Jump to content
Corsair Community

4GB Corsair XMS2 800MHz CL5 Probleme mit Spannung ?


maerip

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe mir vor kurzem einen neuen Gaming-PC zusammengestellt. Leider treten immer wieder Freezes u. Bluescreens auf... auch im normalen Windows-Betrieb. (Schon vor der Installation von Windows bzw. beim Vorladen der Installationsdateien hat sich das System mehrfach aufgehängt)

 

System:

 

Betriebssystem: Windows Vista 64bit System Builder

 

Phenom II X4 940 Black Edition

Gigabyte GA-MA790X-UD4

4GB Corsair XMS2 800MHz CL5

HD 4890

Enermax MODU82+ 525W (KM)

Western Digital Caviar Blue 640GB

LG GH22

Cooler Master CM 690

 

Ich habe die einzelnen Komponenten komplett über hardwareversand.de bestellt und auch dort zusammenbauen lassen. (Sofern ich das beurteilen kann... ist der Zusammenbau auch ordentlich).

 

http://img4.imageshack.us/img4/9383/p1010657m.th.jpg

 

Sämtliche Updates u. Treiber wurde schon erfolgreich installiert + BIOS Flash.

 

Leider treten die Freezes und Bluescreens auch weiterhin wahrlos unter Windows auf (unregelmäßig). :sigh!:

 

Memtest86+ stoppt bei Testdurchlauf 4# 90% ... (unexpected Interrupt - halting). Nach eigener Aussage des Entwicklers handelt es sich dabei aber weniger um einen Hardwaredefekt als eine Kompatibilitärsproblem der Software.

 

Ich habe unter anderem den Tipp bekommen, dass es an einer falsch konfigurierten Spannungsversorgung des RAMs liegen könnte.

 

Zu dem Zweck... hier mal ein paar Infos:

Im Bios steht unter PC-Health (auto Werte):

 

DDR2 1,8: 1,952V

 

HWM sagt:

 

http://img13.imageshack.us/img13/9516/voltage.th.jpg

 

Wäre sehr dankbar für jeden Tipp. Nach langem Warten auf den neuen PC is das ganze ziehmlich deprimierend. ^^

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...