Jump to content
Corsair Community

Corsair DDR Speicher funktioniert nicht auf ASUS P4P800-VM


Hilfesuchender1

Recommended Posts

Hallo liebe Helfenden,

also, es gibt ein Problem mit meinem Arbeitsspeicher.

Ich habe einen Rechner mit dem ASUS P4P800-VM Mainboard. Auf diesem sitzt ein 1 GB Corsair Value Select DDR 1 PC3200 Riegel, der problemlos funktioniert (Slot 1 (ganz links) und Slot 3 funktionieren beide). Nun wollte ich aufrüsten und habe einen weiteren Corsair Riegel 1GB DDR1 PC3200 (nur nicht Value Select) gekauft.

Als ich beide Riegel gleichzeitig nutzen wollte, piepte der Rechner 1 mal lang und 2 mal kurz, was laut den verschiedenen Internetseiten beim AMI-BIOS „1x lang, 2x kurz Grafikkarte keine Grafikkarte, Monitoransteuerung defekt oder Video-ROM-Bios-Checksumme falsch“ bedeutet. Die Grafikkarte funktioniert jedoch perfekt, wie ich beim Betrieb von nur dem „alten“ Arbeitsspeicher feststellen konnte.

Der gleiche Fehler in Form des Piepen kommt, wenn ich den „neuen“ Riegel allein betreiben möchte. Der Fehler tritt nicht auf, wenn ich den „alten“ Riegel allein betreibe.

So, nun meine Frage: Woran kann es liegen? Der „neue“ Riegel ist neu! Kann doch nicht von Werk ab schon kaputt sein, oder? Und wenn er kaputt ist, wieso meldet das Bios einen Grafikkarten Schaden???

Oder mag das Mainboard einfach diesen Speicher nicht? Obwohl es doch genauso Corsair ist und die gleichen Spezifikationen hat (bis auf Value Select).

Ich hoffe auf Hilfe! Vielen Dank!!!

MfG

Hilfesuchender1

Link to comment
Share on other sites

Ich weis jetzt nicht welchen alten Speicher du hast, vergleich doch mal ob beide also neuer wie auch alter Speicher mit den gleichen Volt Einstellvorgaben angegeben sind und des weiteren setzen neue Speicher oft natürlich auch ein Bios Update vorraus, da einiges an Entwicklung sich geändert hat!
Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...