Jump to content
Corsair Community

Kit 2 x 2048 mit unterschiedlichen Riegeln?


gansik

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe mir ein Kit bei einem Onlinehändler bestellt.

 

Das Kit TWIN2X4096-6400C4DHX.

 

CPU-Z zeigt mir aber unterschiedliche Riegel an:

 

Speichermodul : Corsair CM2X2048-6400C4DHX 2GB DIMM DDR2 PC2-6400U

Speichermodul : Corsair CM2X2048-8500C5D 2GB DIMM DDR2 PC2-6400U

 

Das zweite Modul scheint besser spezifiziert zu sein.

 

Ich habe aber ein Problem mit der Stabilität meines Systems und suche nach Ursachen. Sollte ich mir hierbei Gedankenn machen und reklamieren?

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

notier mal die Aufschrift beider Module ( Aufkleber ) und schreib Sie mal rein, so können wir sehen um welches Kit es sich dort handelt, kann sein das es vom Händler ein Problem war, oder einfach nur ein falschen SPD Aufgespielt ist.

 

Wäre nicht schlecht wenn du auch schreibst was für Probleme du mit deinem System hast, welches Mainboard etc. dann können wir dir evtl. etwas weiterhelfen bei der Problemlösung.

 

Frohes Fest :-)

Link to comment
Share on other sites

Alle meine Komponenten sind in meinem Profil gelistet.

 

Die Speicher haben den gleichen Aufkleber:

 

CM2X2048-6400C4DHX

XMS2-6400 2048MB 800MHz 4-4-4-12 2.10V ver.1.1 08421147

 

Dieser ist auf dem Heatspreader aufgebracht.

 

Das Problem hat auf den ersten Blick nichts mit den Speichern zu tun, man kann aber nie genau wissen.

 

"Anzeigetreiber atikmdag reagiert nicht mehr und wurde erfolgreich wieder hergestellt"

 

Habe eine ATI Radeon im System und der Treiber schmiert ab ... im Netz gibt es unmengen an Problem- und Lösungsbeschreibungen ...

 

Laut ATI könnte es auch am Speicher liegen. Bei der Recherche bin ich halt auf die unterscheidlichen Riegel gestoßen.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

dann teste das System doch einfach mal mit einem Ramriegel, erst den einen und dann den anderen, ist der Fehler immer noch da, dann liegt es an was anderem, ist der Fehler dadurch weg egal welchen Riegel man nimmt, ist es ein Spannungsproblem der Bridge, ist es mit einem Riegel ok und mit dem anderen nicht, zeigt es auf einen defekten Riegel hin. Also ganz einfach beide Riegel mal einzeln testen.

Link to comment
Share on other sites

Jupp, danke für die Antwort.

 

Mir gings hier in erster Linie um die unterschiedlichen Riegel.

 

Ich habe jetzt meine ältere NVIDIA Karte eingebaut und der Rechner rennt .... ich denke das ist eher ein Treiberproblem von ATI.

 

Eventuell liegts in meinem Fall an dem 64Bit-Vista. Ich kann leider den Omega Treiber nicht testen, da es keinen für Vista gibt.

 

Werde versuchen XP parallel instalieren und testen, mal sehen was dabei rauskommt.

 

Was die Riegel betrifft, scheints dann wohl ein SPD-Problem zu sein, oder?

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...