Jump to content
Corsair Community

Abmessungen - Dominator GT


Recommended Posts

Es gibt schon unterschiedliche höhen zwischen den Dominator GT Spreadern zu den Dominator GTX Spreadern aber auch zum älteren Dominator DHX Spreader ;) ich werde die Bauhöhe ausmessen lassen, was die restlichen maße angeht entsprechen diese dem typischen DDR Modulabmessungen ;)
Link to comment
Share on other sites

Bauhöhe ist leicht unter 5,8cm berücksichtige aber auch das sofern du nur 3 Riegel verwendest es möglich ist die 1600er auch ohne die Finnen zu betreiben, sprich die Kühlfinnen abzuschrauben, was den Speicher in der Bauhöhe so senkt, das kein CPU Kühler mehr mit der Speicherhöhe probleme bekommen sollte. Ich habe es gerade bei meinem 12GB Kit nachgemessen, je nach genauigkeit des Messinstrumentes sind es 5,6cm ~ 5,8cm vom Mainboard (nicht Sockel) bis ende der Rambauhöhe.
Link to comment
Share on other sites

4 und 8 GB Kits sind nicht für den Betrieb an X58 Systemen gedacht, hier wird die saubere und Ordnungsmäßige Funktion nicht gewährleistet.

 

Folgende Kits sind für diesen Bereich gedacht:

 

http://www.corsair.com/products/corei7/default.aspx

 

Es gilt die Obere Tabelle für i7 Prozessoren der 9xx Serie!

 

also nur 3/6/12 oder 24 GB Kombinationen.

 

Ich würde eine 6GB Konfiguration empfehlen, da dort zwischen jedem Ram ein freier Slot sich befindet und ein Finnenfreies kühlen bei bis zu 1600MHz möglich ist, sollte man mehr Riegel verbauen ist nicht genügend Abwärmefluss zwischen den Riegeln da sodass die Finnen zwingend erforderlich sind.

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Ich würde eine 6GB Konfiguration empfehlen, da dort zwischen jedem Ram ein freier Slot sich befindet und ein Finnenfreies kühlen bei bis zu 1600MHz möglich ist, sollte man mehr Riegel verbauen ist nicht genügend Abwärmefluss zwischen den Riegeln da sodass die Finnen zwingend erforderlich sind.

 

Hallo,

 

Ich benutze die AMD Version dieser Speicher (4x2GB). Durch die hohen Speicher ist es mir nicht möglich, meine Lüfter auf dem Mugen 2 Kühler zu hängen (nur von unten möglich, was die Kühlleistung senkt).

 

Wäre es möglich die 4 Riegel ohne Finnen zu betreiben, wenn die Speicher auf 1333 Mhz laufen würden?

Wenn ja, dann auf C7 oder C6? Oder gibt es irgend eine andere mögliche Kombination ohne Finnen?

Oder eventuell mit 1,5V?

 

Danke

des2k

Link to comment
Share on other sites

Aus diesem Grund haben wir die H50 und H70 im Programm als CPU Kühler - dort bietet sich dieses Problem nicht.

 

bei 2 Riegeln kann man durchaus ohne Finnen arbeiten, bei 4 Riegeln der Vollbestückung also ist kaum Abstand zwischen den Riegeln so dass diese sich gut aufheizen - Du solltest sicherstellen das ein äußerst guter Luftzirkulationszug zwischen den Speichern aggiert bevor Du die Finnen entfernst denn sonst haben die Speicher kaum Kühlung und heizen sich wie zwei öfen nebeneinander direkt auf... ;-)

 

Wenn Du entschärfte Timings und Takt verwendest geht es aber, bei einem 1333er CL8 Setting kann man auch ohne guter Kühlung die Speicher sauber nutzen ;-)

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Aufklärung, Elprincipal. Mir ist eingefallen, dass ich meinen Seitenlüfter ausbauen kann (dann klappt das vielleicht mit dem Kühler Lüfter), bevor ich die entschärften Timings und Takt ausprobiere.

 

Ich habe schon lange überlegt, mir den H70 zuzulegen, aber als ich gesehen habe, dass ein Mugen 2 und der Thors Hammer kaum schlechter kühlen, bin ich bei meinem Kühler geblieben.

 

Korrigiere mich wenn ich falsch liege, aber so wie ich das verstehe, wäre beim H70 die Platzersparnis der einzige Vorteil.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Nunja für die Platzersparnis bei vergleichbaren Kühlwerten wie die besten Luftkühler wurden diese beiden Kühllösungen konzipiert - außerdem ist der PC dadurch ohne demontage des Kühlers transportabel - transportiert man Ihn mit großem Towerkühler sind Rissbildungen am Mainboard vorprogrammiert und keine Seltenheit... daher hat es hier und da sehr viele Vorteile ;-)
Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...
Ich hab mir gestern das CMG6GX3M3A1600C7 6GB Kit bestellt! Ich freu mich ganz besonders auf den Ram da ich mit Corsair nur positive Erfahrung machen konnte!

 

Vielen Dank Elprincipal für all deine Hilfe und Zeit!!!

Hallo

 

Ich hab nun seit 2010 das CMG6GX3M3A1600C7 Kit. Da ja 6GB heute nichtmehr groß was her macht und ich bei manche PC Spiele an der 6GB Grenze bin wollte ich nochmals ein 2tes CMG6GX3M3A1600C7 kit bestellen und ins Motherboard einpflanzen. Leider scheint es das Kit nun nichtmehr zu geben oder liege ich da falsch?

 

http://www.corsair.com/en/memory/dominator

 

Wenn es das Kit nichtmehr gibt was würdet ihr mir vorschlagen was ich machen sollte?

Link to comment
Share on other sites

Hi TEC Diver,

 

mal abgesehen davon das wenn es das Kit noch gäbe, hieße das jetzt nicht das es mit deinem bereits bestehendem einwandfrei funktioniert. Da die Arbeitssspeicher Kits eine geschlossene Einheit bilden. Es ist möglich das 2 Kits funktionieren, muss aber nicht.

 

Somit würde ich dir vorschlagen, machs so wie ich, leg dir den alten 2010ner speicher in den schrank oder verkauf ihn und hol dir nen neuen aktuelles kit mit 8-16gb oder mehr.

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

Hi TEC Diver,

 

Somit würde ich dir vorschlagen, machs so wie ich, leg dir den alten 2010ner speicher in den schrank oder verkauf ihn und hol dir nen neuen aktuelles kit mit 8-16gb oder mehr.

 

MfG.

 

Pb

An das hab ich auch bereits schon nachgedacht ob es nicht einfacher ist ein neues Kit zu bestellen und das Alte auf Lager legen. Ist der Dominator GT nach wie vor der schnellste RAM den es von Corsair gibt oder ist inzwischen der Dominator Platinium schneller? Der RAM muss mit den Intel i7 950 Kompitable sein.
Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Hi TEC Diver,

 

das Kit mit der Modellnummer CMG6GX3M3A1600C7 ist nicht mehr verfügbar. Bitte wie von Plumbumm beschrieben vorgehen und das vorhandene Kit gegen ein neues ersetzen welches die gewünschten Kapazität bietet.

 

Viele Grüße!

Link to comment
Share on other sites

Ist der Dominator GT nach wie vor der schnellste RAM den es von Corsair gibt oder ist inzwischen der Dominator Platinium schneller?

 

Ja der Dominator Platinium stellt zur Zeit das Corsair Flagschiff dar wenn es um Arbeitsspeicher geht, die Vengeance Pro oder lediglich Vengeance sind aber auch zu empfehlen.

 

Hier gibt ne Übersicht (bischen runter scrollen), kompatible sollten alle sein.

 

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für eure Antworten.

 

Welcher Dominator Platinum wäre der schnellste mit 16 GB und mit 32 GB den ich Problemlos mit einem Intel i7 und Gigabyte X58A UD7 Motherboard benutzen kann?

 

Sind die Platinium Riegel höher als die Dominator GTs? Über den Ram sitzt ein Coolermaster V10 der die Rams mitkühlt. Ich hab zwischen den Kühler und den Dominator GT noch ein Paar Millimeter Abstand. Hoch hoffe das der Gross genug ist.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

6 x 1.5V DDR3 DIMM sockets supporting up to 24 GB of system memory

 

das heißt mehr als 24gb an Arbeitsspeicher unterstützt dein Mainboard nicht, weshalb 32 gb keinen Sinn machen würden. Zudem wird es wohl so sein das die Größe auf maximal 4gb pro Riegel limitiert sein wird.

 

Das hier wäre ja wie für dich gemacht. Allerdings kein Platinum, das 16gb könnte man nehmen.

Ich würde mir an deiner Stelle das 24gb Kit holen.

 

Mit nem bischen suchen im Netz findet man folgende Höhenangaben:

 

Vengeance - ~52,5mm

Dominator GT - ~54mm

Platinum - ~56mm

 

MfG.

 

Pb

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...