Jump to content
Corsair Community

Täglich nen Bluescreen durch ForceGT120GB?


Recommended Posts

Hallo!

 

Habe meine SSD ForceGT 120GB mittlerweile etwas über 2 Wochen im Dienst.

Leider heufen sich seit ca. 5 Tagen Bluscreens. Zuerst bleibt der Rechner hängen (im Windows 7 betrieb) und dann Kommt folgender Bluescreen (siehe Anhang).

Leider finde ich den Bluescreen Log nicht.

 

Könnte es an der SSD liegen?

RIMG0204.thumb.JPG.2b71981cbf747496a3bdb68f66d99d53.JPG

Link to comment
Share on other sites

Dann habe ich mal ein paar Fragen an Dich:

 

- Ist die SSD am ersten Intel SATA III Port angeschlossen? Der sollte bei Dir SATA1 heißen. Der Marvell Controller wird nicht empfohlen.

 

- Hast Du Intel RST installiert? Wenn ja dann solltest Du LPM in der Registry deaktivieren.

 

Ansonsten ist es noch empfehlenswert, den Stromsparmodus für Festplatten in Windows auszuschalten (Energieoptionen, "Festplatte ausschalten nach" auf "Nie" einstellen).

 

Die SSD habe ich gestern auf 1.3.2 geflasht.

 

Läuft die SSD denn jetzt stabil?

Falls es weiterhin Probleme gibt, würde ich empfehlen, einen SecureErase der SSD mit PartedMagic durchzuführen, anschließend muss Windows neu installiert werden.

Link to comment
Share on other sites

Habe die SSD jetzt im oberen Port und sie wird als Sata 1 angezeigt. Mit dem anderen frei lassen muss ich noch versuchen. Hatte gestern aber wieder das Problem das Windows plötzlich nicht mehr reagiert und dann nach ca. 30sek ein bluescreen kommt (siehe Bild oben).

Nach einem Reset bzw. neustart wird die SSD dann auch nicht mehr erkannt und im UEFI angezeigt. Muss den PC dann ganz aus machen und danach im UEFI die SSD wieder als Bootlaufwerk auswählen.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Ich würde das ganze platt machen mit Secure Erase und installieren ohne Vorformatierung!

 

Dann im Bios alles unter IDE Mode installieren und die ERP und C-States deaktivieren. Das ganze mal so testen - AHCI kann man auch später gut einrichten - hier ein Guide:

 

http://www.massgate.eu/index.php?page=Thread&threadID=62

Link to comment
Share on other sites

Möchte Windows ungern komplett neu machen.

 

Ich befürchte, da wirst Du nicht drum rum kommen. Auch ein Backup wird Dir erfahrungsgemäß nicht helfen, da nach der Wiederherstellung häufig die gleichen Probleme wieder auftauchen. SecureErase und Neuinstallation ist die einzige saubere Lösung.

 

Gruß, madnisman

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Sorry, momentan etwas viel um die Ohren.

Hier mein Update:

 

- Windows ist noch das alte!

- Habe meinen Blu-Ray Brenner an einen anderen SATA Port gesteckt. Die SSD ist jetzt alleine an einem Port. Seither keinen Bluescreen mehr.

Gestern war der PC 11,5 Std nonstop an und es lief reibungslos.

 

Werde es weiterhin beobachten und mich dann noch mal melden wenn es fehlerfrei weiter läuft oder auch nicht.

 

CU

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...