Jump to content
Corsair Community

H50 alternative Lüfter-Empfehlung


leele

Recommended Posts

Hallo,

 

am Wochenende baue ich (hoffentlich) mein neues System zusammen - mit der H50 Kühlung. Ich will die einfach mal testen. Da mit dem Set ja nun sehr verschiedene CPUs gekühlt werden können, frage ich mich, ob für den Core i5-750 (werde ich verbauen) nicht auch Lüfter mit langsamerer Drehzahl, also leisere, vollkommen ausreichen. Gibt es da Erfahrungen und vor allem auch Lüfter-Empfehlungen? Ich wäre sehr dankbar!

 

Viele Grüße

leele

Link to comment
Share on other sites

Ich dachte, ich hatte irgendwo gelesen, der Lüfter soll nicht über die Lüftersteuerung geregelt werden. Das teste ich dann mal trotzdem. :)

 

Bei der Push/Pull Konfiguration werden zwei indentische Lüfter mit der gleichen Drezahl benutzt, richtig? 800RPM klingt sehr verlockend!

 

Danke für die Antworten!

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Die Pumpe soll nicht über die Lüftersteuerung geregelt werden - der H50 Lüfter kommt mit einem 4pin Anschluss und ist extra für die Mainboard-Steuerung vorgesehen also bitte nicht verwechseln ;):

 

Push/Pull sollte mit 2 identischen Lüftern realisiert ewrden, vollkommen richtig. Sonst können u.U. Störgeräusche entstehen...

 

Es kommt freilich auch immer darauf an, was gekühlt werden muss, was für ein Case verwendet wird, wieviel Frischluft in das Case kommt usw. Es ist also von mehreren Faktoren abhängig - lässt sich mit der H50 aber relativ schnell durchtesten, da der Radiator ja fix abgeschraubt und die Lüfter getauscht und umkonfiguriert werden können.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt auch die Variante (sofern das Gehäuse dies unterstützt) bspw. Corsair 800D, einen 140mm Fan push -> Adaptertrichter (kurz) 140->120mm -> Radiator -> 120mm Fan pull zu verbauen. Habe letztens tests gemacht mit 120mm / 140mm Noiseblockern (die schnellsten). Dort hat man zwar dann Luftzirkulationsgeräusche, jedoch kühlt die Anlage damit sehr viel besser runter, also für OC Einsatz zwischen 4,0 bis 4,4 GHz sehr gut geeignet um die CPU unterhalb der 75 Grad Grenze zu betreiben, die Windgeräusche sind dann aber wahrnehmbar und man sollte die beiden Lüfter via Lüftersteuerung sehr gut aufeinander anpassen. Es erlaubt aber auch bei weniger OC ein leiseres Umfeld, sprich unter 600rpm zu gehen da der 140mm recht gut Luft schaufelt ;) dann auch ohne Luftgeräsuche.

 

Wenn Du experementierfreudig bist, kannst Du jede Menge an solch einem Kühlkonzept testen und individualisieren. ;)

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...