Jump to content
Corsair Community

Vengeance Speicher für ASUS Maximus IV EXTREME-Z geeignet?


Mecki

Recommended Posts

Hallo,

 

ich hab mich nu in das ASUS Maximus IV EXTREME-Z Board verguckt.

Vor einiger Zeit hatte ich mich jedoch noch mit Gigabyte Board beschäftigt und da waren die Vengeance Speicher in Hinblick auf 1,5V und 1600MHz, bzw. Corsair als optimal zu genannt worden.

 

Wie ist das nun bei dem Asus Board?

 

Außerdem hab ich nun entdeckt das es auch Low Provile Speicher gibt.

Da ich den Genesis Kühler verwenden möchte käme mir das sehr recht.

 

Ich möchte für einen Rechner 16GB verwenden, denke da kämen dann wohl

(CML16GX3M4A1600C9)

(CML16GX3M4A1600C9B)

in Frage.

Sind das dann die gleichen Bausteine nur einmal in schwarz und einmal in blau?

Gibts noch andere Speicher zu empfehlen?

 

 

Beim zweiten Rechner mit gleichem Board würde eventuell auch 8GB reichen, also 2x4GB.

 

Jetzt hab ich gesehen das es auch 1,35V Speicher mit 1600MHz gibt.

(CML8GX3M2A1600C9W)

Könnte ich die auch mit dem Board betreiben?

 

Ansonsten kämen wohl dieses in Frage? Wobei ich blau wohl immer bevor-zugen würde...;-)

(CML8GX3M2A1600C9)

(CML8GX3M2A1600C9B)

Vermutlich auch wieder baugleich? nur zwei Farben?

Gäbe es noch andere Empfehlungen?

 

 

Außerdem...,

ist hier ein Fehler im Datenblatt?

 

(CML8GX3M2A1600C9)

 

unter: "Tech Specs" steht: Triple Channel

Müßte aber doch Dual Channel stehen, oder?

 

Vielen Dank für Antworten

 

Mecki

 

Edit:

das kommt bei raus wenn man bevor-zugen ohne den Binde Strich schreibt, nämlich: bev********ugen

vielleicht kann man dem Forumsfilter das Wort ja als harmlos beibringen? :-))

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Hi,

 

es sind nicht ganz die selben Bausteine - aber diese sind sehr oft kompatibel zu einander.

Mit dem ASUS Mainboard gibt es keine bekannten Probleme - von daher kompatibel.

 

Der 1,35 Volt Speicher ist ebenfalls lauffähig! jedoch kann es von Board zu Board auch mal erforderlich sein auf 1,40 Volt einzustellen - nicht jeder IMC läuft mit 1,35 Volt sauber (für den RAM jedoch kein Problem).

 

Danke für den Hinweis!

 

da Channel vom Mainboard und nicht vom Speicher abhängen - ganz klar 2,4&8 Riegel = Dual bzw. beim LGA2011 Quad Channel

3 bzw. 6 Riegel = Triple Channel.

 

:-)

 

Danke für den Hinweis!

 

Der Filter passt - in den USA ist da ein Wort unpassend, daher :-)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bluebeard,

 

vielen Dank für die Antworten.

Kleine Frage noch zum Verständnis.

 

Dein erster Satz bezieht sich auf beide male schwarze und blaue Riegel, das die nicht ganz die selben sind? Also 2x4 und die anderen 4x4 ?

 

Das Englische Wort für den Forumsfilter, kannst mir das mal in einer PM senden? Würd mich einfach nur mal so interessieren. Zerstückelt schreiben oder wie auch immer, das man es mal erkennen kann... Bin mit dem englischen nicht sooo nur komm ich nicht drauf welches Wort da wohl gefiltert wird. :-)

 

Ach so, welche der flachen Vengeance Speicher dürften wohl eher für Übertakten geeignet sein, wenn man damit mal rumspielen will. Auch die 1,35V Variante mit einbezogen.

 

Könnte man von den 1,35V Bausteinen auch 4 verwenden, oder gibts dann eher Probleme weil die ja so nur als 2x4 angeboten werden?

 

Vielen Dank und noch schönen Rest Sonntag

 

Schöne Grüße

 

Mecki

Link to comment
Share on other sites

Ach so, noch vergessen, gäbe es auch von den XMS Speichern welche die für Sandy B. optimiert sind? Also damit dann wohl auch entsprechende XMP Profile hinterlegt haben?

Wären da wohl eher welche für übertaktungsspielerei geeignet, denke ich mal, oder?

 

Andererseits hab ich auch schon begriffen, das der Speichertakt nur sehr geringfügig Einfluß auf die Leistung eines Systems hat, sodaß man sich das im Grunde vollkommen sparen kann.

Siehe hier Speichertest

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

XMS haben XMP Profile, sind jedoch nicht SandyBridge Zertifiziert!

 

Die Low Profile Vengeance sind übertaktbar, und Du kannst vom White ebenfalls zwei Kits nutzen - jedoch muss man hier evtl. manuell etwas anpassungen an den Settings vornehmen (von CPU/Board her recht unterschiedlich).

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

vielen Dank nochmal für die Antwort.

 

Hab auch Deine langen Diskusionen mit einem anderen Kollegen hier gelesen, dabei hab ich dann auch eine Menge über kompatibilität, Empfehlungen , geeignet, oder "für entwickelt" usw. gelernt.

 

Nachdem ich jetzt auch einen Englischen Test der weißen Module gefunde, gelesen habe, konnte ich dem entnehmen das die zum einen auch bis auf 1866 übertaktet werden konnten, zufällig auch genau auf meinem Board mit gleicher CPU, allerdings mußten die Timings mächtig hochgeschraubt werden.

In einem Deutschen Test hat man sich unteranderem dann auch dem Stromverbrauch angenommen, und dabei kommt im Grunde raus, das es nur verschwindend gering etwas bringt. Vorallem wenn man wie von Dir schon oben weiter angemerkt eh eher auf 1,4V gehen sollte / muß.

 

Mich würde jetzt nur noch interessieren, mit welchen Speichern dürfte man am ehesten die "größten" Steigerungen erziehlen können?

 

: weiße, blaue, oder schwarze? (Ich will ja nur die Low Profile Module) am liebsten in blau... :-)) oder meinetwegen auch in weiß, und zur "not" auch in schwarz ;-)

 

Ich nehme an, es wird auch wieder einen Unterschied machen ob 2er oder 4er Kit? Oder?

 

 

Ist eigentlich damit zu rechnen, das auch noch schnellere Low Profile Speicher kommen werden?

Denn vor ein paar Monaten als es die LP Module nicht gab, waren auch noch keine Vengeance mit 1866 oder den schnellen Timings im Angebot, wie ich gerade entdeckt habe.

 

Beste Grüße

 

Mecki

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

was kommt ist schwer zu sagen da langsam auch die 8GB Module Einzug halten - aber in nächster Zeit sollte es erstmal so bleiben.

 

prinzipiell sind die 1600MHz absolut Top und 1866 ist oft drinn muss man aber auch die Materie gut kennen und was man anpassen muss.

 

Ich habe hier des öfteren auch blau/schwarz gemischt - auch weiß/blau, aber das erfordert dann eine Menge Anpassungsarbeit - und es gibt keine Garantie das es immer klappt aber wenn dann hat man echt netten Farbmix - black/red ist bspw. auf AMD und ROG Systemen sehr genial.

Link to comment
Share on other sites

Na, ich wollt nicht mixen, obwohl gute Idee, wenns einem um das Aussehen geht, aber bei mir kommt die Klappe drauf und dann siehste nichts mehr... ;-)

 

Ne ging nur darum welche der Module wohl am ehesten, "leichtesten" etwas höher zu Takten wären, wenn ich mich mal mit beschäftige.

 

Und im Grunde möcht ich jetzt fast auf beiden Rechnern 16GB draufbauen.

Ist also die Frage, komplett weiße?, mit etwas mehr Spannung erstmal ganz normal bei 1600, oder ein Satz blaue?, oder ein Satz schwarze? Und welche wären dann wohl mal am besten zum Übertakten geeignet?

 

Außerdem wenn man auf einem Rechner doch nur 2x4GB verbaut, welche wären dann am besten zum Übertakten geeignet? weiß, blau, oder schwarz?

 

Es geht ja nur um die flachen Module!

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Info, die Roten sind aber nur in groß zu bekommen, oder hab nur irgendwas noch nicht mitbekommen?

 

Gibts ungefähre Werte was wohl machbar sein wird?

 

Schwarze flach oder mit großem Kühlkörper werden sicher nicht die gleichen Speicher beinhalten oder?

Link to comment
Share on other sites

Dank Dir für die Info!

 

die Roten wären natürlich auch was... gerade beim Asus Maximus IV Extreme-Z

Obwohl ich ja sonst auch eher auf blau stehe... ^ ^

 

Wann die ungefähr erscheinen sollen weißt wohl nicht, oder?

 

ebenso ob es auch noch schnellere Kits in Flach geben wird, bzw. jetzt bald geben wird?

 

In den nächsten Wochen werd ich irgendwann bestellen müssen.

 

Viele Grüße

 

Mecki

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...