Jump to content
Corsair Community

Falsche SSD bekommen


Recommended Posts

Hallo Korsaren!

 

Ich habe mir im letzten Jahr eine SSD bestellt und bin davon ausgegangen das es sich um eine p128 handelt. Nun ist es leider so, dass die S 128 bei mir gelandet ist und ich Hammel das leider nicht bemerkt habe beim Einbau. Die Abbildung beim Händler war die P128 , Nummer allerdings war die von der S 128 mit dem schönen Vermerk "Abbildung ähnlich" unter dem Bild.Lange Rede kurzer Sinn: Habe ich jetzt überhaupt noch eine Möglichkeit an meine P 128 zu kommen? Beim Händler stoße ich komplett auf Ablehnung und darum wende ich mich an Sie/Euch ob Seitens Corsair evt. ein entgegenkommen möglich wäre.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Hallo Poldi,

 

Bist Du dir sicher, dass es sich auch wirklich um eine S128 SSD handelt? Wir hatten leider zu Beginn einige Falschauszeichnungen und einige wenige P-SSDs wurden versehentlich mit S128 Labeln beklebt. Insofern wäre es interessant, die SSD mal an dein bestehendes System anzuschließen, einen Benchmark mit dem ATTO Disk Benchmark zu machen (Standardeinstellungen) und mir das Ergebnis heir zu Posten (Screenshot) oder als mail an Bluebeard@corsair.com zu schicken.

dann wisen wir schon mal, wa Sache ist.

 

Sollte es sich wirklich um eine S128 handeln, die Dir der Händler als P128 verkauft hat - das entscheidende hier ist der Text und nicht das Bild - hat er Dich schlicht und einfach übers Ohr gehauen und Du solltest dein Recht auf Rückgabe oder Tausch (Besserung) einfordern. Wenn im Angebotstext aber etwas von einer S128 stand, dann bist Du (leider) selbst schuld.

 

Wenn Du, wie Du sagtest die SSd schon im letzten jahr gekauft hast, warum fällt Dir die Sache erst jetzt auf?

 

Wir (Corsair) können hier direkt wenig machen, da wir dir die SSD nicht verkauft haben.

Link to comment
Share on other sites

Es handelt sich tatsächlich um eine S 128. Festgestellt habe ich das leider erst durch einen Benchmarktest und dann beim anschließenden öffnen des Rechners. Warum mir das damals beim Einbau nicht auffiel wird auch mir ewig ein Rätsel bleiben(darum der Hammel. Der Händler (darf ich den hier nennen?) führt keine Corsair SSD mehr und in meiner Rechnung steht nur die händlereigene Artikelnummer und nicht die Beschreibung der der SSD. Everest sagt mit da: CMFSSD-GBG1.

Meine Hoffnung lag daran, sie evt. bei Corsair umtauschen zu können bzw. gegen einen Aufpreis. Zugegeben etwas blauäugig, aber anders weiss ich halt nicht weiter.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

CMFSSD-GBG1 = S128

 

Es tut mir leid aber wie gesagt können wir die SSD weder tauschen, noch ein Upgrade durchführen, da sie nicht bei uns gekauft wurde.

 

Den Händler kannst Du freilich nennen aber das würde ja auch nicht weiterhefen...

 

Allerdings ist die erste SSD Generation jetzt auch nicht so schlecht - die Vorteile in Bezug auf die Zugriffsgeschwindigkeit im Vergleich zu einer HDD hast Du immer noch. Klar sind die Reads und Writes langsamer als bei SSDs der 2. Generation aber das sollte zu verschmerzen sein...

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Bevor Du die SSD fachgerecht entsorgen willst, dann schicke es lieber mir/uns zu - bestimmt finde ich hier das eine oder andere (vielleicht nicht mehr ganz aktuelle aber dennoch ordentliche) Stückchen Hardware, das wir tauschen können.

 

PM an mich, wenn es so weit ist ;):

Link to comment
Share on other sites

Naja wegschmeissen ist so eine Sache...

In erster Linie versuche ich dann ein paar Kröten zu machen um den Preis für die P128 wenigstens etwas zu drücken.

Könnte mir auch nicht vorstellen, welches ordentlich Stückchen Hardware das sein sollte...:)

 

P.S. Neugierig hast du mich aber jetzt natürlich schon gemacht

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...