Jump to content
Corsair Community

TWIN3X4096-1600C7DHX Instabil aber warum?


flashtu

Recommended Posts

Motherboard

GA-X48T-DQ6

Processor

QX9770@3,6Ghz

Memory

TWIN3X4096-1600C7DHX

Video Card # 1

Saphire ATI HD4870X2

 

Ich habe das Problem das ich den Speicher mit den vorgegebenen Werten

irgendiwe nicht stabil läuft.

Er läuft auf

1600Mhz,

1,9V

7-7-7-20

 

Da ich es mir nicht leisten kann den Speicher oder das Board zu grillen,

wollte ich mal fragen ob jemand nen Tipp hat was für Werte ich im Bios eventuell noch anheben sollte im moment habe ich im Bios nur die Spannung für den Speicher von 1,5V auf 1,9V erhöt weils so auf dem Speicher steht.

 

Wenn ich den Pc im normal Betrieb nutze also Spiele^^ bootet er auf einmal neu irgendwann, wenn ich Memtestx86 starte läuft er ein paar Prozent und bootet dann automatisch neu, das Board ist jetzt zum 2 mal ausgetauscht worden deshalb denke ich es liegt am Speicher oder an den Einstellungen dafür.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

das Gigabyte hat generell oft Probleme mit 4GB 1600er Speichern aller Hersteller die schnelle Timings verwenden. Ist für das Board zu scharf.

 

Alternativ mal die Timings Richtung CL8 oder gar CL9 Runterfahren.

 

Vorher würde ich jedoch ein Biosupdate einspielen und die Chipsatzspannung (NB oder MCH) anheben, bei einem P45 kann man da ohne Bedenken zwischen 1,33 bis 1,50 Volt testen was am besten läuft, außerdem würde ich noch die Ramspannung variable testen zwischen 1,86Volt bis 1,94 Volt da ja einige Boards over-/undervolten.

 

Wenn das alles nichts hilft Timings oder Frequenz herabsetzen, bei den Gigabytes sind es aber die Timings die dem Board selbst zu schnell sind.

Link to comment
Share on other sites

...ein Biosupdate einspielen und die Chipsatzspannung (NB oder MCH) anheben, bei einem P45 kann man da ohne Bedenken zwischen 1,33 bis 1,50 Volt testen was am besten läuft, außerdem würde ich noch die Ramspannung variable testen zwischen 1,86Volt bis 1,94 Volt da ja einige Boards over-/undervolten...

 

Hi,

danke für die Tipps das Bios ist das aktuellste,

ich habe jetzt die Spannung von 1,9V auf angezeigte 2,03V angehoben jetzt

läuft Prime95 schonmal länger,

vorher war sofort ende jetzt kommt erst nach 2-5min ein Fehler.

 

MCH anheben würde ich gerne aber im Bios gibt es nur die Option den um +0,1..+0,2...etc. anzuheben da ich aber nicht weiß auf was der standart läuft wollte ich nochmal fragen ob mir das jemand sagen kann dann hebe ich den auch mal an?

Memtestx86 macht immer noch nach ein paar Prozent schlapp ;P

 

PS.: Wenn es die Timings sind auf was sollte ich 7-7-7-20 abändern?

 

Spannungswerte:

CPU Core 1.26 V

+3.3 V 3.26 V

+12 V [ TRIAL VERSION ]

+5 V Bereitschaftsmodus 5.13 V

VBAT Batterie 3.09 V

DIMM 2.03 V

[ Speichergeräte / A0 ]

 

Speicher Eigenschaften:

Bauform (Form Factor) DIMM

Größe 2048 MB

Geschwindigkeit 400 MHz

Gesamtbreite 2304 Bit

Datenbreite 2252 Bit

Geräteort A0

Bankort Bank0/1

 

[ Speichergeräte / A1 ]

 

Speicher Eigenschaften:

Bauform (Form Factor) DIMM

Geräteort A1

Bankort Bank2/3

 

[ Speichergeräte / A2 ]

 

Speicher Eigenschaften:

Bauform (Form Factor) DIMM

Größe 2048 MB

Geschwindigkeit 400 MHz

Gesamtbreite 2304 Bit

Datenbreite 2252 Bit

Geräteort A2

Bankort Bank4/5

 

[ Speichergeräte / A3 ]

 

Speicher Eigenschaften:

Bauform (Form Factor) DIMM

Geräteort A3

Bankort Bank6/7

Link to comment
Share on other sites

teste mal

Ram: 1,86 bis 1,94V

MCH: + ,020 dann + 0,25 dann + 0,30 bis 0, 40 max.

 

wenn das nichts bringt teste es mit timings wie:

 

7-8-7-20

7-8-8-20

8-7-8-20

8-8-8-20

oder gar

9-9-9-20

 

bis du ein sauberes timing hast, ist fummelarbeit aber das Board ist halt sehr instabil leider.

Link to comment
Share on other sites

ok habe alles bis zu den Auto einstellungen runter gesetzt das heist:

9-9-9-24@1333 mit 1,9V

Ergebniss nichts bringt auch nur einen Hauch veränderung es ist immer das selbe,

1xRiegen drin keine Probleme selbst mit 7-7-7-20@1600 mit 1,9V

Memtestx86 läuft ohne Probleme ein paar mal durch.

Prime95 auch keine Probleme

 

2xRiegel drin nichtmal mit 9-9-9-24@1333 mit 1,9V läuft

Memtestx86 länger als ein paar Sekunden sofortiger reboot

Prime95 läuft max 2min bis einer oder 10min bis alle kerne abgesprungen sind.

 

Ich habe 2 Mainboards hier und 4x Riegel von TWIN3X4096-1600C7DHX

habe alle in jeden Slot in allen Kombinationen versucht keine funktioniert sobald

2xRiegel im Dualchannelmode laufen singelchannelmode geht ist aber nicht sinn der sache :P

 

Irgendwelche empfehlungen?

Corsair sagt der Speicher geht in dem Board,

Gigabyte sagt ja pro Channel ein Modul geht (4xRiegel gehen auch aber nicht auf 7-7-7-20@1600)

Link to comment
Share on other sites

ok habe antwort von Gigabyte...

1.wenn man 1600+ Mhz fahren will kann man nur ein Modul pro channel

benutzen das heist statt 8GB kann man nur max4GB nutzen.

2.Gelten die Angaben bei Gigabyte nur für die SingelSide Riegel

und ich müsste auf 2,2V erhöhen um es stabil zu bekommen davon

raten die mir aber ab weil das auf dauer den speicher zu kohle machen

würde.

3.keine wahl muss also wenn ich 8GB will auf 9-9-9-24@1333 bleiben...

 

Naja dank aber für die Tipps von euch wenn ein neues Board kommt werd ich

auf alles achten was ich neu gelernt habe^^

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...