Jump to content
Corsair Community

TW3X4G1333C9DHX G oder TW3X4G1333C9DHX?


Cormix

Recommended Posts

Tach, zusammen,

 

z. Zt. fahre ich zwei Riegel TW3X4G1333C9DHX G.

 

Mainboard ist MSI P45 Diamond, zugelassen bis zu 8 GB.

 

Die Riegel habe ich mir über die entsprechende Hilfe bei Corsair herausgesucht.

 

Ich möchte jetzt gerne von 4 auf 8 GB ausweiten.

 

Auf dem Aufkleber meiner Verpackung steht TW3X4G1333C9DHX G.

 

Wenn ich heute sowohl bei Corsair als auch bei Händlern in die Angebote hineinsehe, steht dort TW3X4G1333C9DHX -- also ohne das G

 

 

Kennzeichnet also der zusätzliche Buchstabe irgend eine Variante, oder ist er unerheblich?

 

Und wenn ich schon dabei bin:

 

Erstaunlicherweise werden meine beiden derzeitigen Riegel aus EINEM KIT

von Everest Corporate unterschiedlich angezeigt:

 

DIMM 1: Modulname Corsair Dominator CM3X2G1333C9D

 

DIMM 3: Modulname Corsair XMS3 DHX CM3X2G1333C9DHX

 

Danke und Gruß.

 

Cormix

Link to comment
Share on other sites

Da hat einer das Dominator SPD, ist aber unerheblich da die Settings identisch sein sollten. ;)

 

Im prinzip ist dass das gleiche Kit, aber einer Volbelegung aus 2 Kits kann dir niemand einen Garant auf Funktion geben - ich hoffe das ist Dir bewusst ;)

 

falls es Probleme gibt, helfen wir dir natürlich gerne weiter, aber viele Mainboards machen bei Vollbelegung Probleme, unabhängig welcher Ram von welchem Hersteller verbaut ist. Die vom Hersteller angegebenen GB stellen eine Möglichkei dar, leider sind diese kein Garant. In diesen Fällen muss sehr stark auf die QVL bzw. die Kompatibilitätsliste geachtet werden ob es kompatibel ist ;)

Link to comment
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort.

 

Aber ich frage mich schon, wie es möglich ist, daß die Riegel in einem Kit nun doch nicht identisch sind (auch wenn die Settings tatsächlich gleich sind); obwohl doch genau das der Grund sein soll, dieselben zu kaufen.

 

Ich denke, ich bleibe bei meinen 4 GB.

Vom Übertakten habe ich keine Ahnung und auch kein Interesse daran.

Mir ist wichtig, daß die Kiste stabil läuft.

 

Da ich gerne Corsair als Speicher wollte, bin ich über memory search auf diese Riegel gekommen.

Übrigens habe ich eine Intel® Core™2 Duo E8500-CPU und arbeite mit WIN 7 ultimate.

 

Gruß

 

Cormix

Link to comment
Share on other sites

im Prinzip sind 4 GB in allen Lebenslagen mehr als ausreichend... nur in sehr speziellen Anwendungsbereichen machen mehr GB wirklich Sinn.

 

Der Grund ein Kit zu kaufen ist nicht das SPD also die hinterlegte Information. Sonder das Handverlesene Zusammenfügen von Speicherriegeln die im 1000tel Bereich identische Facts haben sprich Voltage Spannungsschwankung und auch Subtimings, damit es die Mainboards leichter haben. Deshalb ist das SPD uninteressant, es dient lediglich der Information für den Kunden welche statischen Werte festzulegen sind im Bios. ;)

Link to comment
Share on other sites

Im prinzip ist dass das gleiche Kit, aber einer Volbelegung aus 2 Kits kann dir niemand einen Garant auf Funktion geben - ich hoffe das ist Dir bewusst ;) ist ;)

 

Könntest du mal in einem extra Thread erläutert wieso das überhaupt so ist?

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...