Jump to content
Corsair Community

8 Wochen alte F60 seit 4 Tagen BSODs


Recommended Posts

Hi Corsair-Support Team,

 

habe soeben eine RMA wegen meiner F60 Systemplatte aufgegeben...

 

Dear Sirs and Madams,

 

in April 2011 i bought a brand new PC system: Asrock P67 Pro3 (B3 stepping), 8 GB Corsair Dominator 1600 MHz, Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC.

After installing Windows 7 64bit on the Corsair SSD my system was running very well for 8 weeks. Last week i had the first BSOD 0x000000F, after that 0x0000007A. It was not possible to work with the system for more than several minutes. The system freezes an then it runs in a BSOD. I checked the F60 with chkdsk under W7 and got bad sectors. Every check broke up and the system froze and finally runs into a BSOD. Unfortunately i have not made a backup of my SSD so far.

After these crashes i tried Acronis True Image to rescue my data from the SSD to another hd but Acronis can not finish the job and crashes.

Is there any chance to get my SSD fully working? There is very important data on the Corsair SSD such as banking data (Starmoney) and email conversations (Outlook) until the year 2000.

 

Best Regards

 

Ich habe meine 2 "Alt-Rechner" vor 2 Wochen migriert und nun alles auf der neuen Kiste mit der Corsair F60 eingerichtet. Jetzt war ich vor ein paar Tagen endlich fertig mit allen Installationen und wollte ein NAS einrichten und mir stirbt das System ohne bisher erstelltes Backup. Habe nun mächtig Schiss wegen eventuell entstandenem Datenverlust. So ein Mist ist mir seit 16 Jahren IT-Bastelei noch nicht passiert. :sigh!:

Aktuell habe ich die SSD ausgebaut und konnte am Notebook (via USB) gerade mit HDClone ein fehlerhaftes RAW-Image ziehen. Alle anderen Versuche die Daten über ein logisches Backup (z.B. Acronis) zu retten schlugen fehl, da sich die Tools bei wenigen Prozent Durchlauf mit Hängern verabschieden.

Einfaches Kopieren der Daten am Notebook funktioniert auch nicht, der Vorgang brich nach wenigen GB ab. Verschiedene Tools wie z.B. HDtune finden defekte Sektoren und hängen sich auf.

Besteht die Möglichkeit die F60 wieder lauffähig zu bekommen oder bei Corsair direkt wieder beleben zu lassen?

 

Beste Grüße

Oli

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

das ist natürlich sehr ärgerlich!

Datenrettung wird nicht angeboten, gerade bei SSDs ist sowas aufgrund der Verschlüsselung der SandForce Basierten SSDs (die zu den schnellsten SSDs am Markt gehören) kaum sauber möglich. Diese sind ja so entwickelt worden das man nicht einfach so Daten extrahieren kann und das System umgehen kann - da das System selbst in mitleidenschaft gezogen ist, ist diese Art der Wiederherstellung nicht möglich. Sollte zu dem der SandForce Controller defekt sein - ist eh keine Datenintegritätszuordnung mehr möglich, das Ist wie wenn das Gehirn eines Performance Raids wegstirbt - dann ist auch alles unbrauchbar...

 

Ist aber selten das so etwas passiert - mit HDDs kann einem sowas auch passieren. in den letzten 20 Jahren ist mir sowas 2 mal passiert - jedes mal allerdings mit HDDs die ich dann zum Datenrettungsdienst schicken konnte - bei der letzten war nix zu machen da Bitlocker das versaut hat. Aber so ist das mit Datenträgern. Die SSDs bilden da keine Ausnahme, ein Ausfall ist sehr selten berücksichtigt man die Verkaufszahlen, sind es verhältnissmäßig extrem wenige Vorfälle solcher Natur, ich denke die HDD ist da öfters darauf anfällig - aber auch dort ist es äußerst selten!

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...