Jump to content
Corsair Community

Kaltstartproblem mit TWIN2X4096-8500C5DF


SLIGerd

Recommended Posts

Hallo

 

Letztes Wochenende habe ich mit einem Kollegen seinen neuen PC zusammengebaut. Da es bei der Windows7 installation schon Probleme gab, hab ich 2GB Ram entfernt und alles funktionierte wunderbar.

 

Nachdem ich den 2. Ram Riegel wieder eingesetzt hatte und nach ca. 10 Minuten (Bioseinstellungen kontrollieren) mit Memtest 3.4 den Arbeitsspeichertest gestartet hatte, wurde der Test ohne gefundene Fehler beendet.

 

Am nächsten morgen ist der PC einfach abgestürzt und die Windows Systemstarthilfe konnte den Windowssystemstart nicht reparieren.

 

Nach erneutem Memtest wurden Tausende Fehler angezeigt.

 

Ein Riegel ist Fehlerfrei.

 

Der 2. Riegel läuft nur fehlerfrei wenn man den Ram mit z.B: Memtest 1.70 6 Min laufen lässt und wenn keine Fehler mehr kommen, kann man den Rechner neustarten und läuft dann ohne Fehler weiter.

 

http://s5.directupload.net/images/091030/temp/7xb7pl4t.gif

 

Nach den 6 Minuten kommen keine Fehler mehr (man darf den Rechner aber nicht zu lange ausschalten):

 

http://s8.directupload.net/images/091030/temp/pzcjjlgf.gif

 

Kann mir das jemand erklären?

 

Gruß

SLIGerd

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

hört sich stark nach einer kalten Lötstelle auf den einen RAM an.

 

Würde ich umtauschen gehen wenn du die RAM Spannungen beachtet hast und es damit auch net geht. Mit Autoeinstellung geht es meistens nicht

 

Gruss Marc

Link to comment
Share on other sites

Biosreset mal gemacht? Biosupdate gemacht?

 

Es geht um ein System mit Intel Q9550, Asus P5N72-T Premium mit Bios 0703.

 

Ein Biosreset wurde nicht gemacht da mein eigenes TWIN2X4096-8500C5DF Kit problemlos und fehlerfrei mit 800MHz (by SPD) und 5-5-5-15 1066MHz 2.1V auf dem System problemlos läuft.

 

Getestet hab ich den Ram einzeln auch mit:

 

Intel Q6600, MSI G33M, Bios 1.3 .Ram1 läuft mit 800MHz by SPD problemlos in allen Steckplätzen. Ram2 hat in allen Steckplätzen sein Kaltstartproblem und läuft nach ca. 6Min fehlerfrei.

 

Intel E8500, Gigabyte EX38-DS4, Bios F6a .Ram1 läuft mit 800MHz by SPD und mit 5-5-5-15 1066MHz 2.1V problemlos in allen Steckplätzen. Ram2 hat in allen Steckplätzen sein Kaltstartproblem und läuft nach ca. 6Min erst fehlerfrei.

 

Mein eigenes TWIN2X4096-8500C5DF Kit funktioniert fehlerfrei mit allen angegebenen Rechnern.

 

Gruß

SLIGerd

Link to comment
Share on other sites

Hallo

 

Ich habe heute noch mal (Intel Q9550, Asus P5N72-T Premium mit Bios 0703.) ein Biosreset mit Batterie entfernen, Jumper umstecken und "Load Setup Default" laden gemacht.

 

http://s6.directupload.net/images/091102/temp/5nat49oe.gif

 

Ein Ramriegel funktioniert fehlerfrei mit 800 MHz by SPD, und 1066 MHz 5-5-5-15 2.1V.

 

Der zweite Ramriegel hat immer noch sein Kaltstartproblem, wenn der Ramriegel warm ist läuft der Ram fehlerfrei.

 

RMA wurde jetzt beantragt.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...