Jump to content
Corsair Community

Flash Voyager 4GB wird nach mitwaschen *schäm* nicht mehr erkannt


Recommended Posts

Jo wie im Titel beschrieben .. der stick wurde mitgewaschen und wird jetzt wenn ich ihn einstecke zwar noch als Corsair Flash Voyager erkannt, jedoch nicht als Massenspeichergerät. damit wird er halt auch nicht als medium im arbeitsplatz/der Datenträgerverwaltung aufgelistet. Befürchte, dass die leiterbahnen/lötstellen des Speicherchips in mitleidenschaft gezogen wurden, da sich auch die gümmihülle ein wenig (aber nicht ganz, so dass ich gucken könnte -.-) gelöst hat und vermutlich wasser reingelaufen ist. Mein Problem ist jetz, dass der stick sozusagen ein "werbegeschenk" von PCwelt war, d.h. ich hab zwar ne rechnung aber da steht 0€ drauf.

Support oder nicht support, das ist hier die frage :laughing:

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Erstmal klasse, dass er wieder funktioniert und ich muss Dir sagen, dass Du glück gehabt hast - mit feuchten Komponenten sollte man nicht am PC spielen - das hätte durchaus noch mehr mit in den Elektroniktod reissen können...

 

Da wir beim Flash Voyager keine Garantie darauf geben, dass er wasserdicht ist (im gegensatz) zum Survivor - hätte hier die Garantie wohl nicht gegriffen - da wir aber generell sehr kulant in diesen Sachen sind, denke ich durchaus, dass der Stick getauscht worden wäre ;):

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...