Jump to content
Corsair Community

Ram erreicht die volle geschwindigkeit nicht


DarkVeritas

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich teste nun schon seit ner Woche, aber bekommen meinen Corsair Vengance DDR3-1600 (CMZ8Gx3M2A1600C9) nicht mit 1600 MHz am laufen sondern nur mit 1333. Mein Händler meint ich sollte die Rams einzeln testen und dann den defekten zurück schicken - getan, beide haben diesen "fehler" - er meint das schliesst einen defekten ram aus.

 

Meine Hardware Daten nun mal:

Mainboard Gigabyte GA-970AD3 rev.1.ß

CPU AMD FX-6100 Black Edition (6x3,30GHz)

Corsair Vengance DDR3-1600 CL9 (CMZ8Gx3M2A1600C9)

 

Mein Händler meint, ich solle ihn mal einschicken, aber er sieht da keine chance das ich neuen ram zurück bekomme, weil der fehler wohl woanders läge, er sich aber auch nicht erklären kann welcher. Habe mehrere settings versucht, und am laufen kriege ich den ram nur in der auto einstellung vom mainboard - und das sind dann 1333mhz.

 

Hat einer vllt eine idee woran es liegen kann?

 

Danke schonmal im vorraus, wenn ein paar Daten fehlen, sagt bescheid, dann versuch ich die so gut wie möglich nachzuliefern.

 

Gruß Chris

Link to comment
Share on other sites

Ok, Mainboard als solches ist nun ausgeschlossen als Fehlerquelle, scheint am zusammenspiel von CPU und Ram zu sein, ein bekannter hat sich die gleiche CPU und den gleichen Ram gekauft, aber ein anderes Mainboard (Asus) und da das gleiche, egal welche Settings er probiert, das system bootet gar nicht erst und schaltet auf Auto zurück mit 1333 Mhz für den Ram.
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Speicher manuell im Bios bitte einstellen.

 

9-9-9-24 und CMD 2T

 

Voltage testen bis 1,70 Volt langsam hochtasten (der Ram Controller sitzt in der CPU von AMD und der braucht oft mehr Spannung, das hat nichts mit dem Speicher als solchen zu tun) Ich nehme an es wird nur ein Kit verbaut aus dem Text liest es sich jedenfalls so raus.

 

Biosupdate ist auch wichtig da GigaByte da einige Probleme hatte und vieles per Bios Updates behoben hat.

 

Greets.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort. Die Settings mit 9-9-9-24 und CMD 2T hatte ich schon ausprobiert, ebenso niedrigere und höhere, das problem - hatte ich gestern nur durch zufall gefunden weil es in der BIOs Version blöd versteckt ist - war die Ramspannung, die lag laut Mainboard nur bei 1.25V was natürlich zu wenig war. Hab es dann auf die 1.5V eingestellt wie es auch auf dem Ram abgedruckt ist, und nun läuft es. Aber danke nochmal :)
Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...