View Single Post
  #10  
Old 06-17-2014, 08:49 AM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 9,957
POST ID # = 715510
Bluebeard Reputation: 46
Default

Keine Sorge. Dafür bin ich da und werde gerne auch vermitteln, wenn es nötig ist.

Quote:
CORSAIR hat keine neuen 32GB USB 3.0 sticks mehr?
Laut Garantiebestimmungen können zur Instandsetzung gebrauchte/überarbeitete Teile verwendet werden.

Quote:
>> Garantiebestimmungen ... Auch, wer die Kosten der Rücksendung zu tragen hat

interpretierbar. soll ich mehrmals zurueckschicken, bis die portokosten den wert des gegenstandes uebersteigen, und es dem lieferandten endlich passt?
So gesehen, ja. In der Regel lenken wir hier bei wiederholten Problemen ein (so wie du Sie leider gerade erfahren musst) und übernehmen die Kosten der Weiteren Rücksendung. Der Fehler liegt ja wie zu vermuten ist nicht bei dir.

Quote:
>> ein Refurbished Produkt ... andere Garantiezeiträume ... hier einen
>> ganz anderen Verkaufspreis ansetzt

ich habe nie ein refurbished produkt gekauft - nicht wissentlich.

>> Voraussetzung man erwirbt es als ein solches Refurbished Produkt

ich habe nie ein refurbished produkt erworben - nicht wissentlich. hoppla, hab ich mich jetzt wiederholt?
Richtig, das war ja auch nur für den Fall gesprochen, dass man ein Refurbished Produkt als solches erwirbt. Das man aber für sein als Neuware erworbenes Produkt ein Refurbished Produkt erhält, kann weiterhin so passieren. Dies ist in der Hardware-Branche ein ganz normales vorgehen.

Quote:
>> Man soll Refurbished hier aber nicht dem Begriff "B-Ware" gleichsetzen

auch hier hast du recht. in meinem fall, eher ''D-Ware''.

>> auch wenn das in deinem Fall als solches interpretiert werden könnte

vielleicht bin ich da egoist: mich interessiert hier primaer mein eigener fall. und dabei durchaus auch, wie sowas passieren kann. und wie gesagt, da sind wir uns ja zu 99.9% einig.
Klar ist das ganze einfach nur ärgerlich für dich als Kunden. Ein Refurbished Produkt soll selbstverständlich das gleiche leisten, wie ein neues Produkt auch. Daher nehmen wir diesen Fall auch sehr ernst uns werden dementsprechend unsere Nachforschungen anstellen. Dies ist aber nicht meine Baustelle. Mir, bzw. meinem Kollegen ist die Lösung des Problemes für dich als Kunden am wichtigsten und hier heißt es einen nach Spezifikation funktionierende Stick zu dir zu bekommen.

Viele Grüße!

P.S. Danke für den Link zum MSDN Blog. http://www.usb.org/home bietet hier auch eine schier unbegrenzte Menge an Informationen. Jetzt muss nur noch Zeit dazu gefunden werden.
Reply With Quote