Jump to content
Corsair Community

Support! USB Probleme H150i LCD + Commander Core XT Fehler


ERAVIOR

Recommended Posts

On 3/24/2022 at 9:03 PM, Fiasko-Jimmy said:

So update: ich habe nun den zweiten ! Adapter verbaut! Und ganz ehrlich, ich habe nun echt die schnauze voll, denn auch mit diesem funktioniert das LCD bei mir nicht! Ich bin wirklich enttäuscht von der Firma Corsair! Bitte versteht mich nicht falsch! Fehler können passieren, aber was hier passiert grenzt irgendwie an Betrug! 99,99 € für ein Gerät welches ich nicht nutzen kann ist echt frech! Man wird nicht informiert aber Werbenewsletter bekommt man ... am liebsten würde ich das Teil nun in einen Karton schmeissen und es zurück schicken! Schade das ich fast 30,- zusätzlich für irgendwelche Adapter und workarounds ausgegeben habe...

Leider hängst du in der "usb Controller schleife" gefangen, da hilft nur warten bis es entweder ein bios oder Firmware update gibt.

Das ist zum 🤮sorry das der Hub auch nicht funktioniert. Sende bitte alles an deinen Händler zurück um wenigsten deine ausgaben zu decken. 

Aber ich frage mich nun warum dein CERRXIAN Motherboard USB 2.0 A auf 9 Pin Header, 1 auf 2 Verlängerungs-Hub-Splitter-Adapter, 9-poliger Anschluss-Adapter, Port-Multiplier nicht funktioniert hat? 

Hast du diesen nicht in einen USB 3.0 (blau) oder usb 3.1 (rot) an deinem Mainboard (Rückseite Gehäuse)  angeklemmt ?  

 

Wenn du fragen hast kannst du mich über discord erreichen ( muvo#2748 irgendwie hat jeder meine Nummer :S 😮 😛

Edited by muvo
Link to comment
Share on other sites

So, nun muss ich mich auch nochmal melden. Es ist noch nicht vorbei. Nachdem erst mal alles lief, schaltet sich gestern während des spielens von RDR2 die Gesamte Beleuchtung auf einmal um auf die Hardwareeinstellung.
Einfach so, mitten im Betrieb. Mehrere Neustarts (ohne Veränderung an den USB Anschlüssen) halfen nichts.

Nun habe ich die PCI Karte eingebaut. Hier funktioniert das ganze nur, wenn ich maximal 1 Anschluss belege.

Jetzt habe ich einen Anschluss an der PCI Karte (Commander Core der AIO), der andere USB Anschluss der AIO geht direkt auf das Motherboard und mein Commander Core XT ist an einem externen USB 2.0 am Motherboard (mit Kabelrückführung in den PC) angeschlossen.

Das ist eine unschöne Bastellösung, aber funktioniert jetzt wohl .... erst einmal .... mal sehen wie lange. 

Link to comment
Share on other sites

22 hours ago, MatzeK said:

So, nun muss ich mich auch nochmal melden. Es ist noch nicht vorbei. Nachdem erst mal alles lief, schaltet sich gestern während des spielens von RDR2 die Gesamte Beleuchtung auf einmal um auf die Hardwareeinstellung.
Einfach so, mitten im Betrieb. Mehrere Neustarts (ohne Veränderung an den USB Anschlüssen) halfen nichts.

Nun habe ich die PCI Karte eingebaut. Hier funktioniert das ganze nur, wenn ich maximal 1 Anschluss belege.

Jetzt habe ich einen Anschluss an der PCI Karte (Commander Core der AIO), der andere USB Anschluss der AIO geht direkt auf das Motherboard und mein Commander Core XT ist an einem externen USB 2.0 am Motherboard (mit Kabelrückführung in den PC) angeschlossen.

Das ist eine unschöne Bastellösung, aber funktioniert jetzt wohl .... erst einmal .... mal sehen wie lange. 

JA leider sind wir im Moment auf  unschöne Bastellösung ob intern oder extern angewiesen. 

Corsair arbeitet mit Hochdruck an dem Problem, aber leider sind sie auf die mithilfe der Mainboard bzw. Controller Hersteller angewiesen ;-( 

Link to comment
Share on other sites

Mann …. Jetzt bin ich doch auch voll genervt. Jetzt hat ein paar Tage lang alles funktioniert und gestern sehe ich das es ein ein update auf iCUE 4.22.203 gibt. Hab es installiert. Jetzt zeigt das Display der Pumpe die Hardwareeinstellung. Ist also nicht mehr einstellbar.

In iCUE sehe ich die Pumpe, kann auch die Drehzahlen der Lüfter und die Kühlmitteltemperatur sehen. Aber das Display kann ich nicht einstellen. Lediglich den Beleuchtungsring kann ich einstellen.

Ich hab kein Bock mehr jetzt alles wieder umzubauen und zu testen. Echt enttäuschend sowas. Der nächste Rechner bekommt wieder eine Luftkühlung und fertig.

Link to comment
Share on other sites

Deinstalliere einfach die icue4 wieder und installiere die letzte Version wieder.

Link to comment
Share on other sites

3 minutes ago, muvo said:

Deinstalliere einfach die icue4 wieder und installiere die letzte Version wieder.

Ich hab jetzt alle USB Verbindungen nochmal gelöst und wieder genau gleich angeschlossen uns jetzt geht es wieder. Ich hab nicht die leiseste Ahnung warum das so ist.

Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, MatzeK said:

Ich hab jetzt alle USB Verbindungen nochmal gelöst und wieder genau gleich angeschlossen uns jetzt geht es wieder. Ich hab nicht die leiseste Ahnung warum das so ist.

Dann hat es an der Windows Erkennung gelegen. Es ist im Moment schwer zu sagen wer was und wieso das Display streikt. Deshalb bin ich froh wenn ihr mir und den corsair Mitarbeiter soviel Feedback gebt wie möglich 👍

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Soviel ich weiß wird immer noch mit Hochdruck dran gearbeitet. Aber es ist wie @Corsair Marcusschon geschrieben hat, etwas größer Aufwand, weil es kein reines corsair Problem ist. 

Aber es werden patches für den commander core und oder commander Core xt kommen.

 

Ich warte auch drauf. Mein weisses lcd läuft zwar aber die Ressourcen Verteilung zwischen beiden usb controller ist ziemlich wackelig 

Edited by muvo
Link to comment
Share on other sites

Heute ist neu neue Firmware für die Elite (bei mir capellix)  Kühlung herausgekommen. Vielleicht hilft die Version 2.10.219 den "Ressourcenhunger" der LED und LCD zu stillen 😉 

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe gestern meine H150 Elite LED in mein System gebastelt. ( Ryzen 5950x, MSI X570 Unify, Windows 11 ). Erstes anschalten, dickes Ausrufen im Display, allerdings schienen Temperaturen ok. In die aktuellste ICur Software gegangen ( hatte ich vorher installiert ), Firmwareupdate gemacht, selbes Problem. Der Ring wird angezeigt, das Display nicht.

Dann den Workarround über PCIe 3.0 versucht, dann ist das Ausrufungszeichen zwar weg, aber beim Start steht weiterhin 0 Grad und das verändert nichts.

Ich betreibe den Commander und das LED Display an zwei USB 2.0 Ports, hat auch nichts verändert ( genauso wenig wie über den Splitter ).

Ehrliche Meinung von Euch - ich kann das Teil jetzt noch easy an Caseking zurück schicken, allerdings würde ich, sollte sie in absehbarer Zeit funktionieren gerne behalten weil ich sie sonst sehr gut finde.

Hat hier jemand ne Meinung dazu? Zusätzliche USB Karte mit nach außen führen kommt für mich nicht in Frage!

 

Liebe Grüße,

 

Micha

Link to comment
Share on other sites

6 hours ago, muvo said:

Heute ist neu neue Firmware für die Elite (bei mir capellix)  Kühlung herausgekommen. Vielleicht hilft die Version 2.10.219 den "Ressourcenhunger" der LED und LCD zu stillen 😉 

Nö hat bei mir nicht geholfen, leider 😞

Link to comment
Share on other sites

10 hours ago, AltErnie said:

Nö hat bei mir nicht geholfen, leider 😞

Vielleicht hat @Corsair Marcus mehr Informationen wie der Fahrplan ist 😉

Link to comment
Share on other sites

Hallo,
mein Upgrade Kit ist gestern angekommen, wie viele andere hatte ich das Problem mit dem Ausrufezeichen auf dem Display - das hab ich durch das Update gelöst.
Jedoch kann ich den Display bei ICUE nicht auswählen, und somit ist die Default Einstellung nicht änderbar (Liquid Temperatur).

Das einzige was ich ändern kann, ist der Ring - Bildschirm bewegt sich auf nicht, wie in der ICUE Ansicht.

USB Hub hab ich mir bestellt, hoffe dass dann das Problem weg ist.
Schade dass das nicht im vorhinein gelöst wurde - billig sind die Corsair Teile ja nicht, und andere Hersteller mit LCD Display bekommen es ja auch hin 🙂

ich habe den Commander Pro XT auf dem normalen Commander hängen, zusammen mit einem Node Core - Somit fehlen mir ALLE Commander in der Übersicht (Lightning Node Core ist da)

Bild:
https://gyazo.com/b148717a0e2a8fe16b11b79c2aaa59a9

Schönen Sonntag euch!
LG

Edited by airl87
Link to comment
Share on other sites

 hi zusammen was soll ich sagen auch einer von euch... ich versteh nicht wie kann es am am anfang laufen und dann nicht es lief und dann hat er nicht mehr gebooted und kam auch nicht ins bios uns musste es 2 mal flashen und frisches windows aufgespielt und nichts ! jezt läuft er halbwegs aber erkkennt die aio und lcd nicht... muss nur alles neu laden...jezt guck ich in die röhre und warte auf ein update von corsair. 

Link to comment
Share on other sites

ich dachte erstmal ich hab mein 5900x frittiert ,cpu led hat rot geleuchtet das mainboard hat sich iwie auf werkseinstellung gesetzt kam auch nicht rein  uns zum glück hatte ich noch ein 3600 da und konnte so das bios flaschen mein herz ist kurz weggerutscht ! alles nur wegen dem display....

Link to comment
Share on other sites

update usb splitter gehen nicht auch die anderen varianten gehen nicht das display rührt sich nicht

Link to comment
Share on other sites

Ja, das ist genau meine Frage. Kein einziger Ratschlag aus dem Support Liste hat mir geholfe. Ausser 2-3 Netzteil Kreis ( Aus, warten, stromlos, Ein ) ganz am Anfang der Geschichte.

Englishen Forum, Reddit und alle andere Quellen sing voll mit H150i LCD Störung Meldungen. Alle reden nur darüber. Es ist ja richtig krass. Support leider bringt zurzeit nicht viel. Offensichtlich ist das Software Fehler, aber das heißt, dass die Wasserkühlung hat nieaman davor so richtig getested, wenn es so krass populär ist.

Und genau das verwirrt mich komplett. Wir reden nicht von billiges PC Bastelei, auch nicht über irgendwelcher spezielles Build oder Sonderfall. Nein, Wir reden über das 289€ System, die komplett fehlerhaft ist, egal welche Build wir haben. 1k, 2k, 3k , 4k Euro Builds, sind alle hier.

Bei mir übrigens habe ich den ! erst gesehen, wenn ich mein ICUE am 26.04 updated habe. Vorher lief alles einwandfrei und konnte gar nicht Vermuten, dass ich jetzt ein Teil dieser Albtraum bin....

Es ist einfach frustrierend.

Kein HotFix, kein adekvates Info, nix.

Nur Bastelei Vorschläge, die z.B bei mir gar nicht funkzionierend waren.

Am bestens, wenn man keinen LCD in ICUE mehr hat, emfehlt Support-Mitarbeiter den Software beim LCD Menupunkt "forced" upzudaten. Vielleicht hier, wo auf Deutsch geschrieben wird, antwortet irgenjemand, der mehr Kompetenz hat. Einglisches Forum ist nur Facepalm.

Also, bin echt entäuscht und sauer, das ich diesen Forum vorher nicht gefunden habe, damit ich auf keinsten Fall sowas käufe. Bin schon unterwegs das Teufelding weg zu schicken und was besseres kaufen. Habe ich irgendwann auch gedacht, dass die Schönheit des meinen Rechner mir den Kopf macht....

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

@V01N.666    natürlich ist die Situation für alle (auch Corsair) unbefriedigend. Wenn das Ressourcenproblem einfach in der Icue4/Firmware zu beheben währe, würde alles wieder funktionieren.

Aber durch die verschiedenen Kombinationen an Mainboards und USB Controllern benötigt es im Moment mehr zeit und aufwand um das Problem dauerhaft zu lösen.  Das Problem hat nicht nur Corsair, sondern alle Hersteller die mit der internen USb Schnittstellen arbeiten müssen. Aber um es einfacher zu sagen, dem USB System wurde mehr  Aufgaben zugewiesen, ohne ihm mehr Leistung zu Verfügung zu stellen.

Deswegen helfen im Moment nur "externe" Lösungen (Adapter vom "hintern" usb Controller oder eine USB Controller karte) um den "internen" usb zu entlasten. 

Es werden Patches/Firmware update kommen, aber Corsair ist auf die mithilfe der Mainboard sowie Controllerhersteller angewiesen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas mehr licht ins LCD dunkel bringen 😉 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

4 hours ago, V01N.666 said:

Ja, das ist genau meine Frage. Kein einziger Ratschlag aus dem Support Liste hat mir geholfe. Ausser 2-3 Netzteil Kreis ( Aus, warten, stromlos, Ein ) ganz am Anfang der Geschichte.

Englishen Forum, Reddit und alle andere Quellen sing voll mit H150i LCD Störung Meldungen. Alle reden nur darüber. Es ist ja richtig krass. Support leider bringt zurzeit nicht viel. Offensichtlich ist das Software Fehler, aber das heißt, dass die Wasserkühlung hat nieaman davor so richtig getested, wenn es so krass populär ist.

Und genau das verwirrt mich komplett. Wir reden nicht von billiges PC Bastelei, auch nicht über irgendwelcher spezielles Build oder Sonderfall. Nein, Wir reden über das 289€ System, die komplett fehlerhaft ist, egal welche Build wir haben. 1k, 2k, 3k , 4k Euro Builds, sind alle hier.

Bei mir übrigens habe ich den ! erst gesehen, wenn ich mein ICUE am 26.04 updated habe. Vorher lief alles einwandfrei und konnte gar nicht Vermuten, dass ich jetzt ein Teil dieser Albtraum bin....

Es ist einfach frustrierend.

Kein HotFix, kein adekvates Info, nix.

Nur Bastelei Vorschläge, die z.B bei mir gar nicht funkzionierend waren.

Am bestens, wenn man keinen LCD in ICUE mehr hat, emfehlt Support-Mitarbeiter den Software beim LCD Menupunkt "forced" upzudaten. Vielleicht hier, wo auf Deutsch geschrieben wird, antwortet irgenjemand, der mehr Kompetenz hat. Einglisches Forum ist nur Facepalm.

Also, bin echt entäuscht und sauer, das ich diesen Forum vorher nicht gefunden habe, damit ich auf keinsten Fall sowas käufe. Bin schon unterwegs das Teufelding weg zu schicken und was besseres kaufen. Habe ich irgendwann auch gedacht, dass die Schönheit des meinen Rechner mir den Kopf macht....

das ding ist das manche so wie ich das nicht angezeigt bekommen und es nicht forcen können hab schon fast alles probiert usb von aussen innen adapter hubs nichts passiert nicht einmal zurückbauen geht...

Link to comment
Share on other sites

58 minutes ago, dimisjoe said:

das ding ist das manche so wie ich das nicht angezeigt bekommen und es nicht forcen können hab schon fast alles probiert usb von aussen innen adapter hubs nichts passiert nicht einmal zurückbauen geht...

ja das Problem ist leider wie das USB System auf den verschiedenen Bords verbaut wurde und wie der aufgaben Bereich definiert worden ist.

Wenn ein guter usb Controller (mit einer hohen Leistung)  oder 2 stück verbaut worden ist, sind die Probleme weniger. Wenn nur einer vorhanden ist wird es eng, dann hilft nur die Zusatzkarte für den pci-e 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Danke für deine Erklärung, so dachte ich mal auch, dass es wahrscheinlich an USB hängt.

Ich probiere noch ein paar USB Bastelei mit Zusatzplatine, aber die Hoffnung ist schon weg, leider.

Das kann ich überhaupt nich kapieren, wie man in 2022 sowas herstellen darf. Stell dir vor, wie viele PC-Egentümer sind getroffen. Es ist nicht zu glauben, schätze ich. 

Und wie gesagt, das Problem war auch bei der Capellix, H100 schon bekannt. Und ohne Lösung kriegen wir im Endeffekt noch eins Gerät, der noch mehr kostet und aber noch mehr fehlerhaft ist...

 

Ich hoffe so sehr, dass Corsair uns, als Kunden respektiert und gibt richtig mühe. Weil so, darf es nicht sein...

Link to comment
Share on other sites

Na ja wenn es so einfach währe bräuchte Windows nicht dauernd ein update oder Patches. 🤣

Das Problem hat sich im Prinzip auch schon mit dem commander core XT angekündigt, weil dieser mehr usb Ressourcen benötigt um seine aufgaben zu erfüllen. 

Aber die meisten User hier im Forum haben mit den aktuellen Chipsätzen Z690 oder b550 die meisten Probleme.  Das Problem liegt eher darin das der interne 2.0 oder 3.0 Anschluss von den Herstellern (Mainboard) vernachlässigt worden ist (siehe oben).

Aber ich wiederhole mich gerne, die meisten denken das Corsair ein update herausbringt das alle Probleme löst.  Das währe zwar Corsair auch am liebsten, aber es kommen wahrscheinlich viele kleine Updates, die das Problem lösen werden.

So hat der Core schon ein Firmwareupdate bekommen, das lcd update ist in Vorbereitung (siehe Forum) und die Mainboard Hersteller ziehen auch so langsam nach. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo Zusammen,

wenn ich das vorher gewust hätte, hätte ich das Upgrade Kit noch nicht gekauft. Mich wundert auch das Corsair die Dinger noch verkauf, wenn jeder zweite (gefühlt) Probleme damit hat.

Bei mir war es das ganz gleich wie bei allen Anderen auch. Ich habe dann wieder zurück gebaut und jetzt wird meine Pumpe auch nicht mehr durch ICUE erkannt. ICUE zeigt nur noch die Comander Core an. Die Lüfter lassen sich einstellen und die Pumpe läuft laut BIOS auch.

Habe mir jetzt auch die interne und externe Lösung bestellt und hoffe, dass eine davon läuft.

Noch eine Frage: Hat jemand diese Ding schon ausprobiert?

https://www.amazon.de/gp/product/B07DLVJ726/ref=ox_sc_act_title_1?smid=A3JF3T1CRN0KMB&th=1

Grüße Whitedes

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, Whitedes said:

Hallo Zusammen,

wenn ich das vorher gewust hätte, hätte ich das Upgrade Kit noch nicht gekauft. Mich wundert auch das Corsair die Dinger noch verkauf, wenn jeder zweite (gefühlt) Probleme damit hat.

Bei mir war es das ganz gleich wie bei allen Anderen auch. Ich habe dann wieder zurück gebaut und jetzt wird meine Pumpe auch nicht mehr durch ICUE erkannt. ICUE zeigt nur noch die Comander Core an. Die Lüfter lassen sich einstellen und die Pumpe läuft laut BIOS auch.

Habe mir jetzt auch die interne und externe Lösung bestellt und hoffe, dass eine davon läuft.

Noch eine Frage: Hat jemand diese Ding schon ausprobiert?

https://www.amazon.de/gp/product/B07DLVJ726/ref=ox_sc_act_title_1?smid=A3JF3T1CRN0KMB&th=1

Grüße Whitedes

ja same here ne bringt nichts habs schon

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...