Jump to content
Corsair Community

Zwei gleiche K70 Tastaturen mit unterschiedlicher LED-Farbgebung?


Recommended Posts

Hi,

auf meinem Schreibtisch stehen zwei optisch identischen Gaming-Setup´s und habe mir im Juni/Juli 2020 zwei mechanische Corsair Tastaturen über das Amazon.fr Warehouse gekauft (Corsair Gaming K70 RGB MK.2, MX SILENT RGB RED, USB, DE - #CH-9109013-DE). Die Tastaturen wurden initial mit iCUE eingerichtet, kalt-weiß als Farbe der LED´s eingestellt, das Profil auf der Hardware gespeichert und die Software wieder deinstalliert. Mein primärer PC ist seit dem täglich mehrere Stunden im Einsatz gewesen, der zweite PC eigentlich nur sehr selten. Am Wochenende hatte ich mal wieder beide Rechner gleichzeitig an und dabei ist mir aufgefallen, das die Farbe der LED´s trotz exakt der selben Settings nicht mehr identisch ist. Das weiß der häufig genutzen Tastatur ist eher gelb-weiß, während das weiß auf der nahezu neuwertigen Tastatur das alt bekannte kalt-weiß darstellt.

Ich habe bereits versucht mit Hilfe der iCUE Software die Tastatur zu resetten, bin alle Einstellungen durchgegangen, hatte sie auch mal am zweiten PC angeschlossen, aber leider ist es mir nicht möglich,  erneut die gleiche Farbgebung bzw. das alte kalt-weiß zu setzen.

Kann mir bitte jemand erklären, was genau hier das Problem ist? Ist es ggf. ein Defekt? Ist durch die Wärmeentwicklung der Kunststoff vergilbt? Ich bin übrigens kein Raucher und Sonne haben die Tastaturen eigentlich auch nie gesehen. Kann mir das alles nicht wirklich erklären, aber es nervt mich. Bei Tastaturen die regulär knapp 200€ pro Stück kosten, darf sowas in meinen Augen nicht passieren, erst recht nicht nach so kurzer Zeit.

Gruß und Danke,

6kbyte

1631689905622.jpg

Link to comment
Share on other sites

ich tippe auf unterschiedliche LED Versionen, dafür kann kein Hersteller etwas. Aber sonst laufen beide Tastaturen ohne Probleme? 

Wenn du es genauer wissen willst musst du dich an den Kundenservcie wenden

Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, muvo said:

ich tippe auf unterschiedliche LED Versionen, dafür kann kein Hersteller etwas. Aber sonst laufen beide Tastaturen ohne Probleme? 

Wenn du es genauer wissen willst musst du dich an den Kundenservcie wenden

Hmm, ich dachte das wäre klar, aber vielleicht hätte ich es auch nochmal extra erwähnen sollen: die Farbgebung war am Anfang bzw. nach Kauf zu 100% absolut identisch - das ist erst mit der Zeit passiert. Sind hier im Forum nicht auch Leute von Corsair? 

Edited by 6kbyte
Link to comment
Share on other sites

Klar sind hier auch Mitarbeiter von corsair, aber du kannst auch über den Kundenservice gehen. 

Hast du mal versucht die Tastatur über den soft reset zurück zu setzen?

Link to comment
Share on other sites

9 hours ago, muvo said:

Klar sind hier auch Mitarbeiter von corsair, aber du kannst auch über den Kundenservice gehen. 

Hast du mal versucht die Tastatur über den soft reset zurück zu setzen?

Wie geschrieben, ja. Ich warte erstmal ab bis sich hier jemand von Corsair meldet oder noch andere ein paar Erfahrungsberichte einbringen. Kann dann ja immer noch nen Ticket eröffnen. 

Edited by 6kbyte
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • Corsair Employees

Hey @6kbyte, dein Screenshot sagt schon viel aus. Da dir @muvo schon geschrieben hat, dass es ggf. an den LED's liegt, könnte es durchaus sein, dass bei der Produktion "andere" LED's (anderer Farbbereich/Kelvin) verbaut wurden sind. Als Anhang habe ich mal ein Bild von meiner K100 in "weiß" (R255/G255/B255/#ffffff dargestellt, da nicht den Code für "Kalt-Weiß" nicht kenne.

Um das zu testen bitte einmal die neuste iCUE Software downloaden und installieren. Es reicht aus wenn du bei den Beleuchtungseffekten in iCUE, die klassischen Grundfarben: „Rot“, „Blau“, „Gelb“ und „Grün“, auf beiden Tastaturen einmal auswählst und vergleichst. Jetzt solltest du einen anderen Farbbereich auch erkennen können. Diese kannst du dann bei einer Reklamation beim Kundensupport verwenden.

Es könnte bei einen Austausch dazu führen, dass die nächste Charge der K70 die gleichen oder LED's verbaut hat.

my K100 white.jpg

Link to comment
Share on other sites

Okay habe meine auch auf deine Einstellungen gesetzt, also ein reines weiß habe ich nicht auch eher kaltweis (das eher ins bläuliche geht). Aber wie gesagt es fällt einem nur auf wenn man den direkten vergleich neben sich hat 😄

Das Problem hierbei ist, es gibt kein falsch und kein richtig. Wenn man auf der sicheren Seite sein will müsste man die selbe charge mit einer unmittelbaren seriennummer bekommen. Aber das wird schon etwas schwierig. 

 

20211012_191943.thumb.jpg.8aa325351bc80f30cb796d0bfc4e327d.jpg

Edited by muvo
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hey, ich wollte mich doch hier auch nochmal gemeldet haben und mich für die weiteren Antworten bedanken. Ich möchte nochmal explizit klarstellen, das ab Kauf bzw. zu Beginn an die Farbgebung 1:1 bzw. zu 100% identisch war. Auch an den Settings wurde nicht wieder rumgespielt bzw. iCUE war über ein Jahr lang deinstalliert. Es liegt also nicht an einer unterschiedlichen Charge sondern schlicht weg an billigen bzw. minderwertigen LEDs die Corsair hier in eine 200€ Tastatur verbaut hat. Wenn man mal weiter im Netz nach diesem Phänomen schaut und die passenden Suchbegriffe nutzt (z.B.: " Corsair LED Deteriorating"), wird man feststellen, dass das nicht unbedingt eine Seltenheit ist. Da es meine Tastatur nicht mehr gibt, hat man mir den Austausch auf ein Modell mit anderen Switchs oder eine Rückzahlung angeboten. Da ich unbedingt wieder MX-Silent Switches haben möchte, werde ich die Rückzahlung annehmen und schauen das ich irgendwo noch einen Restbestand abgreifen kann oder gar eine gebrauchte - evtl. auch eine mit einem anderen Tastaturlayout und ich stecke dann die Caps um. Die Wahrscheinlichkeit das meine zweite Tastatur und ggf. dann irgendwann auch die dritte irgendwann diesen Fehler aufweisen wird, halte ich nach meiner Recherche für recht hoch. Das ist leider nicht ganz die Corsair Qualität, die ich damals beim Kauf erwartet/erhofft hatte...

Edited by 6kbyte
Link to comment
Share on other sites

Wie du schon richtig festgestellt hast sind bei deiner Tastatur die MX-Silent RGB Switches verbaut. Diese werden von cherry produziert und nur von corsair verbaut. Also hier von billigen Switches zu sprechen entspricht nicht der Tatsache. Also müsste corsair die Kritik an cherry weiterleiten.

Aber das led Problem betrifft viele hersteller. Bei denen das weiße nicht das weiße  ist sondern eher bläulich oder blasser ausfallen kann 

Anders als bei  der k100 welche die corsair eigene OPX Switch verwenden. 

Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, 6kbyte said:

Es liegt also nicht an einer unterschiedlichen Charge sondern schlicht weg an billigen bzw. minderwertigen LEDs die Corsair hier in eine 200€ Tastatur verbaut hat

@muvo von minderwertigen Switches ist keine Rede, es geht nur um die LEDs. 

Link to comment
Share on other sites

Wo sind deiner Meinung die LED'S  in der Tastatur verbaut?

Link to comment
Share on other sites

In oder unter den Switches, die Frage ist aber wer also Corsair oder Cherry sich für diese LEDs entschieden hat ? Es gibt ja bei solchen Bauteilen auch immer Versionen die etwas teurer und besser sind oder auch etwas günstiger. Sonst gäbe es ja auch keine Tastaturen für unter 100€ mit RGB und mechanischen Switches. Corsair bestimmt ja wie seine Produkte zusammen gesetzt werden oder was verbaut wird. 

Wir Wissen nicht welche Auswahl an LEDs Cherry für seine Switches anbietet. Spielt so gesehen aber auch keine Rolle, wenn man unzufrieden ist. 

Link to comment
Share on other sites

Kurzes Update: die Tastatur war aus dem Amazon Warehouse, allerdings nagelneu. Corsair verweigert nun deswegen die Garantie und verweist darauf, das in den AGB steht, das die Garantie nur für den Erstkäufer gilt. Ganz ehrlich, das war mein letztes mal mit diesem Hersteller! Ich bedanke mich bei allen aktiven Postern hier und wünsch euch noch viel Spaß in dem Forum hier - ich bin raus.

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Guten Morgen @6kbyte.

Das tut mir leid dass du so ein Erlebnis mit unseren Tastaturen erlebt hast. Zwar sind Warehouse Deals von Amazon eine gute Möglichkeit "benutzte Produkte" günstiger zu erhalten, allerdings gelten dort nun mal andere Konditionen.

Amazon hat für Warehouses Deals extra eine Landing Page, auf der man es weiter unten ein Video und die wichtigsten Fragen dazu beantwortet bekommt. Besteht bei dir die Möglichkeit, dass du die Tastatur über Amazon zurück geben kannst und du dir zu unseren kommenden Black Deals 😉 eine neue K70 holst.

 

Grüße M.Jay

Link to comment
Share on other sites

"...allerdings gelten dort nun mal andere Konditionen." ... damit ist man dem Kunden gegenüber schön fein raus, oder? Ganz ehrlich, ich kann sowas nicht nachvollziehen. Es war eine Retoure-Tastatur - jemand hat sie sich gekauft, festgestellt es war nichts für ihn und hat sie zurück gesendet. Als ich die Tastatur bekommen habe war nichts damit, keine Fingerabdrücke, kein Staub, nicht mal die Folie war zerknittert was darauf schließen lassen konnte, das sie vielleicht nicht mal ausgepackt wurde. Ganz davon ab habe ich ja auch geschrieben, das die LEDs anfangs 1:1 identisch waren und der Fehler erst mit längerer Nutzung kam. Wenn man bei Google mal schaut unter "Corsair LED Deteriorating" ist das wohl auch keine Seltenheit und wie gesagt etwas, was auf billige LED´s zurückzuführen ist und sich mit der Zeit einschleicht. Das ganze geht also nicht auf irgendeine Manipulation durch den Erstkäufer zurück.

Mit der Aussage "gilt nur für den Erstkäufer" wird bei euch einfach nur Geld gespart und ihr könnt euch recht einfach aus der Verantwortung ziehen bzw. Support-Kosten sparen. Ich denke auch, das ich dazu gar nicht mehr wirklich viel mehr schreiben muss - ihr als reine Supportmitarbeiter die dem Kunden vermutlich näher sind als eure Unternehmensführung, werdet wissen wie ******** sowas ist!

Was ich übrigens auch ärgerlich finde ist, das ihr direkt am Anfang des Tickets die Rechnung sehen wolltet, wir über 10-15x mit X-Versuchen hin und her geschrieben haben und schon vorher im Nachrichtenverlauf eigentlich indirekt zugesagt wurde, dass die Tastatur ersetzt wird. Wenn man sich den Fall von Anfang an mal detaillierter angeschaut hätte, hätte man auf solche Aussagen/Hoffnung machen auch verzichten können.

Ich habe hier zuhause zwei Gaming-Tastaturen mit einer eh schon unverschämten UVP von knapp 200€ liegen - ZEIHUNDERT EURE FÜR TASTATUREN! Die eine mit Defekt, die andere nach längerer Benutzung evtl. ebenfalls und jetzt ein Jahr später sagt mir der Hersteller wir können wegen einer kundenunfreundlichen Klausel leider nichts machen und ich soll mir doch am besten das neue Modell für viel Geld kaufen. Sorry, aber da könnt ihr den mir angebotenen mageren Gutschein auch behalten. Wer sich hier in Summe nicht an den Kopf packen würde ist in meinen Augen nicht ganz normal, aber gut, das ist nur meine persönliche Meinung!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...