The Corsair User Forums  

Go Back   The Corsair User Forums > Alternate Language Support >  German Language Support > Kühlung (Cooling)

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
  #1  
Old 12-07-2019, 05:09 PM
karlo002 karlo002 is offline
Registered User
 
Join Date: Dec 2019
Posts: 4
POST ID # = 1026667
karlo002 Reputation: 10
Question H150i Pro beim ersten Start des neuen Rechners

Guten Tag!

Ich beabsichtige, mir in den kommenden Tagen einen neuen PC zusammen zu schrauben. Die Kompaktwasserkühlung H150i Pro liegt hier bereit und ich freue mich schon, sie auszuprobieren.

Ich habe schon 2, 3 Rechner zusammengeschraubt, aber dazwischen vergehen stets Jahre und einiges gerät in Vergessenheit. Eine Kompaktwasserkühlung ist für mich jedoch völliges Neuland und ich entschuldige mich, falls die Fragen wirklich ein bißchen "doof" sind...

Also...

1.)
Wenn der Rechner gerade frisch zusammengebaut ist und Windows erst noch installiert werden muss, wie verhalten sich in dieser Zeit dann die Pumpe und die Lüfter der H150i Pro? Ich weiß, dass ich zur Steuerung des Ganzen später in Windows die iCUE Software verwenden kann. Aber solange Windows erst noch am Installieren ist und bis ich soweit bin, die iCUE Software herunter zu laden und zu installieren, dauert es ja noch eine Weile, in welcher der PC eingeschaltet ist und die CPU auch ein bißchen arbeiten muss.
Arbeiten die Lüfter dann gemäß der Standardeinstellungen im BIOS? Und was macht die Pumpe in der Zeit? Wie ist das technisch gelöst?

2.)
Ist es richtig, dass die Pumpe, weche ja neben dem USB- und dem Stromanschluss (SATA) auch einen 3-PIN-Stecker für den CPU_FAN Anschluss des Mainboards hat, immer mit einer konstanten Geschwindigkeit läuft? Ist das automatisch so oder muss ich im BIOS dafür etwas bestimmtes einstellen für diesen CPU_FAN Anschluss (wenn das überhaupt geht).
Ich habe schon gelesen, dass die Pumpe möglichst nicht immer hoch- und runterregeln sollte. Muss ich etwas besonderes beachten, um dies zu vermeiden? Im iCUE bekomme ich das sicher hin, ich möchte nur vermeiden, dass das Mainboard mit irgendwelchen dynamischen Einstellungen dazwischenfunkt und da irgendwie Einfluss auf die Pumpengeschwindigkeit nimmt.

Ich danke für Eure Hilfe!
Reply With Quote
  #2  
Old 12-08-2019, 12:21 PM
muvo muvo is offline
Ich bin kein Mitarbeiter
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 6,131
POST ID # = 1026742
muvo Reputation: 38
Default

1) die pumpe läuft ohne icue im "Standard Modus" du musst dir keine sorge machen das deine Cpu überhitzen sollte ;-)

2)der 3-PIN-Stecker (mit einem Kabel) für den CPU_FAN überträgt nur ein "Tachosignal", sodass dein Board weis das eine Kühlung aktiv ist.

Die Hydro haben eine Voreinstellung der Drehzahl für die pumpe bei denen du wechseln kannst. Die Drehzahl selber kannst du nicht direkt beeinflussen. Was du mit den Lüfter am Radiator machst bleibt dir überlassen ;)
Reply With Quote
  #3  
Old 12-08-2019, 12:48 PM
karlo002 karlo002 is offline
Registered User
 
Join Date: Dec 2019
Posts: 4
POST ID # = 1026746
karlo002 Reputation: 10
Default

Danke!
Reply With Quote
  #4  
Old 12-08-2019, 02:32 PM
muvo muvo is offline
Ich bin kein Mitarbeiter
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 6,131
POST ID # = 1026758
muvo Reputation: 38
Default

Wenn du noch fragen hast stelle sie ruhig
Reply With Quote
  #5  
Old 12-08-2019, 07:26 PM
Bluebeard's Avatar
Bluebeard Bluebeard is offline
Corsair Mitarbeiter
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 10,091
POST ID # = 1026785
Bluebeard Reputation: 46
Default

Alle Hydro Kühlungen können auch komplett ohne Software betrieben werden. Wichtig ist nur die Stromversorgung und der 3 Pin Stecker am CPU FAN HEADER, damit das System nicht denkt es sei kein Lüfter installiert. Im Automatikmodus werden alle Parameter von der Hydro kontrolliert.

Setz das System in Ruhe auf und wenn alle Treiber und Updates installiert sind, kannst du die CORSAIR iCUE Software installieren um die Kühlung dann entsprechend deinen Wünschen zu konfigurieren. Dabei kannst du die Lüfter und die Pumpe entsprechend in der CORSAIR iCUE Software anpassen.

Bei Fragen, einfach posten. Wir helfen gern!
Reply With Quote
  #6  
Old 12-10-2019, 07:26 AM
karlo002 karlo002 is offline
Registered User
 
Join Date: Dec 2019
Posts: 4
POST ID # = 1026966
karlo002 Reputation: 10
Default

Vielen Dank!

Eine ergänzende Frage hätte ich dann tatsächlich noch:
Welche Einbau-Reihenfolge empfielt sich beim Zusammenbau eines neuen Rechners denn besonders, wenn eine H150i Pro enthalten ist?

Ist es so korrekt:
1. Radiator in die Front inkl. Lüfteranbringung
2. CPU + RAM ins Mainboard
3. Mainboard ins Gehäuse schrauben
4. Halterung für die Pumpe auf der CPU anbringen (Mainboard bleibt von hinten zugänglich)
5. Verkabeln

Wahrscheinlich ist das eine einfache Frage, aber bevor ich am Ende merke, ich komme hier und da jetzt nicht mehr an, um irgendetwas anzubringen, frage ich lieber noch einmal. :-)
Reply With Quote
  #7  
Old 12-11-2019, 05:32 AM
muvo muvo is offline
Ich bin kein Mitarbeiter
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 6,131
POST ID # = 1027081
muvo Reputation: 38
Default

Ja schrauben an der Hydro überkreutz anziehen. Und fertig
Reply With Quote
  #8  
Old 12-25-2019, 10:48 AM
karlo002 karlo002 is offline
Registered User
 
Join Date: Dec 2019
Posts: 4
POST ID # = 1028576
karlo002 Reputation: 10
Default

Hallo Ihr Lieben!

Frohe Weihnachten und vielen Dank für Eure Hilfe!

Die H150i Pro ist seit Anfang Dezember im Einsatz und ich bin sehr zufrieden.

Zwei, drei Fragen habe ich nun noch zur ICUE Software:

1.) Ich kann ja Benachrichtigungen für bestimmte Temperaturlimits einstellen.
Der Temperaturwert, welcher hier angezeigt wird, bezieht sich doch standardmäßig auf das Kühlmedium, korrekt? Kann ich den Referenzwert auch ändern? Zum Beispiel auf die CPU-Temperatur an sich?

2.) Ich nutze das MSI Gaming Edge AC Mainboard und habe die OC-Option "Game Boost" im BIOS aktiviert für den eingebauten I9 9900K. Welche Temperatur sollte ich denn als eine "gesunde" Alarm-Temperatur für das Kühlmedium (oder die CPU, wenn möglich) einstellen? Ab wann ist die Temperatur nicht mehr so gesund für die CPU?

Vielen Dank!
Reply With Quote
  #9  
Old 12-26-2019, 04:01 PM
muvo muvo is offline
Ich bin kein Mitarbeiter
muvo's PC Specs
 
Join Date: Sep 2011
Location: Saarland
Posts: 6,131
POST ID # = 1028730
muvo Reputation: 38
Default

Mach dir keine so großen Gedanken über die Temperaturen. Dein I9 9900K ist zwar als Hitzkopf bekannt und kann bis 100 °c aushalten. Aber asus msi und co wissen wie wir sie gehen können.

Wie sieht es mit den Temperaturen aus? Last Leerlauf und normalen Betrieb. Damit ich dir deine frage beantworten kann

Last edited by muvo; 12-26-2019 at 04:06 PM.
Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 09:18 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.