Jump to content
Corsair Community

H80 Pumpe rasselt


TEkka

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe bereits die zweite H80 in den Händen. Diese mach genau die selben Probleme wie der Vorgänger.

 

Die Pumpe (ca. 2100 Umdrehungen) rasselt wie eine alte Festplatte im Stresstest.

Habe die H80 nun seit einer Woche ausserhalb des Gehäuses angeschlossen um zu sehen, ob das ganze so langsam besser wird.

Schütteln und rütteln des Radiators bringen manchmal für ca. 1 Minute Besserung, ehe es weiter geht mit dem Lärm.

 

Das einzigtse was hilft, ist die H80 auf den "Bauch" zu legen, also Position wie in einem Desktop Gehäuse. Dann ist sie angenehm leise. Sobald sie wieder in Waagrechter Position ist, gehts wieder weiter mit dem Lärm....

 

Was nun? Nochmals RMA?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe meine erste durch den Händler austauschen lassen,

da ich mir dann die Versandkosten sparen kann.

 

Vermutlich werde ich noch ne dritte H80 erhalten.

 

Sollte diese die selben Schwierigkeiten aufweisen, schau ich mir mal die Konkurrenzprodukte an.

Link to comment
Share on other sites

echt schade dabei sind das gute kühler.

Ich werde wenn die 2te vom Händler auch mist ist,die 3te via RMA von Corsair tauschen lassen.

 

Es nervt einfach nur das so "hochwertige" und teure Kühlungen von Corsair mist sind.

Und so langsam glaube ich nicht mehr daran das es ein "geringer"teil an Reklamationen sind.

Es ist meiner Meinung nach mehr.Ich denke das es ein Fehler ist der bei der Qualitätskontrolle,wenn es die geben sollte übersehen wurden ist,und mindestens eine Deutschland Lieferung betroffen ist.

Link to comment
Share on other sites

ich gehe auch davon aus, dass eine ganze Lieferung davon betroffen ist.

Ich habe meine H80 bei Mindfactory gekauft und wenn ich mir dort die Bewertungen der H80 anschaue, dann Frage ich mich, wieso ich überhaupt erst bestellt habe.

Dort klagen sehr viele über die zu laute Pumpe.

 

Ich vermute, dass Corsair einfach versucht die Geschichte herunterzuspielen.

Im Englischen Forum ist ebenfalls nichts gutes über die H80 zu lesen, dort wird sogar von einer Fehlerhaften Serie gesprochen.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mich vor dem Kauf über die H 80 und H100 schlaugelesen.

Hab mich dann für die H100 entschieden.

Auch die würde meist wegen der zu lauten Pumpe bemängelt.

Unterm Strich hat die Angst mit gekauft.

Ich hab sie nun bei Hardwareversand gekauft.Der Händler ist ja nun auch egal,ist ja ein Hardware Fehler.

Abwarten wie schnell der Tausch jetzt geht.Und hoffe das die neue dann läuft.

Die Temparaturen sind Top keine Frage.

Naja was sollts unterm Strich sind wir als Kunden wieder die,die es ausbaden müssen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 2 weeks later...
  • Corsair Employees

Wir haben bei den Hydros keine nennenswerten Probleme.

Im allgemeinen entstand die größte Menge an Posts dadurch das Kunden ein und die selbe Pumpe mehrfach erhalten haben - sprich Kunde 1 bemängelt schickt zurück, Kunde 1290 bemängelt bekommt die von Kunde 1 etc...

so schafft man schnell mit 30-60 Pumpen ein Aufkommen von 250 Störfällen und das entspricht auch den aktuellen Fällen gerechnet auf 7 Monate was bei der verkauften Menge 0,0x% ausmacht also auch so schon verschwindend gering ist.

 

Dennoch ist es verständlicher weise sehr ärgerlich.

Link to comment
Share on other sites

also ich kann das so nicht bestätigen. alle ersatzlieferungen meines händlers waren originalverpackt und am radiator waren auch keine kratzspuren zu sehen, die bei der montage sehr leicht entstehen können.

 

ich habe jetzt die vierte h80 in den händen. diese ist zwar ein wenig leiser als die anderen rasenmäher aber immer noch nicht befriedigend. das rasseln der pumpe ist bei geschlossenem gehäuse immer noch zu hören.

 

da mein netzteil 12,3v spannung liefert und ich im englischen forum gelesen habe, dass das ein problem darstellen könnte, habe ich mir jetzt eine lüftersteuerung bestellt um auf unter 12v zu kommen.

 

mich würde interessieren, ob dies auch eine von corsair empfohlene vorgehensweise ist oder ob dabei die pumpe schaden nehmen kann?

Link to comment
Share on other sites

habe gerade die lüftersteuerung eingebaut.

 

in der max. position der lüftersteuerung hat die pumpe nun ~1850 rpm.

es ist absolut nichts mehr zu hören! genau so sollte es von anfang an sein!

 

ich warte jetzt mal ab inwiefern sich das ganze negativ auf die kühlleistung auswirkt.

 

frage an den support: ist das schädlich für die pumpe wenn diese "undervolted" wird?

Link to comment
Share on other sites

sie wird ja nicht "undervolted" am besten wäre es mit ein Messgerät genau auf 12V einzustellen.Geht ja zieh die Pumpe ab,halte das Messgerät an die Lüftersteuerung,und stelle genau 12V ein.Dann ist sie ja nicht Undervolted. Wenn die 12V erreicht sind den Regler der Steuerung Festsetzten.So das du nicht ausversehen verstellen kannst.
Link to comment
Share on other sites

Also den CPU Fan stecker der Pumpe einfach in diese Steuerung stecken und den 4 Pin Molex weiter an dem Netzteil lassen?

 

Brauch ich die http://www.caseking.de/shop/catalog/Luefter/Luefter-Controller/Fan-Controller-Sonstige/Xigmatek-Monocool-Fan-Controller::13552.html

 

oder reicht die auch: http://www.caseking.de/shop/catalog/Luefter/Luefter-Controller/Fan-Controller-Sonstige/Noiseblocker-PCI-Lueftersteuerung::14675.html

 

Hab Angst das die Pumpe kaputt geht wenn ich die an dem Ding anschließe. Kriegt ja dann Strom vom Netzteil und Strom von der Lüftersteuerung was zuviel sein kann oder?

Link to comment
Share on other sites

der 4 pin molex der pumpe wird per adapter an die lüftersteuerung angeschlossen.

die lüftersteuerung bezieht ihren strom bei mir jetzt vom mainboard. (sys fan oder pwr fan).

 

der cpu fan stecker der pumpe ist nur für die überwachung der drehzahl und kann kann weiterhin am cpu fan anschluss dran bleiben. da fließt kein strom. an dem stecker ist ja schliesslich nur ein pin belegt.

Link to comment
Share on other sites

kann ich bestätigen, speedfan funktioniert bei mir auch. bevorzuge aber die hardwarelösung, da ich dann unabhängig von windows und speedfan bin.

 

in speedfan musste ich 90% einstellen. pumpe dreht sich mit ca 1850 rpm, dann ist ruhe. also selbe RPMs wie bei der hardwaresteuerung.

 

wenn das die lösung aller probleme ist, kann ich nur eines sagen: NAJA :sigh!:

 

für ca. 80 euro erwarte ich eigentlich schon eine höhere qualität und nicht so eine bastellösung :!:

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Also sowas habe ich doch wirklich noch nicht erlebt. Tut mir leid, dass ich hier meinen Frust ablassen muß - ich weiß das die Support Mitarbeiter die sich hier um die Problemfälle kümmern nichts für diese Fehlproduktion können.

 

Ich bin leitender Angestellter in einem IT Unternehmen. Da ich auch gern an meinem PC schraube und wir die H80 sowieso für unsere High-Performance Workstations evaluieren wollten, habe ich - entgegen aller Warnungen die es in Foren und Rezensionen zu diesem Produkt gibt - eine bestellt. Natürlich bin ich von dem Produktionsfehler betroffen - der eben kein Einzelfall ist (alleine bei Newegg.com gibt es ca. 60 Problemfälle mit der Pumpe).

 

Ich bin jetzt seit ca. 4 Stunden in Foren unterwegs, habe auch verschiedene Lösungsansätze gefunden (Aufschrauben und Gummi auf die Pumpe legen, Spannung runtersetzen) und teilweise auch ausprobiert - PC auf die Seite legen (tut dem 600T sicher gut), Firmware resetten... das alles mag schön und gut funktionieren, aber in meiner Workstation will ich keine Flickereien haben. Jetzt will ich mir auch gar nicht vorstellen, was passieren würde, wenn wir die H80 in 20 Computern an einen Kunden ausliefern und bei 2 davon würde das Problem auftreten. Unvorstellbar!

 

Über unseren Distributor werde ich eine RMA einleiten und hoffen, dass das Austauschgerät nicht diesen Fehler mit der Pumpe hat. Schade eigentlich, denn mit dem 600T, den SSDs und den RAM-Riegeln von Corsair sind wir höchst zufrieden.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Habe gestern nach 2 Wochen Wartezeit (!!) über ein Corsair RMA bekommen.

Ich habe versucht ein Advanced RMA weiterzuleiten - die letzte Antwort darauf war, dass sich der Kundendienst bei mir melden würde - was nicht geschehen ist. Daher habe ich die defekten Teile an die angegebene Adresse geschickt und dem Paket den RMA Aufkleber verpasst.

 

Gestern habe ich meine neue H80 (originalverpackt, verschweißt) bekommen und habe gleich die Deinstallation meiner Luftkühlung und die Installation der Wasserkühlung vorgenommen.

 

Genau 5 Minuten lang lief alles so, wie es sein sollte: Kaum ein Geräusch, nur ein leises Surren der Wasserpumpe, dann ging aber plötzlich das gewohnte laute Geräusch wieder los.

Es ist nicht mehr so laut, wie bei meiner ersten H80, aber noch immer so laut, dass ich es durch eine geschlossene Tür hören kann - die Luftkühlung die ich jetzt ersatzweiße drauf hatte, war fast lautlos!

 

Ich würde jetzt gerne von offizieller Seite wissen, ob ich mir überhaupt noch ein 2. RMA antun soll, oder ob ich mir gleich einen Molex Adapter löten soll - was wohl zu 99% helfen soll: http://www.overclock.net/t/1236923/corsair-h100-h80-h60-noise-grinding-pump-fix

 

Link to comment
Share on other sites

Habe gestern nach 2 Wochen Wartezeit (!!) über ein Corsair RMA bekommen.

Ich habe versucht ein Advanced RMA weiterzuleiten - die letzte Antwort darauf war, dass sich der Kundendienst bei mir melden würde - was nicht geschehen ist. Daher habe ich die defekten Teile an die angegebene Adresse geschickt und dem Paket den RMA Aufkleber verpasst.

 

Gestern habe ich meine neue H80 (originalverpackt, verschweißt) bekommen und habe gleich die Deinstallation meiner Luftkühlung und die Installation der Wasserkühlung vorgenommen.

 

Genau 5 Minuten lang lief alles so, wie es sein sollte: Kaum ein Geräusch, nur ein leises Surren der Wasserpumpe, dann ging aber plötzlich das gewohnte laute Geräusch wieder los.

Es ist nicht mehr so laut, wie bei meiner ersten H80, aber noch immer so laut, dass ich es durch eine geschlossene Tür hören kann - die Luftkühlung die ich jetzt ersatzweiße drauf hatte, war fast lautlos!

 

Ich würde jetzt gerne von offizieller Seite wissen, ob ich mir überhaupt noch ein 2. RMA antun soll, oder ob ich mir gleich einen Molex Adapter löten soll - was wohl zu 99% helfen soll: http://www.overclock.net/t/1236923/corsair-h100-h80-h60-noise-grinding-pump-fix

 

http://www.overclock.net/t/1236923/corsair-h100-h80-h60-noise-grinding-pump-fix/200#post_17304879
Link to comment
Share on other sites

Hallo

 

Ich habe/hatte das selbe Problem mit meiner H100.Die Rattert auch.Das ist eindeutig darauf zurück zuführen das das Netzteil mehr Spannung bring,wie die Pumpe verträgt.(Overvolting).

Ich habe mir ein Molex Adapter gelötet,wo ein Wiederstand rin ist,der die Spannung reduziert,Ich hatte ohne Adapter 12,3 Volt an der Pumpe und mit Adapter 11,7 Volt.Mit diesen Adapter ist ruhe.

Ich bin gerne bereit diesen Adapter zu Löten und echt gegen Aufwandsendschädigung zukommen zulassen.

Gruss Kai

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jippchen,

 

danke für das Angebot, aber ich habe mir schon einen Adapter bestellt.

Das Problem tritt zumeist bei einer Überspannung auf, wobei auf einem 12V Anschluss laut Normen bis zu 12,6V erlaubt sind. Corsair hat im Thread angegeben, dass die Wasserkühlungen bis 12,3V im Normbereich - also leise - laufen sollten.

 

Im englischen Forum sind zudem Fälle dokumentiert wo das Problem auch bei 12V auftritt - oder auch Fälle mit Überspannung wo es nicht auftritt!

 

Ich habe inzwischen Informationen erhalten, dass Corsair die Probleme zur Zeit genauer untersuchen wird und alle betroffenen Kunden informieren wird, sobald eine Lösung gefunden wurde.

 

Inzwischen, werden wir uns mit dem Adapter begnügen müssen.

Link to comment
Share on other sites

was für einen Adapter hats du dir besorgt.

Ich hab eine "eigenbau Lösung" mit einen Wiederstand gelötet.

Gibt ja auch noch die Möglichkeit per Adapter an eine Lüftersteuerung zu gehen und dann zu regeln.Diese Lösung finde ich aber nicht sehr gut,so das ich diese "Wiederstands Lösung" besser finde

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...