Jump to content
Corsair Community

Asus P5Q PRO + Corsair Dominator 8GB Problem


Kosmik

Recommended Posts

Mahlzeit,

 

ich hab seit gestern ein kleines Problem mit dem Arbeitsspeicher auf dem oben genannten Mainboard.

 

Folgendes:

 

Ich besitze das Vista 64x Betriebssystem, darin sind 8GB vom Corsair Dominator Speicher verbaut. Wenn ich alle 8GB verbaue, dann bleibt der Bildschirm schwarz, wenn ich jetzt einen Riegel entnehmeläuft mein System ganz normal hoch, sobald aber der letzte Riegel (egal welcher) in die Bank eingebaut wird, fährt mein OS nicht mehr hoch.

 

Habe in sämtlichen Foren gewühlt, doch nie bin ich damit wirklich weiter gekommen. Die Speicherspannung ist auf 2.10V wie angegeben. Bios ist die aktuellste Version von Asus.

 

Etliche Einstellungen haben nichts geholfen, mein bildschirm bleibt bei den letzten RAM Einbau einfach schwarz.

 

Weiß jemand einen Rat für mich?

 

Merci

 

// EDIT: Problem wohl gelöst, ich Verweise nur auf folgenden Thread von Cyberadi, hab die Settings vom RAM übernommen und nun läuft alles erstmal einwandfrei!

Link to comment
Share on other sites

Hallo noch mal,

 

aaaaaaalso, nachdem der Rechner wieder mit 8GB nicht hochgefahren ist, hab ich heute mal beim Asus Technik Support angerufen und die problemaik geschildert.

 

Jetzt wird mir auch so einiges klar, RAM und Board sind soweit okay, doch der Haken an der Sache ist der 12V Stecker oben links (siehe gelber Kreis).

 

Hab mir erst nichts dabei gedacht und nur die 12V / 4 PINs angeschlossen. Der Support am Telefon sagte aber das kann ich vergessen, da sich die 12V dann noch mal aufteilen in 2x 6V, sprich wenn der RAM 2.10V braucht und 3 RAM Module eingebaut sind macht das 6.30V für 3 Riegel. Sobald der 4te Riegel also eingebaut wird, fährt das System nicht mehr hoch und der Bildschirm bleibt schwarz, da zu wenig Spannung beim letzten RAM anliegt.

 

Darum hab ich den 8er PIN vom NT genommen und angeschlossen und es läuft wunderbar ohne Probleme, alles per Auto außer die Speicherspannung (2.10V).

 

Man muss vorher nur die schwarze Abdeckung abnehmen, die die weiteren 4 PINs blockiert und danach eben die 8 PINs vom NT einstecken.

 

 

 

Vielleicht hilft meine eigene Dummheit bzw. jetzt meine gewonnene Erfahrung auch anderen hier, die evtl. das selbe wie ich getan haben!

t_68721.thumb.jpg.de76fa7438d4d8997553033ab08917a9.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hi Leute,hab dasselbe Problem.

 

Board: ASUS P5Q DELUXE

Problem: Bei 8GB bootet mein System nicht.

 

Hatte vorher auch nur den 4Pin Stecker drin,hab nun den 8Pin Stecker rangemacht und stelle gleich im Bios die VRAM Spannung auf 2.1V,danach setze ich das 3. und 4. Modul ein,wenns klappt.

 

So.....leider klappts bei mir auch noch immer nicht bei mehr als 6GB!

 

Kannst du vlt. sagen,welche Rev. du hattest?

Welche Nummer vom ASUS Support hast du angerufen?

Link to comment
Share on other sites

Alternativ führt bitte eine RMA des Speichers durch (beide Kits zusammen reklamieren) mit der Aussage, das die Kits nicht harmonieren auf eurem Mainboard - so könnt Ihr sicher gehen zwei Kits der selben Revision zu erhalten. Von unserer Seite aus kann man da leider nicht mehr anbieten - da die Speicher auf anderen Mainboards absolut sauber laufen und keine Probleme machen ist die P5Q Reihe hier für uns der Quell des Problems.
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank an CORSAIR.Mehr könnt ihr auch nicht machen,finde ich einen SUPER SUPPORT von euch,sollten sich einige andere Hersteller ein Stückchen abschneiden^^

 

Ich hoffe es echt sehr,dass es dann ENDLICH klappt,denn dieses Problem beschäftigt mich schon seit über 2 Wochen.

 

Nach der RMA melde ich mich dann hoffentlich mit POSITIVEN Nachrichten wieder :)

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...