Jump to content
Corsair Community

Optimale Konfiguration für 2x P64 in RAID-0


Recommended Posts

Hallo Forum,

 

ich habe seit 2 Monaten zwei Corsair P64 in RAID0 im Einsatz. Nun habe ich mal einen Performancetest durchgeführt und festgestellt, dass das RAID0 gerade mal 170 MB pro Sekunde sequentiell lesen schafft.

 

Ein Firmwareupdate der P64 auf Version VBM19C1Q habe ich bereits durchgeführt. Nun möchte ich das RAID0 neu aufsetzen, und grüble über die richtigen Einstellungen. Ich habe schon viel darüber gelesen. Da ich auf diesem Gebiet ein absoluter Neuling bin, bin ich mir trotzdem nicht sicher, wie ich meinen Rechner (ASUS P6 mit Intel I7 und 12 GB RAM) und Betriebssystem (Windows 7 Home Premium 64) optimal für die zwei P64 im RAID0 konfigurieren soll.

 

Hier mal wie vorgehen würde:

 

1. HDErase oder ähnliches um HD auf Auslieferungszustand zurückzusetzen.

 

2. RAID-Controller auswählen und RAID0 einrichten -->Stripesize: 128k ?

Frage: 2x Corsair P64 an welchem Controller für RAID0 anschließen :confused:

INTEL ICH10R oder JMicron® JMB322 Superspeed-Configuration.

 

3. bestes Alignment ermitteln und mit Diskpart setzen und Boot-Partition

erstellen.

--> Alignment 128k = 256 Sektoren ?

--> Partitionsgröße = 100 MB active

Frage: Wie Groß sind die Pages der P64? (2k, 4k)

Frage: Wie Groß sind die Blöcke der P64? (128k … 512k) :confused:

 

 

4. Partition mit NTFS formatieren.

--> Allocation = 4k = Standard

 

 

5. Eine Partition mit restlichen Plattenplatz erstellen und mit NTFS formatieren.

--> Allocation =128k

 

 

6. Windows 7 64Bit installieren

 

7. Windows 7 für SSD optimieren.

Beschreibung:

 

 

8. Windows Start für „Performance Recovery“ einrichten.

--> In Bios Automatischen Start auf z.B. 04:00 einstellen.

--> Boot.ini : [boot loader]

timeout=3660

default=multi…

Der PC wartet nun über eine Stunde auf Benutzereingabe, es erfolgen

keine Festplattenzugriffe (z.B. durch Bildschirmschoner und auch die

Energiespareinstellungen von Windows greifen nicht. Das Perfomance

Recovery kann ungehindert laufen.

Frage: funktioniert das Performance Recovery wenn man so vorgeht?

Passt das so, oder muss ich irgendetwas anders machen?

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...