Jump to content
Corsair Community

Force GT 120 wird am SATA-2 (P35 Port) nicht mehr erkannt


Recommended Posts

SSD: Corsair Force GT 2,5 Zoll 120GB (CCSD-120BGT-BK)

Firmware SSD: 1.3.3.

OS: Debian GNU/Linux 64bit

Mainboard: GigaByte P35C-DS3R (Rev. 2.0) mit BIOS Version "F12".

Das Mainboard hat zwei SATA-2 Controller, eines im Intel P35 Chipsatz (ICH9) und eines mit GigaByte Firmware (Chip: JMicron).

 

Zu meinem Problem. Die SSD lief insgesamt 5 Stunden:

Anfangs lief die SSD am SATA-2 Controller vom P35 ganz gut (260MB/s). Dann formattierte ich die SSD erneut und legte eine neue MSDOS Partitionstabelle an. Das ging auch, aber nach dem reboot wurde die SSD nicht mehr am P35 SATA-2 Controller erkannt.

Ist schon seltsam dass eine Festplatte nach dem Formattieren garnicht mal mehr erkannt wird :confused:. Zum Formattieren verwendete ich gparted über eine boot-cd (sysresccd).

Andere Festplatten gehen alle am P35 Controller.

 

An einen anderen Computer mit SATA-3 wird sie weiterhin erkannt und rennt mit 490 MB/s.

 

Bei mir wird sie im Moment nur am Gigabyte SATA-2 Controller erkannt, wo sie langsamer ist (130 MB/s - muss am Controller liegen).

 

Was nun? Muss ich davon ausgehen, dass mein Exemplar einen Defekt hat, weshalb Sie nicht mehr am P35 Controller erkannt wird? Muss ich sie wirklich einschicken, auch wenn ich sie im Moment am Gigabyte Controller verwende?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Bin kein Experte, aber wen die Platte an den anderen Ports funktioniert scheint sie ja i.o. zu sein. Habe das gleiche Board in der Revision 1.1 mit der gleichen Platte. Bei mir gabs es nach Installation immer Probleme mit dem Kaltstart an Intel Sata.

 

Das F12 ist ja das aktuellste Bios, aber es gibt ein Beta Bios für das Board in dem Probleme mit dem Bios und SSDs behoben sein sollen. Habe es selber nicht versucht aber wäre evt. ne Möglichkeit.

 

Hier der Link.

http://oldforum.gigabyte.de/forumdownload/betabios/betabios2009.htm

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Habe mal das BIOS F13D drauf gemacht.

Leider hat das auch nichts gebracht, das Ding wird immer noch nicht erkannt.

Vermutlich wurden andere Probleme mit anderen SSD's damit behoben.

Naja.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

1 im Bios auf AHCI umstellen. Dabei beachten das du kein Mix aus IDE und AHCI machst. Das geht nicht.

 

2. immer den ersten SATA Port nutzen entweder 0 oder 1

 

probier das mal bitte

 

LG Marc

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...