaturen bei sehr geringer Lautstärke.
Reply With Quote
  #10  
Old 11-10-2015, 04:53 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,958
POST ID # = 819279
Bluebeard Reputation: 46
Default

Wie Pb schon richtig schreibt, richtet sich die Garantielaufzeit immer nach dem ursprünglichen Produkt. Rechnungen und Belege zum Austausch also immer zusammen aufbewahren. Nur zum Ende der Garantie, würde sich diese um einige Zeit verlängern um eine Funktion des Ersatzes zu Garantieren. Zu deiner Kabel-Frage: Die Stecker wurden etwas optimiert. Die ursprünglichen sollten aber auch nach einige Male Einstecken einfacher einzustecken sein. Viel Freude mit dem Netzteil und nun hoffentlich ohne Probleme noch weit über die Garantiezeit hinaus.
Reply With Quote
Reply

Tags
garantie, kurzschluss, rm650, überbrücken

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 02:38 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.