Jump to content
Corsair Community

Vista startet nicht mit 4 GB RAM


High-Tech

Recommended Posts

Sehr geehrter Corsair-Support & alle Mitglieder dieses Forums,

 

ich habe mir vor kurzem folgenden Ram bestellt:

http://www.amazon.de/Corsair-2048MB-DDR2-RAM-Arbeitsspeicher-1024MB/dp/B000BP8XTO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1230128070&sr=8-1

 

 

Highlights

 

* Speicherkapazität: 2 GB ( 2 x 1 GB ) // DDR II SDRAM // 667 MHz ( PC2-5300 ) // 2 x Speicher - DIMM 240-PIN

 

Technische Details

# Anzahl Speichermodule: 2 x 1024 MB

# Bauform: DIMM

# Bustakt: DDR2-667

# CAS Latency: CL5

# Chips/Modulkonfiguration: 128 x 64

# Pin-Zahl: 240

# Speicher [MB]: 2048

# Speichertyp: DDR2

 

Heute auch angekommen und eingebaut!

Das Problem ist, es laufen nur 3 GB der gekauften 4GB.

 

Im Grunde sind alle 4 GB in Ordnung, doch wenn ich volle 4 GB ins Mainboard einbaue, dann ladet der Rechner bis zum Vista-Bootloader und startet plötzlich neu. Ladet wieder bis zum Vista Bootloader und startet wieder neu... unendlicher Prozess.

 

Selten kam es vor, dass er noch vor Laden des Bios sich aufgehängt hat!

Dieses Phänomen passiert ausschließlich bei 4 GB RAM!!

 

Wenn ich 3 GB (jetzt im moment) eingebaut habe, läuft es problemlos?

 

Die Bios-Spannung ist auf 1.8V eingestellt, habe testweiße auf 1,95V angehoben, brachte aber keine Unterschiede.

 

Sonst habe ich persönlich wenig Ahnung was ich im Bios noch alles einstellen bzw. verstellen könnte.

 

Mainboard ist ein MSI MS-7204 von einem Aldi PC MD8800.

CPU ist ein Intel Pentium D830 mit 2x 3,00ghz.

Grafikkarte ist eine 7950GT KO Overclocked Evga Edition mit 512mb Speicher.

 

Bitte um Hilfe, wäre sehr schön geweßen von den gekauften 4 GB auch 4 GB einzubauen, selbst wenn Vista nicht volle 4 GB unterstützt :)

 

mfg

High-Tech

Link to comment
Share on other sites

Vista ist aktuell mit SP1.

Wie erhöhe ich die Chipsatzspannung bzw. was ist das überhaupt? :D

 

Habe halt testweiße die Voltspannung von 1.8 auf 1.9(5) erhöht, aber das half zumindest nicht.

 

Auch manuelles einstellen auf 667mhz hilft nicht, mit 3 GB startet der Rechner perfekt. Bei 4 GB kommt er bis zum Vista Boot Loader und startet neu.

Selten hängt er sich direkt am Start wenn bei mir das Intel Logo erscheint auf.

 

Freundliche Grüße

High-Tech

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

Chipsatzspannung ist = Northbridge, NB Core, MCH Core,

 

Nortbridge ist praktisch der Controller der die RAMS steuert

 

Da muss man ab und an bei einigen Boards die Spannung erhöhen damit auch 4x1 GB Ram verwaltet werden können

 

Was ich dir jedoch nicht sagen kann wie weit die max angehoben werden darf, was auch zu beachten ist ne ordentliche Kühlung

 

Dazu musst du mal ins Bios gehen und schauen auf was die steht auf auto und eventuell hast du ein hardwaremonitor wo man die aktuelle voltzahl ablesen kann

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Die Chipsatzspannung wird im Bios meißt mit NB-Voltage oder MCH-Voltage ausgedrückt. Ob das bei dem OEM Board freilich klappt weiß ich nicht. tritt der Fehler auch auf, wenn man den Speicher auf 533MHz heruntertaktet?

 

Ansonsten solltest Du Dich dann wohl mal an den Medion bzw. MSI Support wenden, denn auch ein Bios-Update wäre wohl in Betracht zu ziehen.

Link to comment
Share on other sites

Bei 533mhz passiert das selbe.

Im Bios ist für die RAMs alles auf auto eingestellt bei einer Spannung von 1.8V.

 

Spannungswerte sind momentan (ausgelesen mit Everest, im Bios werden fast gleiche Werte angezeigt):

CPU Core 1.30 V

+3.3 V 3.30 V

+5 V 5.27 V

+12 V 12.11 V

+3.3 V Bereitschaftsmodus 3.23 V

+5 V Bereitschaftsmodus 4.99 V

VBAT Batterie 3.20 V

 

Vll hilfts ja weiter :D

In der Bedienungsanleitung steht, dass das Board up to 3+ GB detected (not full 4 GB), wenn jeder Slot mit 1 GB belegt ist.

Board hat insgesamt 4 Slots für RAM

 

Steht auch bei den möglichen Konfigurationen, dass man jeden Slot mit 256~1 GB belegen kann und somit 1~4GB gesamt hat.

Hab einen Screen der Anleitung mit bei.

 

Hab jetzt mal 2 Screens von den Bios Einstellungen mit, vll hilft es weiter.

Ein Screen zeigt die RAM Einstellungen, ist eig. alles auf auto und 667mhz eingestellt.

 

Eine Chipsatzspannung hab ich beim Bios nicht gefunden bzw. zumindest Begriffe die oben genannt wurden?

Könnt ihr einen "Standardwert" sagen, der bei vielen eingestellt ist? Vll find ichs dadurch.

MS-7204.jpg.099366e46693b8c234f8f4816638b79c.jpg

DSC00242.thumb.JPG.0e93c6c4ab1dbe03ebb7e8b0682fb29b.JPG

DSC00243.thumb.JPG.f5fd7e204280f6c9387ad2c0603c106b.JPG

Link to comment
Share on other sites

Problem ist, ich finde keine Funktion "remapping".

Hab jetzt noch 5 weitere Screens von den restlichen Bios-Einstellungen als Anhang dabei, vll hilft es weiter?

 

Und 1 Beitrag über deinem sind hald noch die 2 anderen Screens zu den Chipset Einstellungen.

 

mfg

DSC00244.thumb.JPG.beaf41286e7bad2f4fdfcb58b3dcc38f.JPG

DSC00246.thumb.JPG.a5d42bb4571145c354a7c97d9fcc6639.JPG

DSC00248.thumb.JPG.5506665d5880764a2e004f04794ad459.JPG

DSC00249.thumb.JPG.487f18ea58dd7075d5930b33140c60db.JPG

DSC00250.thumb.JPG.a0d2e50ce5f7dd1d094e9c8fdf17e068.JPG

Link to comment
Share on other sites

Geht leider auch nicht, war aber sehr komisch.

 

Nachdem ich es auf "Enabled" stellte und startete, dann ladete er Windows einwandfrei. Unter Vista wurden lediglich 3,00 GB erkannt. Everest erkannte aber alle 4 RAMs bzw. es wird beim Starten auch angezeigt, dass alle 4 RAM Slots besetzt sind.

 

Nach einem Neustart kam plötzlich wieder der Fehler, dass er bis zum Windows Vista Boot Loader kam und dann nach "ladens" einfach neu startete.

 

Im Bios selbst werden auch lediglich 3072mb angezeigt.

Natürlich weiß ich, dass Vista 32Bit bzw. das Board ja keine vollen 4 GB nutzt.

Doch 3072mb zeigt er ja bei 3 GB auch an.

 

Er erkennt zwar, dass alle 4 Slots belegt sind doch nimmt der 4. RAM keinerlei Auswirkungen bzw. hindert nur das Starten von Vista.

 

Sehr komisch das ganze?

 

Falls wirklich nichts hilft, muss ich eben mit 3GB auskommen, wäre nur sehr gut geweßen den 4x auch noch zu nutzen, da es noch etwas mehr mb sind und vor allem der "Dual Effekt" wieder möglich ist.

 

mfg

Link to comment
Share on other sites

Wie genau meinst du das?

Also ich nutz schon seit mehreren Tagen 3 GB an RAM.

Mit 3 GB läuft es perfekt, egal welche Einstellungen ich vornehme, auch als ich Memory Hole auf enabled hatte und 3 GB drin startete der Rechner perfekt.

 

Lediglich mit dem 4 GB gehts nicht.

 

Vermute, dass das Board einfach zu alt ist (3 Jahre alt) bzw. einfach Probleme bereitet. Naja sag mal so typisch Fertigrechner :D Am Mainboard wird am meisten gespart, ist wieder mal sone "sonderanfertigung" die dann Treiberbedingt keine Core2Dous unterstüztt usw. Nächster PC wird auf alle Fälle selbst zusammengebaut :)

 

Bedanke mich dann noch bei euch für eure Vorschläge/Unterstüztung.

Falls ihr noch Vorschläge habt, immer her damit :)

 

Ansonsten sehe ich das Thema als abgeschlossen bzw. unlösbar an.

 

Freundliche Grüße

High-Tech

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo High-Tech

Der Tread ist zwar schon ein bisschen älter.

Aber vielleicht liest du es ja zufällig doch.

Da du schreibst, das du im Bios die Spannung erhöht hast,

gehe ich mal davon aus, das du mit F11 und Passwort das erweiterte

Bios freigeschaltet hast.

Da dies nur mit der alten Bios-Version funktioniert, müsstest du auf die neue Version 1.0P 2006 updaten.

Bei mir laufen 4 GB. Allerdings hast du keine erweitertes Bios mehr.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...