View Single Post
  #1  
Old 05-24-2018, 12:54 AM
josa josa is offline
Registered User
josa's PC Specs
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 17
POST ID # = 955915
josa Reputation: 10
Post Corsair Dominator Platinum DDR4-3000MHz mit Ryzen 5 16000x

Hallo Zusammen

Erstmal zu meinem Build:

Mainboard: Asus ROG B350-I
CPU: Ryzen 5 1600x (Stock)
GPU: MSI GTX 1060 GAMING X 6G
RAM: CMD16GX4M2B3000C15 2x8GB (@2800MHz, Version 5.39)
PSU: Corsair SF600

Leider kriege ich die RAM nicht stabil zum laufen mit 3000MHz obwohl dieser Typ gemäss QVL Supportet sein sollte. Sobald ich die RAM auf DOCP mit 3000MHz stelle stürzt mir der Grafikkartentreiber (nvlddmkm mit der Meldung: ... reagierte nicht mehr und wurde erfolgreich wiederhergestellt) ab. Wenn die Rammel mit 2800MHz takten funktioniert alles Problemlos.

Habt ihr möglicherweise eine Idee?

Der Support meinte ich solle auf ein BIOS Update warten jedoch glaube ich kaum, dass Asus für dieses Mainboard noch etwas releasen wird, da es ja bereits neuere Chipsätze gibt. Ich fühle mich ehrlichgesagt etwas im Stich gelassen von Corsair zumal ich ja „zertifizierte RAM“ gekauft habe, die ja mit den Umworbenen spezifikation laufen sollten.

Liebe Grüsse
Josa
Reply With Quote