Jump to content
Corsair Community

Wave
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

Ich habe ca. vor 3 Monaten mein RAM von 16 GB (Corsair Vengeance RGB Pro 3200MHz DDR4) auf 32 GB Aufgerüstet (Habe genau den selben gekauft). Also fing ich an ihn auszupacken und ein zu bauen, So weit alles gut nun hab ich seit dem das Problem das mein PC öfter besonders bei Spielen Abstürzt oder jedoch ein Bluescreen kommt auch bei normaler benutzung. Ich habe heute ein Windows Test gemacht wo heraus kam das dort ein Hardware fehler sei. Ich habe die Vermutung das ich noch etwas im BIOS verändern muss (Spannung etc.) Ich habe leider keine ahnung davon wie ich das einstellen muss den bisher läuft es über normales XMP sollte ich die BIOS Settings reseten?

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Das weiß ich leider nicht genau ob es die selbe Versionsnummer ist, kann ich das irgendwo nachgucken, vielleicht hilft dir das?

 

10vvof7

 

https://prnt.sc/10vvoy6

 

Die Versionsnummer findest du auf dem Speicher selbst.

 

Aber es ist immer ratsam beim aufrüsten entweder direkt einen neuen Speicher (mit der gewünschten GB und Geschwindigkeit) oder die selbe Versionsnummer zu nehmen.

 

Nicht desto trotz sollten beide Speicher im xmp1 Modus funktionieren.

Link to comment
Share on other sites

Nun ja es sich schon wichtig um zu sehen welche Speicherchips (ICs) verbaut worden sind.

Du kannst sie z.b mit "thaiphoon burner" auslesen.

 

Andere frage ist ob du ein aktuelles bios auf deinem rechner installiert hast.

Link to comment
Share on other sites

Habe jetzt getestet in dem ich 2 RAM Sticks einfach raus mache um zu testen wie es läuft und habe das Windows-Arbeitsspeicherdiagnosetool gestartet auf beiden RAM Sticks werden keine Fehler gefunden wenn sie zu 2 laufen sobald sie aber zu 4 sind kommen wieder die Probleme. :/
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Weiß nicht wie sehr man sich auf die Windows Diagnose verlassen kann.

 

Darf ich mal fragen welche Fehlermeldung bei den Bluescreens kommt.

Steht da z.B. IRQL not less or equal, oder was mit Whea Fehler?

 

Dann noch welches Motherboard benutzt du? Also das genaue Modell.

 

Es gibt Boards die bei Vollbestückung und schnellem Ram schon mal die Grätsche machen.

3200 kann je nach alter des Boards und Modell schon zuviel des guten sein.

 

Mal ein paar Tips.

 

Ich hab auch die RGB Pro und mir ist aufgefallen das die Temperaturen gerade wenn die LEDs laufen schnell mal 45° und höher beim Spielen werden.

Lass mal iCue laufen und schau dir die Temperaturen mal an.

Die Ram Chips werden ab 50°C gerne instabil.

Und zwischen 2 ist mehr Platz um die warme Luft abzutransportieren als bei 4 ^1^

 

Bei Spannungen kannst du im Bios die Dram Voltage mal testweise auf 1,4V erhöhen.

Standard ist 1,35V.

 

Dann schau die die VCCIO und VCCSA mal genauer an was dein Board da als Standard einstellt.

VCCIO mal testweise auf 1,15V

und VCCSA auf 1,1V

Das sollte als Basis schon mal funktionieren.

 

Gutes gelingen

Link to comment
Share on other sites

  • Corsair Employees

Die Temperaturen um die 50C sind absolut kein Problem für die Speicher und zu Instabilität kommt es auch jenseits dieser Temps nicht.

 

Es wird entweder ein Problem mit unterschiedlicher Bestückung (ICs/Chips) der Module sein, oder aber das Board hat so seine Probleme mit Vollbestückung. Ein manuelles Konfigurieren der Module kann hier Abhilfe schaffen gepaart mit Anhebung der Spannungsversorgung.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...