Jump to content
Corsair Community

Hydro XD5 Lautstärke


augenvogel
 Share

Recommended Posts

Moin zusammen,

 

ich hab mir vor 1-2 Monaten eine Hydro XD5 gekauft. Eingebaut, angemacht und mich über die Lautstärke gewundert. Aber naja, ist bestimmt, weil da noch Luft im System ist, das gibt sich bestimmt nach 1-2 Wochen. Hab ich mir zumindest so gedacht, ist ja meine erste Wasserkühlung.

Hab die Pumpe, da mich das genervt hat, also auf 800rpm runtergedreht, da ist sie dann fast gar nicht hörbar. Jetzt habe ich aber die Standardeinstellungen von Corsair genutzt und mir fällt auf, dass die Pumpe bei 2000 Umdrehungen unerträglich laut ist. Also genau wie am Anfang. Ist das normal?

Das Geräusch aus dem Video hört man durch das ganze Zimmer, es ist echt unerträglich.

 

 

Danke für eure Hilfe 🙂
 

Link to comment
Share on other sites

Eine Frage habe ich: du gehst ja mit der Hand unter die Pumpe, vibriert ein weiteres Bauteil mit der Pumpe mit ? Verschraubung richtig angezogen?

Link to comment
Share on other sites

Moin. Ja hab das extra geprüft. Bin mit der Hand dadrunter gegangen, um zu gucken, bnzw zu zeigen, dass die Vibration nicht wirklich schwächer wird, wenn ich festhalte. Verschraubung ist richtig drin, und die Überleitung der Vibration auf meinen Körper bringt quasi nichts an Lautstärkeverlust.

Das wirkt eher so, als würde die Pumpe das Problem machen. Kann aber gerne ein weiteres Video veröffentlichen, wie ich nochmal was anderes festhalte, wenn da Bedarf besteht 😄

Link to comment
Share on other sites

Moin,

wie genau hast du den die Luft aus dem System geholt ? Die Lautstärke gemessen an der Drehzahl ist meiner Meinung zu hoch. 
Um die Luft, die sich eventuell noch im System befindet, lässt man die Pumpe ja 1-3 Tage, je nach System, auf 100% laufen. 

Edited by Plumbumm
Link to comment
Share on other sites

Nein das sicherlich nicht nur, aber du kannst ja testen bevor du wieder alles auseinander fummelst ob es besser werden würde, wenn du die Pumpe eine Zeitlang auf 100% laufen lässt.
Sofort nach dem befüllen die Drehzahl runter schrauben, befördert nicht alle Luft im System raus, auch nach 1,5 Monaten nicht.  
Bei meinen Pumpen gibt es eine gewisse Drehzahl in der sie leiser sind. Mit der Drehzahl spielen so lange bis das Geräusch angenehm / nicht störend ist. 

Link to comment
Share on other sites

ich lass das mal auf 100% laufen, mal gucken ob das was bringt. Das wäre tatsächlich viel besser als das Ausbauen, darauf hab ich ehrlich wenig Lust 😄 

Link to comment
Share on other sites

Wenn du das System so ein paar Tage laufen gelassen hast, dann achte beim einstellen nicht zu sehr auf die Drehzahl, sondern nach der Lautstärke. 
Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten den Durchfluss sich anzeigen zu lassen. Ich setze dabei auf ein Flügelrad, die es ja auch von unterschiedlichen Herstellern gibt. Somit eine Kombi aus Lautstärke und Durchfluss und die Pumpe muss dann auch nicht hoch oder runter gestellt werden. Das heißt bei mir werden die Pumpen immer mit konstanter Drehzahl betrieben. 

Wie gesagt teste, wenn es nicht besser wird, musste noch eine runde basteln.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich das System auf voller Stärke laufen lassen, ist das lange nicht so unangenehm. In der Geschwindigkeit von 2000-3000 ist das quasi unerträglich, auch wenn volle Stärke auch unangenehm laut ist. Heißt, ich soll das nicht in voller Stärke sondern im "nervigen" Bereich laufen lassen?

Das Ding ist, ich will nicht das System permanent auf 800 RPM laufen zu lassen, damit man das System nicht hört.

Link to comment
Share on other sites

Also erstmal würde ich dir empfehlen, das du das System eine Weile mit 100% Pumpendrehzahl laufen lässt. Nicht jeder lässt die Kiste permanent an, somit kann es nicht schaden, wenn du das mal ein paar Tage machst. Danach kannste dann schauen, ob es eine Drehzahl gibt die abgesehen von 800rpm dir Lautstärkentechnisch zusagt. Falls dem nicht so ist, wirst du wohl das ganze tauschen müssen. Bei Corsair wird ja anders als sonst üblich AGB mit Pumpe verkauft und nicht Modular, sprich du suchst dir den AGB aus und wählst dann eine Pumpe wie die D5 von einem Hersteller deiner Wahl.

Normal hört man die D5 Pumpe nicht, ich habe selbst 3x D5 und auch schon andere bei Freunden / Bekannten verbaut und da sind die Lüfter deutlich lauter. Ich mein man gibt ja nicht umsonst ne Menge Geld aus, nur um sich dann an der Lautstärke zu stören.

Ich hab bei einer meiner D5 Pumpen, das die hin und wieder lauter wird, da hilft es dann volle Pulle und dann wieder auf 28xxrpm zurück setzen. Die Drehzahl ist nicht so wichtig, solange du einen guten Durchfluss hast und das siehst ja am Flügelrad oder was auch immer du dafür verbaut hast.

Edited by Plumbumm
Link to comment
Share on other sites

Ich habe die Pumpe jetzt die ganze Zeit durchlaufen lassen und konnte einige interessante Beobachtungen machen.

  1. Auf höchster Drehzahl ist die Pumpe zwar laut, aber gefühlt verhältnismäßig laut.
  2. Im Drehzahbereich von ~1900 bis ~2800 ist die Pumpe unangenehm laut. Also da tritt das Geräusch auf, was oben zu hören ist.
  3. Je schneller die Pumpe dreht, desto höher wird die Wassertemperatur. Dieser Punkt wundert mich ebenfalls. Die Wassertemperatur ist bei ~800-900 rpm deutlich, also deutlich niedriger als z.B. bei ~3500. Temperaturunterschiede von teilweise deutlich >9 Grad.

Die Lautstärke ist für die nervigen Drehzahlbereich etwas leiser geworden, ist aber dennoch unerträglich laut 😕

Würde eigentlich gerne einen Austausch vermeiden, die Pumpe sieht schon echt gut aus. Und das ganze System auseinanderfriemeln nach etwas mehr als einem Monat? 😄

 

Link to comment
Share on other sites

Hi,

das die Wassertemperatur etwas steigt ist klar, die Pumpe kühlt sich ja selbst mit der Flüssigkeit. Die ist ja mechanisch und erzeugt somit wärme, deswegen darf die ja auch nie ohne Flüssigkeit betrieben werden, weil die sonst überhitzt und durchbrennt.
Wenn alles nichts hilft, wirst du die tauschen müssen. Dann haste, auch wenn die erst wenige Monate alt ist, leider ein Montagsmodell bekommen.

Link to comment
Share on other sites

On 10/19/2021 at 6:00 PM, augenvogel said:

Ich habe die Pumpe jetzt die ganze Zeit durchlaufen lassen und konnte einige interessante Beobachtungen machen.

  1. Auf höchster Drehzahl ist die Pumpe zwar laut, aber gefühlt verhältnismäßig laut.
  2. Im Drehzahbereich von ~1900 bis ~2800 ist die Pumpe unangenehm laut. Also da tritt das Geräusch auf, was oben zu hören ist.
  3. Je schneller die Pumpe dreht, desto höher wird die Wassertemperatur. Dieser Punkt wundert mich ebenfalls. Die Wassertemperatur ist bei ~800-900 rpm deutlich, also deutlich niedriger als z.B. bei ~3500. Temperaturunterschiede von teilweise deutlich >9 Grad.

Die Lautstärke ist für die nervigen Drehzahlbereich etwas leiser geworden, ist aber dennoch unerträglich laut 😕

Würde eigentlich gerne einen Austausch vermeiden, die Pumpe sieht schon echt gut aus. Und das ganze System auseinanderfriemeln nach etwas mehr als einem Monat? 😄

 

Schreib mal eine PN an@Corsair Seaweed  dieser kennst sich sehr gut mit den hydro X Systemen aus.  Damit deine Pumpe leise wird und du wieder "Spaß" an deinem Rechner hast 🙂

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...