Jump to content
Corsair Community

H100 sehr laut beim Start


haijukenhoja

Recommended Posts

Hallo,

 

Ich habe mir gestern die H100 eingebaut. Den einen Teil der H100 hab ich am Mainboard am "CPU FAN" angeschlossen, und den 4-Pin (mit nur 2 pins drin ?) ans Netzteil an so einen HDD Stromanschluss.

 

Ich hoffe das ist so korrekt.

 

Das Problem ist dass beim Start (noch bevor der Bootscreen vom Mainboard kommt) die Lüfter so extrem aufdrehen, dass ich meine ich steh vor so einer Serveranlage oder einem Staubsauger. Das hält ein paar Sekunden an dann drehen die Lüfter runter und werden leise.

 

Die Lautstärke ist viel, viel lauter als wenn ich die Lüfter der H100 auf Stufe 3 Stelle. Klar sind das nur ein paar Sekunden allerdings ist die Lautstärke wie gesagt so hoch dass ich sogar diese Zeit als sehr störend empfinde. Ich krieg jedes mal fast einen Herzinfarkt.

 

Komisch ist auch dass das nur passiert wenn ich den Rechner anschalte, nicht bei einem Neustart.

 

Ist das normal? Also auch wenn das vll nicht direkt an der H100 liegt, hoffe ich dass ihr ein paar Lösungsvorschläge für mich habt!

 

Ich danke schon mal,

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Ja ich denke das ist normal ist bei mir auch, da die pumpe ja strom bekommt drehen die lüfter wen du sie an der pumpe direkt angeschlossen hast mit voller leistung auf, aber wie gesagt nur paar sekunden dan normalesieren sie sich.

Also keine sorgen.

 

Na ok, Schade!

Mittlerweile hab ich mich sogar fast daran gewöhnt..! :D

 

Aber im ersten Moment erschrickt man schon... :P

 

Danke!

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Der Hintergedanke ist:

 

1. Lüfter drehen voll Durch und danach runter um die Lager gut durchzufetten - da die meisten deren Lüfter so stark herunterdrehen das die Lager trocken laufen und die Lüfter alle 6 Monate dann platt sind.

2. Die Lüfter auf Funktion frei getestet werden (Check Controll bei Start)

3. Um Staubbildung zu minimieren - den das kurzzeitig starke anfahren verhindert dauerhafte bildung größerer Staubansammlungen, was die Kühlung verschlechtern würde.

4. Der Kunde hat akkustisches Feedback das die Kühlung anläuft - man gewöhnt sich daran und wenn es dann irgend wann nicht da ist - fragt man sich - da stimmt was nicht und hat direkt im Kopf - Kühlung passt nicht ;-)

Klar haben Mainboards CPUs etc. Überhintzungsschutz - aber jede zusätzliche native Absicherung ist nicht verkehrt ;-)

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...