Jump to content
Corsair Community

TW3X4G1333C9DHX, TWIN3X2048-1333C9DHX freezes


Recommended Posts

Hallo liebes Corsair Support-Team,

 

ich hab das Problem das mein System in sporadischen abständen immer einfriert. Ich besitze folgende Komponenten:

 

Mainboard:Intel DP45SG

CPU:Intel Core2Duo E8500

RAM: TW3X4G1333C9DHX und TWIN3X2048-1333C9DHX

Grafikkarte: ATI Readon X1700

 

Ich habe bald den verdacht das ich evtl. die spannungswerte der NB und/oder SB anheben muss. Einen Defekt des Boardes kann ich ausschließen. Der Speicher wurde mit memtest 2.11 fehlerfrei getestet. Desweiteren habe ich bemerkt das meine 6 Module extrem heiß werden. Da ich nicht weiß wie warm die Module werden dürfe stell ich die Frage mal offen in den Raum bzw. ist es vielleicht ja sogar normal aber ich hatte noch nie Arbeitsspeicher der so warm geworden ist. Welche frage sich noch stellt ist wie hoch darf ich die RAM voltage anheben auf den Modulen steht 1.6 Volt aber damit gibts auch freezes.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Wie lange ist Memtest denn gelaufen? Das Bios des Boardes ist aktuell? Hast Du die module (auch wenn memtest keine Fehler ausgibt) mal einzeln oder zumindest paarweise getestet?

 

Unter Umständen untervoltet das Board leicht, so dass evtl. eine Spanungserhöhung auf 1,7V (Maximal!) hilft.

 

Da die Module aber generell nicht zusammen getestet wurden, können wir einen reibungslosen Einsatz bei Vollbestückung nicht garantieren - läuft es heruntergetaktet (1066MHz) denn stabil?

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...