Jump to content
Corsair Community

TR3X6G1600C8D auf MSi Eclipse SLI laufen nur auf 1066Mhz


spongebob_II

Recommended Posts

Hallo zusammen ich bin neu hier..

ich habe mir die TR3X6G1600C8D (12GB) gekauft und eingebaut, soweit sogut.. nur krieg ich die Dinger nicht auf 1333MHz oder gar auf 1600MHz.. sobald ich über die 1066MHz. gehe, rebootet meine Kiste beim Windows Logo..:(::confused: ansonsten (bei 1066MHz superstabil)

Ich habe so ziemlich alles versucht bei den Einstellungen aber langsam verliere ich den Überblick....

ich habe folgende Hardware:

Board: MSi Eclipse SLI mit AMIBIOS 1.9

http://www.msi-computer.de/index.php?func=proddesc&maincat_no=1&cat2_no=170&prod_no=1695

CPU: Intel i7 920

RAM: TR3X6G1600C8D (12GB)

Netzteil: Amp-850R14HE 2.92 Ver. 850Watt

http://www.super-flower.de/index.php?id=40

Ihr seid meine letzte Hoffnung... :sigh!:vielen Dank schon mal im Voraus, für eure Bemühungen....

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Hast Du die Speicherspannung im Bios gemäß unserer Vorgaben auf 1,65V angehoben und die QPI Spannung auf 1,35V?

 

Hinzu kommt u.U. ein Vollbestückungs Problem - mitunter müssen die Spannungen noch etwas mehr angehoben werden - auch sollte die aktuellste Bios Version eingespielt werden, falls noch nicht geschehen...

Link to comment
Share on other sites

Hi und ja..

Danke erstmal für die Antwort

Spannungen stimmen und BIOS ist aktuell... Version1.9

ich habe die

QPI +0.240V erhöht sollte dann die 1.35V von Corsair geben (Grundspannung CPU Vcore war ist 1.112V)

Die RAM auf 1.65V gestellt...??? Dei Timings habe ich schon manuell 9-9-9-24 bei 1333MHz und auch schon alles auf Auto gestellt, aber nix will recht.. Sonst noch jemand eine Idee :confused:

:confused:

Link to comment
Share on other sites

Hi

da ich kein elektrotechnik diplom habe vertrau ich dir mal (ist 1.7V nicht gegen alle "intel regeln"??sorry..)

Netzteil daten brauchst Du mehr? :bigeyes: verstehe deine Antwort nicht ganz, ich habe nur auf die Herstellerwebsite verwiesen wo alle technischen daten drin stehen (nur scrollen).. oder sag mir was für angaben du brauchst ich kenn mich nicht so aus in foren, also verzeih mir...:biggrin:

Graphikkarten habe ich zwei uralte Gforce 7900GTX im SLI verbund (die neuen sind noch nicht da:)zu dem Fehler: manchmal rebootet das Teil und manchmal freezed mir das windowslogo beides aber an der selben stelle, eben beim Logo. ich habe mir extra ein teures Netzteil gekauft in der Hoffnung stabilität zu erreichen, ich hoffe nicht das dies ein reinfall war.. :sigh!:

Und hei, jede antwort keimmt neue hoffnug in mir ich bin euch wirklich dankbar..

Falls ich mehr angaben machen muss zu was auch immer einfach sagen...

Danke schon mal

Link to comment
Share on other sites

Hi, ELPR1NC1PAL :)

aslo bei meinem MSI hat man das umbenannt in "IOH" anyway habe dies auch schon vorher mal probiert, bei mir habe ich ein bisschen respekt weill das teil eh immer ziemlich warm wird, bei normal benutzung ~70Grad Celsius herum und wenn ich die spannung erhöhe wird das wohl auch nicht besser :) ich bin fleissig am ausprobieren kostet sehr viel zeit und nerven... puh... ich melde mich wieder, hab leider nur das eine system kann nicht testen und schreiben gleichzeitig aber vielen dank schon mal für deine tipps.. hoffe du besuchtst diesen thread wieder.. :) ich melde mich zurück...

Link to comment
Share on other sites

Also habe ziemlich viel zeit im BIOS verbracht in der letzten Zeit...

 

die angestrebten 1333MHz sollten jetzt eigentlich gehen... meine laufen jetzt auf 1400MHz ziemlich stabil bis jetzt.. allerdings kriege ich nur 8GB also 4riegel ins Board. Wenn ich mehr reinhaue wie am Anfang meine 12GB dann schmiert das Ding ab, auch schon bei 1333Mhz taktung... nun was soll ich sagen...schön zu wissen!!

(gibts da wirklich keine möglichkeit 12GB auf 1600MHz laufen zu lassen??:confused:)

 

nur noch zwei Fragen:

 

1.brauche ich mehr spannung bei 12GB ist das üerhaupt möglich? DDR spannung ist schon auf 1.65V 2. mein CPU FSB läuft jetzt auf 175.6MHz (original133MHz, siehe bild) wieviel verträgt das teil? vielleicht weiss ja noch jemand was, ansonsten ist der thread für mich abgeschlossen... werde dies hier natürlich weiterverfolgen.. Dank an alle... für die Tipps...

cachemem.png.6f8b58a005f3891524b3823f4b7750ec.png

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag:

 

Also Du könntest noch auf 1,7 und 1,75 Volt gehen bei der Ramspannung - das ist noch in einem vertretbaren Rahmen möglich.

 

Der BCLK ist dein um so höher er läuft um so mehr belastest Du das ganze BUS System, selbiges verursacht jeder zusätzliche Ramriegel - in dem Fall ist nicht die Frage wie hoch - nehme die maximalsten Spannungswerte zu denen Ich dir geraten habe und schaue wie die höchste Geschwindigkeit ist am Ram die stabil läuft.

 

Volle Rambelegung erfordert bei großen Geschwindigkeiten ein verdammt gutes Board, das Rampage II ist ein sehr gutes Board für schnellen Ram, für viel Ram würde ich dir auf jeden Fall das Gigabyte X58 UD7 empfehlen!

 

Ich habe mir testweise mal das Eclipse hergeschafft und ich bin recht enttäuscht von dem Brett - sehr instabil... habe 3 verschiedene Ramhersteller getestet und bei voller Belegung sind hohe Geschwindigkeiten kaum möglich...

 

Ich finde es wurde an der Phasenversorgung nicht richtig konzipiert (zu wenig) aber das ist nur eine Einschätzung von mir.

 

Wenn Du eine Empfehlung annehmen möchtest:

 

Masse statt Klasse ist hier immer erste Wahl. Nur muss man auch den Sinn in der Masse sehen.

 

Ich mache mal zwei Beispiele auf:

 

Bsp 1: Du Spielst, machst Office, Grafik etc. aber alles in normalen Rahmen, Gaming, auch Extremegaming dann nimm 6GB und lasse diese auf 1600Mhz laufen - in dem Fall anderes Kit holen sonst ist es ja weggemschmissenes Geld.

 

oder aber

 

Bsp 2: Du wendest Simulationen und andere hohen Berechnungsanwendungen an. Dann empfehle ich 12GB bei 1066Mhz da es dort nicht soviel bringt den Speed hoch zu schrauben statt mehr Ramspeicher zu haben!

 

 

Ich habe eben auch noch mal einen non SLI test gemacht - probier es mal mit einer einzelnen Grafikkarte - hatte hier 2x 250GTS drann und mit nur einer kam der Ram zumindest auf 12GB 1333... sauber.

 

Probier es mal aus und berichte bitte - bin sehr an der Lösung des Problems interessiert ;)

Link to comment
Share on other sites

Man man man, Du machst mir Spass.... :biggrin:

laufen dann meine 12GB auf1600 auf dem "Rampage II" Board?

Da Du dir ja kurz ein "Eclipse" geholt hast und diverse Tests gemacht hast könntest Du ja auch kurz dein empfolenes ASUS oder GIGA-BYTE Board testen, mir dann sagen was Sache ist und ich kauf mir so ein Teil :) Ok, mal im Ernst, ich habe mich wirklich lange umgesehen gelesen und abgwägt und mich dann für das MSI Eclipse entschieden, wie es scheint war das ein Fehler... Bei mir macht sich Frustration breit (nicht wegen Weihnachten) ich meine ich kann mir nicht jede Woche ein neues Board und neue RAM-Kits besorgen, wenn das so wäre bräuchte ich kein Forum für Infos, sondern würde testen bis es raucht.. :) Ich versuche es mal mit deinen Tipps ob ich was hinbekomme, auch wenns mein Brett dann ins jenseits befördert... aber was meinst Du mit neuem KIT stimmt was mit meiner RAM-Wahl nicht? Ok die Frage sollte ich viellleicht bei einem anderen Hersteller im Forum fragen :)

 

Noch eine Frage, bei mr geht das RAM-OC nur wenn ich mit dem BClock vom CPU herumspiele, wenn ich den belasse 133x20 kann ich zwar mit memory ratio spielen aber das haut NIE hin. ist es zwingend an dem CPU herumzuschrauben?? Danke schon mal.... :)

Link to comment
Share on other sites

Hi Elprincipal

also warum antortest du für Bluebeard?? seid ihr Forumbrüder oder sowas:) nein egal,... Du hast mir noch keine Antwort auf den vorherigen Post gegeben wegen meiner RAM-Wahl und anderem?????? (ich weiss es besteht kein zwang, trotzdem hätt ich mich gefreut...)

 

Und für Dich habe ich einige News:

Also ich habe die RAM's mal bis 1.75V geschraubt (Step by Step versteht sich):D: Kiste läuft noch... aber keine Änderung, dannn habe ich beide alten Gforce 7900GTX SLI rausgeschmissen und fahre jetzt mit einer 260er GTX bringt aber auch nichts.. ich habe jetzt mal die 6GB RAM rausgeschmissen und fahre mit 1333MHZ, aber die "nur" 6GB bring ich auch nicht auf 1600MHz, ist schon komisch... ok ich glaub ich bin/war einfach ein bisschen naiv und glaube allen Herstellern was sie so schreiben... :[pouts: Hast du noch ein Idee... ? und ich bin mir extrem am überlegen ob ich mir das Rampage_II kaufen soll, hast Du interesse an einem MSI eclipse :) 2Wochen alt:).. (kliener Scherz) danke für die Antwort....:D:

Link to comment
Share on other sites

Bluebeard und ich machen das hier zusammen mit dem Support - da er in den Weihnachtsferien ist und nicht vor Anfang Jännar zurück ist, wollte ich Dich nicht warten lassen - ist ja unhöflich und würde nicht unserer Philosophie entsprechen, einen Top Service zu bieten :)

 

Das mit Deiner Frage ist bei mit nicht angekommen (Festtagsstress) ich bitte das zu entschuldigen.

 

Also um deine Frage zu beantworten:

Deiner Ramwahl ist abhänging von dem Nutzen den Du daraus ziehen möchtest:

 

Der Ram ist schon Top. Nur für Games & Desktop sind auch 6GB nicht voll ausreizbar - deshalb meinte ich ein 6GB Kit welches natürlich günstiger ist wäre eine einfachere und wirtschaftlichere Wahl und außerdem etwas einfacher zum laufen zu bekommen.

 

Das Rampage II kann ich dir ebenso empfehlen wie das Gigabyte X58UD7 welches ich auch imho hier habe und ich würde es dir eher ans Herz legen:

 

Aus folgenden Gründen:

1 Jahr neuere Technik

es wurde extra auf bessere Stabilität der Versorgung für Ram etc. eingegangen

USB 3 schon drauf

SATA 3 schon drauf

 

Also absolut Zukunftssicher.

 

+ 20-40€ günstiger als das Rampage II Extreme.

 

Overclocking etc. sehr schön realisiert auch die Einstellungen sind sehr gut zu machen. ;)

 

Dem Rampage spricht nix entgegen, ist halt nur ältere Technik für mehr Geld, musste Dir überlegen, was Die Kühlkonstruktion des Gigabyte angeht, wirst Du überrascht sein - es ist das beste an Luftkühlkonzept was es aktuell an Heatpipes gibt und es bietet auch einen Wasserkühlungsanschluss - solltest Du irgend wann ein mal das Verlangen danach haben :)

 

SLI, 3-Way SLI, Quad SLI via Dual GPU Karten und auch CrossFire und CrossFireX über Dual GPU Karten ist möglich. beide SLI Bridges sind im Lieferumfang enthalten.

Link to comment
Share on other sites

Hey Elprincipal,

also ich weiss nicht warum aber du hast mich überzeugt.... ich habe mir das Giyga-Byte Board bestellt (auf was lass ich mich da ein...tsts...) :roll: ich denke wir sehen uns wieder in ein paar Tagen hier im Forum das Board kommt erst am Mittwoch bei mir an, also vergeht da wohl ein Weilchen.... Danke für deine Tipps und Antworten... :) hei wie kommst Du zu so einem Job... hier im Forum? Machst du das nebenbei...? vielleicht kannst Du das ja hier nicht beantworten... anyway.. Danke..! :) bis bald..

Link to comment
Share on other sites

hehe, ich wollte nicht überzeugen, nur eine neutrale Einschätzung abgeben, da ich das Rampage II mal hatte und es kenne, von daher konnte ich einen recht realistischen vergleich zum UD7 machen ;)

 

Ich mag beide Bretter, nicht falsch verstehen, nur ist das Gigabyte ein heftiges Stück Technik, verjag dich nicht, ist der größte Mainboard Karton am Markt^^

nicht das es was zu bedeuten hat, aber du wirst sehen wenn Du ihn aufmachst weshalb der so groß ist :)

 

Sobald Du es eingebaut hast würde ich dir empfehlen 6GB rein, System installieren, Biosupdate laden (Gigabyte Tool von der CD nutzen - super Sache). Dann ab ins Bios Settings einstellen welche Dir wichtig sind und dann den restlichen Ramriegel rein - kannst auch gleich alle 6 einbauen würde es aber erstmal einstellen, ist bei mir so aus der Erfahrung her weniger Zeitaufwand ;)

 

Kannst ruhig über die Feiertage deine Fragen posten, ich antworte immer wenn ich zwischendurch ins Forum schaue, kann also gut sein das Du auch am feiertag ne Antwort bekommst...

 

Das hier im Forum mach ich, da ich seit es Corsair gibt mit den Ram's rumspiele, Settings, Timings etc. und von daher natürlich auch das knowHow gerne an die Kunden weitergebe. Ich habe viele Speicher zwischenzeitlich getstet -> von anderen Herstellern und als Systemkonfigurator kenne ich viele Speicherriegel, aber keiner ist mir so angenehm einzustellen wie Corsair, da er auf sehr - sehr vielen Einstellung lauffähig ist und sehr belastbar ist. Optik und Haptik mal ganz nebenbei natürlich auch voll zusagt. Ich bin nicht der Typ Mensch der so auf diese reflektierenden roten, blauen etc. Heatspreader steht, schlichtes schwarz oder silber wie es Corsair macht ist für mich das ansprechendere Stück Technik.

 

Ich denke man hört schon recht gut heraus das mir die Marke am Herzen liegt, was nicht heißen soll das ich andere Marken nicht nutze oder toleriere, nicht jeder der von Porsche oder BMW angetan ist fährt auch einen, von daher mag ich auch andere Marken - Enermax ist bspw. ein Hersteller von dem ich eine Menge halte ebenso wie auch ASUS und andere... Ich berate recht neutral, was IT Technik angeht, beim Ram tendiere ich jedoch immer zu Corsair, nicht weil er mir der liebste ist, sondern weil es eine der 3 wichtigsten Komponenten im PC ist und das die absolut falsche Stelle zum sparen wäre - zumal in vielen Fällen Corsair nicht "soviel" teurer ist...

Die Preis/Leistung stimmt und die Garantieabwicklung wenn sie denn mal erforderlich sein sollte, ist auch Optimum. ;):

Link to comment
Share on other sites

Hallo mein freund.. :) Ich geb dir ein kurzes feedback... erstmals danke für deine kompetente ehrliche beratung.. wirklich coole sau bist du.... :) nicht falsch verstehen...:D:

also da bin ich wieder, mit weniger geld dafür mit einem breiten lachen im gesicht..:D: und einem coolen Bord im Case...hab das teil zusammengebaut, und das ding läuft bis jetzt ziemlich sauber.. (bis jetzt mit 6GB RAM auf 1600MHz) ich kontrolliere mit Lavalis Everest die Temps (sofern möglich, die software erkennt das Board gar nicht???)

die CPU geht bei 100% belastung um die ~50Grad, allerdings geht auch bei "normal" belastung nicht unter 48Grad, ein bisschen komisch oder nicht..?

das Board dafür geht ziemlich ab, dass heisst es geht auf die 60Grad zu (immer bei 100% belastung mit Prime95) ansonsten dümpelt es um die 40 herum.. weiss nur nicht wie die Angaben jetzt zu werten sind da die erkennung im lavalys fehlgeschlagen ist!...

im Moment habe ich nur ein Problemchen und zwar stellt sich das teil nicht ab beim herunterfahren...:bigeyes: die fans laufen voll, bildschirm schwarz das wars.. habe mich schon im Bios herumgeschlagen finde aber nix.. hast noch ein Tipp? die Northbridge wird übrigens auch nicht angezeigt im everest, aber ich denke mit dieser "Kühlanlage" die da draufsitzt sollten da keine Probleme entstehen, man ist das ein teil:) (kleiner wehmutstropfen die beiden PCI-Express x1 slots sind unbrauchbar dadurch) frage: Kann ich meine Soundkarte in einen anderen PCI-express slot reinmachen..? z.B. x16 sorry hab keine schimmer... wie du merkst.. also danke nochmals und bis bald.. :)

Link to comment
Share on other sites

Ähm installier mal die Software zum Board und starte mal das Biosupdate ;) mit aktuellstem Bios sollte alles sauber laufen, Du kannst die Soundkarte wenn es eine PCI Express Karte ist wie die X-Fi Titanium ruhig in einen PCIe X16 Slot reinpacken, hab ich auch So, 2x280GTX und unten letzter Solt die X-FI drinn ;)

kannste dir mal in der Review anschauen - siehe meinen Post 12GB.... Und was man wissen sollte ;)

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...